Telefonumfrage im Bistum Aachen gestartet

"Wie muss sich Kirche ändern, um gesellschaftlichen Veränderungen gerecht zu werden?"

Referenzbild
Foto: Pixabay (CC0)
Facebook Twitter Google+ Pinterest Addthis

Das Bistum Aachen hat eine repräsentative Umfrage in der Diözese gestartet. Per Telefon werden Menschen im Bistum Aachen gefragt: "Wie muss sich Kirche verändern, um den gesellschaftlichen Veränderungen weiterhin gerecht zu werden?"

Das teilte die Pressestelle des Bistums mit.

Bei den insgesamt 20- bis 30-minütigen Interviews stehe "der synodale Gesprächs- und Veränderungsprozess im Mittelpunkt", heißt es.

Diese aufwändig gestaltete Initiative trägt den Namen "Heute bei dir" und ist ein "synodaler Gesprächs- und Veränderungsprozess" im Bistum Aachen. Begründet wird er damit, dass Papst Franziskus zur Erneuerung der Kirche aufgerufen hat: Dieses Anliegen werde in dem "synodalen Prozess" umgesetzt, in dessen Rahmen der Aachener Bischof Helmut Dieser unter anderem auch einen "Kneipengottesdienst" feierte, wie CNA Deutsch berichtete.

Das könnte Sie auch interessieren: