Neueste Nachrichten: Katholische Tradition

Junge Pilger auf der Chartres-Wallfahrt im Jahr 2019 / Pia Schäfer / CNA Deutsch

Ist der Traditionalismus die Zukunft der Katholischen Kirche in Frankreich?

27. Juni 2023

Von Solène Tadié

Experten zufolge wird der Katholizismus in Frankreich bald eine Minderheit sein — aber eine traditionelle

Weihe der neuen Patres der Priesterbruderschaft St. Petrus in der Benediktiner-Abtei Ottobeuren am 10. Juni 2023. / FSSP

Aufruf zur Heiligkeit: Bischof Meier weiht zehn neue Priester der Petrusbruderschaft

11. Juni 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Bischof Betram Meier von Augsburg hat am Samstag im bayerischen Kloster Ottobeuren zehn junge Patres geweiht und aufgerufen, zu heiligen Priestern zu werden.  

Papst Franziskus predigt bei der Priesterweihe im Petersdom am 12. Mai 2019 / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Papst Franziskus: Die Bewahrung "toter Traditionen" ist gefährlich für Leben der Kirche

2. Juni 2022

Von Courtney Mares

Papst Franziskus kritisierte am Mittwoch Katholiken die sich "als Hüter von Traditionen bezeichnen, aber von toten Traditionen", und sagte, dass dies für die heutige Kirche gefährlich sei: Diese könne so nicht fortschrittlich sein.  

Ein Priester zelebriert die traditionelle lateinische Messe (TLM) in der Basilika San Pancrazio in Rom. / Thoom/Shutterstock

Traditionelle lateinische Messe: Vatikan korrigiert "Tippfehler" in neuer Verfassung

29. März 2022

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Der Vatikan hat einen Absatz in seiner neuen Verfassung korrigiert, in dem die traditionelle lateinische Messe als "außerordentliche Form des römischen Ritus" bezeichnet wurde.

"Mahlzeit!" / Louis Hansel

Heute ist Freitag in der Fastenzeit – und wir dürfen trotzdem Fleisch essen

25. März 2022

Von Francesca Pollio Fenton

Gerade wenn man glaubt, die Fastenregeln im Griff zu haben, lernt man etwas Neues.

Feier einer traditionellen lateinischen Messe / Servus Tuus (CC BY-SA 3.0)

Traditionis Custodes: Der Vatikan beantwortet Dubia zur traditionellen lateinischen Messe

18. Dezember 2021

Dürfen Katholiken nach Traditionis Custodes noch die Sakramente so empfangen, wie es seit Jahrhunderten der Fall ist? Nicht nach dem Willen von Papst Franziskus.

Erzbischof Arthur Roche bei einer Pressekonferenz im Vatikan am 10. Februar 2015.  / Bohumil Petrik/CNA.

Vatikan über Piusbrüder: Traditionelle Lateinische Messe kein erfolgreiches "Experiment"

17. November 2021

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Der Liturgiechef des Vatikans sagte diese Woche, dass Papst Franziskus mit Traditionis Custodes gegen die Feier der traditionellen lateinischen Messe vorgeht, weil die Bemühungen um eine Versöhnung mit der Piusbruderschaft (SSPX) "nicht ganz erfolgreich waren" und es notwendig sei, "zu dem zurückzukehren", was das Zweite Vatikanische Konzil von der Kirche verlange.

Die Feier der traditionellen lateinische Messe am Altar der Kathedra Petri im Petersdom bei der Wallfahrt Summorum Pontificum, 30. Oktober 2021. / Edward Pentin

FOTOS: 10. jährliche Pilgerfahrt zur traditionellen lateinischen Messe nach Rom

4. November 2021

Von Hannah Brockhaus

Die 10. jährliche Wallfahrt Populus Summorum Pontificum, die der Evangelisierung durch die Feier der traditionellen lateinischen Messe gewidmet ist, fand vom 29. bis 31. Oktober in Rom statt.

Papst Franziskus bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz am 8. November 2017. / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Papst Franziskus äußert sich zum umstrittenen "Synodalen Weg", erinnert an sein Schreiben

1. September 2021

Von AC Wimmer

Mit einem Merkel-Zitat und Überlegungen zu den vielen Krisenherden in Kirche und Politik hat sich Papst Franziskus in einem neuen Interview zu Wort gemeldet. 

Adoremus in aeternum: Anbetung des Allerheiligsten Altarsakraments bei den Blackfriars in Oxford. / Lawrence OP / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Katholische Institute: Treffen zu "Traditionis Custodes"

27. August 2021

Von Hans Jakob Bürger

Die Generaloberen der kirchlichen Institute, die das heilige Messopfer ausschließlich in der traditionellen Form des römischen Ritus feiern, wollen sich nächste Woche treffen, um das neue Schreiben von Papst Franziskus zu diskutieren, das den älteren Gebrauch der heiligen Liturgie einschränkt.

Feier einer traditionellen lateinischen Messe / Servus Tuus (CC BY-SA 3.0)

Erzbischof: "Traditionis Custodes ist kein Fortschritt, sondern bedauerlicher Rückschritt"

26. August 2021

Von Walter Sánchez Silva

Die Maßnahmen gegen das Feiern der traditionellen lateinischen Messe durch "Traditionis Custodes" stellen keinen Fortschritt dar, sondern einen "bedauerlichern Rückschritt". Das hat der emeritierte Erzbischof von La Plata in Argentinien gesagt.     

