Neueste Nachrichten: Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Kardinal Gerhard Ludwig Müller, der Präfekt der Glaubenskongregation, bei der Vorstellung des Schreibens am Dienstag, 14. Juni im Vatikan. / CNA/Daniel Ibanez

Kardinal Müller äußert sich zu Homosexualität und Kirchenkrise in neuem Interview

21. November 2018

Von CNA Deutsch

Die Kirche muss das Problem des Atheismus und sexuellen Fehlverhaltens unter Geistlichen angehen: Das hat Kardinal Gerhard Ludwig Müller laut der US-Website "LifeSiteNews" gefordert. 

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / CNA / Daniel Ibanez

Kardinal Müller: Deutschland braucht moralische Orientierung

31. Juli 2018

Von AC Wimmer

Deutschland hat zwar das Potential, eine führende Rolle in Europa zu spielen, doch dazu bedarf es einer Kirche im Land, die eine klare moralische Orientierung leistet: Das hat Kardinal Gerhard Ludwig Müller in einem Interview gesagt.

Kardinal Gerhard Ludwig Müller bei einem Vortrag als Präfekt der Gaubenskongregation im Vatikan am 14. Juni 2016. / CNA Deutsch / Daniel Ibanez

Kardinal Müller: Gender-Theorie blüht im ideologischen Vakuum auf

30. Mai 2018

Von Andrea Gagliarducci

Im Vakuum, das der Zusammenbruch des Faschismus und des sowjetischen Kommunismus hinterlassen hat, ist die Gender-Theorie ideologisch als eine "neue Religion" aufgeblüht, so Kardinal Gerhard Ludwig Müller.

Kardinäle Eijk (links) und Müller / CNA Deutsch / Petrik Bohumil / Daniel Ibanez

Kardinäle fordern Klarheit in Kommunionsfrage

8. Mai 2018

Von AC Wimmer

Mit deutlichem Unverständnis und einer scharfen Warnung vor den Konsequenzen hat Kardinal Willem Jacobus Eijk auf die Entscheidung reagiert, im Streit um eine "Pastorale Handreichung" der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) deren Entwürfe neu zu diskutieren.

Kardinal Müller (links) und der verstorbene Kardinal Lehmann.  / EWTN / Paul Badde // Bistum Mainz

"Auf Wiedersehen im Himmel. Amen!" - Kardinal Müller zum Abschied von Kardinal Lehmann

2. April 2018

Von Paul Badde / EWTN.TV

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat am heutigen Ostermontag in der Kirche am Campo Santo Teutonico von Kardinal Karl Lehmann Abschied genommen. 

Paul VI. und der damalige Kardinal Wojtyla / Vatican Media - übernommen vom Blog cristianesimocattolico

Humanae Vitae, Paul VI., Wojtyla und die Fake News

9. März 2018

Von Andrea Gagliarducci

Hat Kardinal Karol Wojtyla wirklich Paul VI. gebeten, eine Instruktion zu veröffentlichen, um die Unfehlbarkeit der Enzyklika Humanae Vitae zu bekräftigen?  

Kardinal Gerhard Ludwig Müller vor der Synodenhalle am 13. Oktober 2014 nach einer Sitzung der Familiensynode. / CNA / Daniel Ibanez

Amoris Laetitia: Kardinal Müller fordert erneut Dialog zur Schlichtung der Kontroverse

15. Oktober 2017

Von CNA Deutsch

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat erneut für einen Dialog zur Klärung der offenen Fragen um Amoris Laetitia plädiert.  

Kardinal Gerhard Ludwig Müller, ehemaliger Präfekt der Glaubenskongregation, und Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin (rechts).  / CNA / Paul Badde // Wikimedia / TharonXX (CC BY-SA 2.0)

Kardinäle plädieren für Dialog zur Klärung offener Fragen um Amoris Laetitia

1. Oktober 2017

Von AC Wimmer

Einer der ranghöchsten Vertreter der Kurie, Kardinal Pietro Parolin, hat diese Woche einen Dialog zur Klärung offener Fragen um Amoris Laetitia gefordert.

Im Überblick: Die 4 wichtigsten Meldungen der Woche aus und über die Weltkirche

7. Juli 2017

Von Elisabeth Merhazion

Kardinal Meisner geht von uns   ***   Kardinal Müllers Amtszeit wird nicht verlängert   ***   Mehr als 50 Kirchen und Klöster in der Türkei enteignet   ***   10 Jahre "Summorum Pontificum"

Papst Franziskus betet den Engel des Herrn am 29. Juni 2017 / CNA / Daniel Ibanez

Franziskus fordert Ende der Gewalt in Venezuela - und erinnert Priester an ihre Rolle

2. Juli 2017

Von AC Wimmer

Mit dem traditionellen Mittagsgebet, dem Engel des Herrn, fand eine wieder einmal turbulente Woche im Vatikan ihr Ende: Auf dem Petersplatz betete der Papst den Angelus mit den dort versammelten Gläubigen. Und rief zum Frieden in Venezuela auf.

Kardinal Müller bei einer Konferenz im Vatikan im November 2014 / CNA / Petrik Bohumil

Amtszeit nicht verlängert: Kardinal Müller nicht mehr Präfekt der Glaubenskongregation

1. Juli 2017

Von AC Wimmer

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat seinen Posten als Präfekt der Glaubenskongregation verloren: Papst Franziskus hat es abgelehnt, sein fünfjähriges Mandat zu verlängern.

