Neueste Nachrichten: Gebet

Papst Franziskus betet in der Kapelle der Casa Santa Marta. / Vatican Media

Hier ist das Gebet für die Ukraine, über das Papst Franziskus heute gesprochen hat

Papst Franziskus verlas während seiner Generalaudienz am 16. März ein leidenschaftliches Gebet, in dem er Gott um Erbarmen und Frieden für den Krieg in der Ukraine bat.

Papst Franziskus betet vor einer Statue Unserer Lieben Frau von Fatima am 13. Mai 2015 / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Papst Franziskus weiht die Ukraine und Russland dem Unbefleckten Herzen Mariens

15. März 2022

Von AC Wimmer

Am Freitag, 25. März, wird Papst Franziskus um 17.00 Uhr im Petersdom Russland und die Ukraine dem Unbefleckten Herzen Mariens weihen.

Der von heftigen Kämpfen betroffene Stadtrand von Irpin, Nordukraine / Drop of Light/Shutterstock.

Erzbischof in Ukraine bittet: "Bösen Geist des Krieges" mit Gebet und Fasten austreiben

Ein katholischer Erzbischof hat am Montag von Kiew aus zum Gebet und Fasten aufgerufen, um "den bösen Geist des Krieges" aus seinem Heimatland zu vertreiben.

Bischof Bertram Meier feierte die heilige Messe und gab einen Impulsvortrag beim Studientag "Tat(w)ort: Gebet" des Bistums Augsburg am 12. März 2022 / Martin Rothweiler / EWTN.TV

Wenn nur noch Beten hilft: Bischof Meier über Evangelisierung in der Kirchenkrise

12. März 2022

Von AC Wimmer

"Jetzt hilft nur noch Beten": Das denken sich vielleicht auch manche Christen momentan angesichts der beispiellosen Krise, in der sich unsere Kirche derzeit befindet: Das hat Bischof Bertram Meier von Augsburg am Samstag gesagt.

Erzbischof Ludwig Schick / Manfred Finken / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Erzbischof Schick: "Erneuerung der Kirche" bedeutet "Erneuerung des Gebetes"

"Eine Erneuerung der Kirche braucht die Erneuerung der Sakramentenfrömmigkeit."

Papst Franziskus begrüßt Besucher im Vatikan am 26. Januar 2022 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Papst Franziskus betet für Ukraine, appelliert an Eltern: Verurteilt niemals ein Kind

Papst Franziskus hat am Mittwoch Eltern aufgefordert, ihre Kinder niemals zu verurteilen.

Ordensschwestern bei Protesten in Myanmar / Foto: Sisters of St. Joseph of the Apparition in Myanmar / Facebook

Ein Jahr nach dem Militärputsch: Bischof Rudolf Voderholzer ruft zum Gebet für Burma auf

Bischof Rudolf Voderholzer hat die Gläubigen zum besonderen Gebet aufgerufen.

Die Heiligen Drei Könige / Wikipedia - Sante Prunati (gemeinfrei)

Gebete für die Familie zum Fest der Erscheinung des Herrn

5. Januar 2022

Von Susanne Finner

Zum Fest der Erscheinung des Herrn, das am 6. Januar gefeiert wird, bietet unsere spanischsprachige Schwesternagentur ACI Stampa Gebetstexte an, die für das Gebet in der Familie, in der Gruppe oder aber einfach zum persönlichen Gebet genutzt werden können.

Engel. Ausschnitt des berühmten von Hubert und Jan van Eyck, fertiggestellt 1432. / (CC0)

12 Dinge, die jeder Christ über die Engel wissen sollte

5. Januar 2022

Von ChurchPOP/CNA Deutsch

Sind wir Menschen die einzigen intelligenten Lebewesen im Universum? Die katholische Kirche hat stets geglaubt und gelehrt, dass die Antwort auf diese Frage NEIN lautet.

Illustration / Champion via Shutterstock

Umfrage: Nur noch die Hälfte der US-Katholiken betet täglich

17. Dezember 2021

Von Joe Bukuras

Etwas weniger als 10 Prozent der Katholiken besuchen ein- oder zweimal pro Monat einen Gottesdienst.

Papst Franziskus beim Gebet unter der Mariensäule am 8. Dezember 2019 in Rom / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Wegen Coronavirus-Maßnahmen: Papst Franziskus betet nicht an der Mariensäule