Maureen McKinley beim Homeschooling im Wohnzimmer der Familie in Phoenix (Arizona). Gemeinsam mit ihrem Mann Matt unterrichtet die junge Mutter die fünf Kinder. Auch Latein ist auf dem Lehrplan. / Jake Kelly

"Als würde Papst Franziskus uns, die wir die Kirche so lieben, nicht verstehen"

11. August 2021

Von Autumn Jones

Die Hausarbeit, Schulstunden, der Mittagsschlaf der Kleinen, das gemeinsame Lesen von  Büchern: Bei den McKinleys ist der Alltag gut eingespielt. Maureen und Matt kümmern sich um ihre fünf Kinder -- von denen das älteste zehn Jahre alt ist -- sowie um zwei Ziegen, ein Kaninchen, Hühner und einen Hund.

Kardinal Joseph Zen / Offizielles Portrait

Kardinal Zen: Kritiker wollen die "alte" Messe verschwinden sehen, wird sie aber nicht

10. August 2021

Von Hannah Brockhaus

Kardinal Joseph Zen hat am Montag gesagt, dass er glaubt, dass Traditionis custodes keine katastrophalen Auswirkungen auf die Feier der traditionellen lateinischen Messe haben wird, auch wenn er die Ziele einiger TLM-Kritiker aus dem näheren Umfeld von Papst Franziskus durchaus kritisch sieht.

Die vom heiligen Eligius gegründete Abtei Solignac ist eine der wichtigsten Kirchenbauten des Limousin, der Region im Herzen Frankreichs.  / Bistum Limoges

Zum ersten Mal seit der Französischen Revolution: Benediktiner kehren nach Solignac zurück

5. August 2021

Von Solène Tadié (National Catholic Register

Es ist das erste Mal seit der Französischen Revolution, dass die Benediktiner an diesen historischen christlichen Ort zurückkehren:

Corpus Christi in der Dominikaner-Kirche in Oxford (England) im Jahr 2010. / Flickr / Lawrence OP (CC BY-NC-ND 2.0)

US-Bischof: "Traditionis Custodes" wirft "eine Menge unbeantworteter Fragen auf"

1. August 2021

Von Christine Rousselle

Der Bischof von Providence in den Vereinigten Staaten ist der Auffassung, dass Geduld und eine differenzierte Betrachtung notwendig sind mit Blick auf "Traditionis Custodis" – das Schreiben von Papst Franziskus, dass die Feier der traditionellen lateinischen Messe (TLM) beschränkt.

Feier der traditionellen lateinischen Messe (TLM) in Straßburg. /  Christophe117 via Wikimedia (CC BY-SA 4.0).

Wie französische Katholiken auf die Einschränkungen der traditionellen Messe reagieren

27. Juli 2021

Von Solène Tadié (National Catholic Register

Nicht nur in Deutschland und der englischsprachigen Welt schlug das Papstschreiben "Traditions Custodes" vom 16. Juli wie eine Bombe ein. Auch und gerade in Frankreich, einer Hochburg des traditionellen Katholizismus, sorgte das Motu Propio für Aufregung. 

Papst Benedikt XVI. / Paul Badde / EWTN

Kardinal Zen: Kräfte im Vatikan demütigen Benedikt XVI. mit "Traditionis Custodes"

22. Juli 2021

Von AC Wimmer

Papstschreiben scheine "eindeutig auf den Tod" von Gruppen zu hoffen, die sich der außerordentlichen Form der Messe widmen - Das Problem sei nicht die Frage, welchen Ritus die Menschen bevorzugten, sondern "warum gehen sie nicht mehr zur Messe?"

Der Theologe Helmut Hoping ist Professor für Dogmatik an der Universität Freiburg im Breisgau. / Universität Freiburg

Kritik an "Traditionis Custodes": Helmut Hoping fordert Bischöfe auf, gute Wächter zu sein

19. Juli 2021

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Der Freiburger Professor für Dogmatik und Liturgiewissenschaft Helmut Hoping hat sich der Kritik an "Traditionis Custodes" angeschlossen. Der katholische Theologe und Diakon sagte gegenüber dem "Domradio", Papst Franziskus habe damit Summorum Pontificum nicht geändert, sondern aufgehoben. 

Ein Mädchen mit Kommunionschleier bei der heiligen Messe zur Summorum-Pontificum-Wallfahrt in Rom am 25. Oktober 2014 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Katholiken reagieren auf Maßnahmen des Papstes gegen Messe in überlieferter Form

16. Juli 2021

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Fast zeitgleich mit der Erscheinung des Schreibens von Papst Franziskus am heutigen Freitagmittag kamen auch die heftigen Reaktionen:

Der heilige Joseph über dem Eingang zur Abtei von Clairval in Flavigny-sur-Ozerain in Burgund. / François de Dijon / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Eine weitere Klostergründung in Frankreich

30. Juni 2021

Von Hans Jakob Bürger

Viele Gläubige beten nun, dass auf der neuen Klostergründung in Solignac der Segen des Herrn ruhen möge.