Luis Francisco Ladaria Ferrer: Der neue Präfekt der Glaubenskongregation ist Jesuitenpater, ehemaliger Dogmatik-Professor, und kommt aus Spanien.
 / CNA / Daniel Ibanez

Das ist der neue Präfekt der Glaubenskongregation: Erzbischof Luis Ladaria

1. Juli 2017

Von AC Wimmer

Papst Franziskus hat den Sekretär der Glaubenskongregation zu deren Präfekten ernannt - und somit zum Nachfolger von Kardinal Gerhard Ludwig Müller. Dieser ist nach fünf Jahren aus dem Amt geschieden, weil der Papst sein Mandat nicht verlängert hat.

Kardinäle / CNA / Alan Holdren

"Dubia" zu Amoris Laetitia: Kardinäle bitten Papst Franziskus um eine Audienz

21. Juni 2017

Von AC Wimmer

Die Kardinäle, die Papst Franziskus gebeten hatten, einige offene Fragen zu beantworten, die sie als "Dubia" (Zweifel) bezüglich des Apostolischen Schreibens Amoris Laetitia formulierten, haben nun ihre Bitte öffentlich gemacht, der Heilige Vater möge ihnen eine Audienz gewähren und mit ihnen persönlich dieses Thema besprechen. Grund: Auch auf das Bittschreiben haben sie bislang keine Antwort erhalten.

Kardinal Gerhard Ludwig Müller / EWTN.TV / Paul Badde

"Der Papst ist nicht der Messias, sondern der Stellvertreter Christi": Kardinal Müller

7. Juni 2017

Von AC Wimmer

Der Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, Kardinal Gerhard Müller, hat die Gläubigen daran erinnert, dass der Heilige Vater nicht der Messias ist, sondern der Stellvertreter Christi. Der Glaubenshüter warnte davor, nicht in einen gewissen Papismus zu verfallen.  

Gott zugewandt: Feier der heiligen Messe bei der Wallfahrt Summorum Pontificum am 25. Oktober 2014. / CNA/Daniel Ibanez

Vorausschau auf 10 Jahre Summorum Pontificum

1. Juni 2017

Von Elise Harris

Zehn Jahre nachdem Benedikt XVI. die Feier der traditionellen lateinischen Messe zugänglicher gemacht hat, wird das Dokument, mit dem er dies ermöglichte, als Mittel gewürdigt, den Abgrund der Spaltung wieder zu schließen, den die liturgischen Änderungen im Zug des Zweiten Vatikanischen Konzils öffneten.

Das neue Buch von Kardinal Müller (unten) wurde von Kardinal Koch (oben) vorgestellt.  / CNA/Daniel Ibanez / Herder Verlag

Kardinal Koch über das Buch "Der Papst: Sendung und Auftrag" von Kardinal Müller

17. März 2017

Von CNA Deutsch

"Der Papst. Sendung und Auftrag": Unter diesem lapidaren, programmatischen Titel hat der Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, ein 600 Seiten starkes Buch geschrieben. Gestern Abend wurde es von Kardinal Kurt Koch in der Bibliothek von Santa Maria dell'Anima vorgestellt, dem Kolleg der deutschsprachigen Kirche in Rom. 

Herz oder Knoten? / Congerdesign via Pixabay

Wochenkolumne: Wir brauchen Klarheit über die "Freude der Liebe"

3. Februar 2017

Von AC Wimmer

Welche Interpretation von Amoris Laetitia ist denn nun die richtige? Um diese Frage kreisen, zehn Monate nach seiner Veröffentlichung, weiter die Debatten über die Exhortation und ihre richtige Umsetzung. Statt Klarheit zu schaffen, haben auch diese Woche wieder unterschiedliche Interpretationen die Diskussionen angeheizt. Wobei "Diskussionen" längst zu kurz greift als Beschreibung dessen, was mittlerweile einer Klärung bedarf. 

"[A]uch eine Entscheidung für den Sakramentenempfang gilt es zu respektieren".  / CNA/Alexey Gotovskiy

Eine Frage des Einzelfalls: Deutsche Bischöfe legen Leitpunkte zu Amoris Laetitia vor

1. Februar 2017

Von AC Wimmer

"Die Freude der Liebe, die in den Familien gelebt wird, ist auch die Freude der Kirche": Unter diesem Titel hat die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) am heutigen Mittwoch "Leitpunkte" zur Interpretation von Amoris Laetitia veröffentlicht. 

Kardinal Sean Patrick O'Malley OFMCap / CNA/Alan Holdren

Kardinal Sean O'Malley zur Glaubenskongregation berufen

15. Januar 2017

Von AC Wimmer

Kardinal Sean O'Malley ist in die Kongregation für die Glaubenslehre berufen worden. Das gab der Heilige Stuhl am gestrigen Samstag bekannt. 

Kardinal Gerhard Ludwig Müller am 26. Dezember 2016. / CNA/Paul Badde

Kardinal Müller: "Lateinamerika wird gedrängt, die Gender-Ideologie anzunehmen"

28. Dezember 2016

Von CNA Deutsch

Vor "dem Druck eines ideologischen Totalitarismus" auf die Länder Lateinamerikas, der Entwicklungshilfe davon abhängig mache, Abtreibung und Gender-Ideologie zu akzeptieren, hat der Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, gewarnt.