Auch in diesem Jahr wird der Papst seine öffentliche Huldigung der Unbefleckten Empfängnis am 8. Dezember auf der Piazza di Spagna nicht durchführen. Um Menschenansammlungen und die damit verbundene Gefahr einer Ansteckung mit Covid19 zu vermeiden", heißt es in einer Mitteilung des Vatikans, "wird Papst Franziskus am 8. Dezember anstelle der üblichen öffentlichen Andacht zur Unbefleckten Empfängnis erneut einen privaten Akt der Verehrung vollziehen und die Gottesmutter um Schutz für die Römer, die Stadt, in der sie leben, und die Kranken bitten, die überall auf der Welt ihren mütterlichen Schutz brauchen. Ab dem 6. Dezember gelten in Italien verschärfte Beschränkungen, und die Entwicklung der Ansteckungsgefahr mit weiteren Varianten macht es notwendig, Menschenansammlungen zu vermeiden. Letztes Jahr stattete Papst Franziskus der Piazza di Spagna im Morgengrauen einen privaten Besuch ab. Die anderen Feierlichkeiten der Weihnachtszeit sind: Freitag, 24. Hochfest der Weihnacht des Herrn, Petersdom, 19.30 Uhr Heilige Messe in der Nacht; Samstag, 25. Hochfest der Weihnacht des Herrn, Urbi et Orbi Segen, 12 Uhr. Freitag, 31. Hochfest der Gottesmutter Maria, Petersdom, 17 Uhr Erste Vesper und Te Deum zum Dank für das vergangene Jahr Januar 2022; Samstag, 1. Hochfest der Gottesmutter Maria, LV Weltfriedenstag, Petersdom, 10 Uhr Heilige Messe. Donnerstag, 6. Hochfest der Erscheinung des Herrn, Petersdom, 10 Uhr Heilige Messe; Sonntag, 9. Fest der Taufe des Herrn, Sixtinische Kapelle, 9.30 Uhr Heilige Messe und Taufe einiger Kinder

Adventsstern / Vidar Nordli-Mathisen / Unsplash (CC0)

Sechs Ratschläge der Kirche für eine gute Adventszeit

28. November 2021

Von María Ximena Rondón

Der Advent ist die Zeit der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest, der Feier der Geburt Jesu Christi. Um diese wichtige Phase gut und richtig zu leben, hat der Vatikan eine Reihe von Empfehlungen veröffentlicht.

Symbolbild / Pixabay

Was betet ein Exorzist täglich, um sich vor dem Teufel zu schützen?

15. November 2021

Von Diego López Marina

Das Leben eines Priesters, der Exorzist ist, ist ein andauernder Kampf gegen das Wirken des Teufels. In diesem Kampf ist das Gebet die fundamentale Waffe.

Die Ritter Mariens beim Rosenkranzgebet / Agenzia Info Salesiana (ANS)

Mehr als 3.000 Männer beten den Rosenkranz auf den Straßen Polens

11. November 2021

Von Susanne Finner

Mehr als dreitausend Männer der Bewegung "Wojownicy Maryi" (Ritter Mariens) gingen am 6. November durch die Straßen von Bydgoscz (Polen) und beteten dabei den Heiligen Rosenkranz.

Passionistin im Klostergarten: Die Berufung zur Nonne prägt das ganze Leben / www.passionistnuns.org

Ein authentisches Leben: Schwester Miriam Esters Weg zur Passionistin

10. November 2021

Von Hans Jakob Bürger

Sr. Miriam Esther möchte gemäß ihrem ersten Gelübde als Passionistin eine treue Braut des gekreuzigten und verherrlichten Jesus sein

Friedhof / Waldemar Brandt / Unsplash (CC0)

Nicht nur im November: Warum wir für unsere Verstorbenen beten sollten

Gott vergisst aber auch nicht unser irdisches Leben, was wir getan und unterlassen haben und vor allem nicht, ob wir schon auf Erden heilig wurden. 

Teilnehmer am Internationalen Eucharistischen Kongress beim Gebet am 8. September 2021 in Budapest / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Wege zum Gebet: "Das Große Soli-Deo-Trio"

13. Oktober 2021

Von Hans Jakob Bürger

Mit seinen Büchern möchte Georg P. Loczewski christliche Seelen zum kontemplativen Gebet hinführen.

Monsignore Salvatore Cordileone, Erzbischof von San Francisco, und Nancy Pelosi, Sprecherin des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten / gemeinfrei

In nur 24 Stunden: 3000 Menschen beteiligen sich an Aktion “Rose und Rosenkranz”

1. Oktober 2021

Von Susanne Finner

Nur 24 Stunden nach dem Beginn einer Kampagne des Betens und Fastens für Nancy Pelosi, haben sich dieser bereits mehr als dreitausend Menschen angeschlossen.

"Danke, Gott, für diesen Tag. Hilf mir, heilig zu werden" wäre ein sehr guter Anfang für jeden Tag. / Pixabay / Free-Photos (CC0)

3 Dinge, die jeder beim Aufstehen tun kann, um heilig zu werden

24. August 2021

Von ChurchPOP/CNA Deutsch

Das Leben eines Katholiken ist ein beständiges Ringen um Heiligkeit – und jeden Tag unseres Lebens schenkt Gott uns die Möglichkeit, diese zu erlangen.  

Die Versuchung Christi durch den Teufel, gemalt von Félix-Joseph Barrias (1822-1907) / NCR/Gemeinfrei

5 konkrete Tipps, wie man sich vor dem Bösen schützt

"Erlöse uns von dem Bösen", lehrt Jesus uns beten im Vaterunser. Selbst die größten Zweifler wissen: Das Böse existiert - sei es aus Erfahrungen im eigenen Leben, sei es aus der Berichterstattung vieler Medien oder der Geschichte der Menschheit. Wie schützen wir uns aber ganz konkret am besten davor?