Neueste Nachrichten: Kirche in Hong Kong

Papst Franziskus nimmt eine Videobotschaft während eines Treffens mit Bischof Stephen Chow auf. / Bistum Hongkong mit freundlicher Genehmigung

Papst Franziskus sendet Botschaft an die Katholiken in Hongkong

23. März 2022

Von Courtney Mares

Bislang hat Papst Franziskus über die Lage der Christen in China lautstark geschwiegen. Doch nun hat sich der Pontifex in einer Videobotschaft an die Gläubigen in Hongkong und auf dem Festland zu Wort gemeldet. 

Demonstranten bei einer Schulboykott-Kundgebung in Hongkongs Central District, 2. September 2019. | / Chris McGrath / Shutterstock.

Wird "die letzte Freiheit" in Hongkong bald unterdrückt?

11. Februar 2022

Von Jonah McKeown

Ein christlicher Geistlicher in Hongkong hat in einer Online-Veranstaltung erklärt, warum die chinesische Regierung seines Erachtens die Religionsfreiheit in Hongkong, insbesondere die Freiheit religiöser Schulen, stärker unterdrücken wird.

Pater Stephen Chow, S.J., fotografiert vor seiner Bischofsweihe.  / Societas Jesu (Provinz China)

Neuer Bischof von Hongkong: Es ist inakzeptabel, die Menschenwürde mit Füßen zu treten

10. Februar 2022

Von Courtney Mares

In seinem ersten Interview seit seiner Weihe zum Leiter der katholischen Diözese Hongkong hat Bischof Stephen Chow Sau-yan betont, wie wichtig der Schutz der Menschenwürde ist.

Jimmy Lai Chee Ying bei seiner Ankunft vor dem West Kowloon Magistrates' Court, Hongkong, 15. Oktober 2020 / Yung Chi Wai Derek/Shutterstock

Haftstrafe für katholischen Demokratie-Befürworter Jimmy Lai

14. Dezember 2021

Von Jonah McKeown

Jimmy Lai, ein Katholik und prominenter Vertreter der Demokratiebewegung in Hongkong, ist wegen seiner Teilnahme an einer Mahnwache zum Gedenken an das Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens im Jahr 1989 zu einer 13-monatigen Haftstrafe verurteilt worden.

Giraffe (Illustration) / Sian Cooper / Unsplash (CC0)

Warum der nächste Bischof von Hongkong eine Giraffe in seinem Wappen führt

27. Oktober 2021

Von Courtney Mares

Hongkong ist dafür bekannt, dass es seit langem eines der am dichtesten besiedelten Stadtgebiete der Welt ist. Es ist einer der letzten Orte der Welt, an dem man eine Giraffe erwarten würde.

Der angehende Bishog von Hong Kong, Pater Stephen Chow Sau-yan SJ / Screenshot

Angehender Bischof von Hong Kong: "Habe keine Angst, aber Klugheit ist eine Tugend"

Der neu ernannte Bischof von Hongkong hat am Dienstag eine Pressekonferenz gegeben, in der er sagte, dass er glaubt, dass Klugheit und Dialog ein Weg nach vorne bei den Herausforderungen sind, vor denen seine Diözese steht.

Brennende Barrikaden in Hong Kong am 6. Oktober 2019.  / Studio Inceno / Wikimedia (CC0)

Wer wird der nächste Bischof von Hong Kong?

Die Katholiken in Hongkong sind erschüttert, nachdem mehrere pro-demokratische Persönlichkeiten letzte Woche wegen ihres friedlichen Widerstands gegen die Kommunistische Partei Chinas und ihre Bemühungen, die Freiheit der Hongkonger einzuschränken, zu Gefängnisstrafen verurteilt wurden.

Demokratie-Aktivisten Agnes Chow und Joshua Wong am 23. September 2014. Die Demonstranten trugen rote Augenbinden als Symbol für die von Chinas politischer Macht geblendeten Studenten. / Wikimedia (CC0)

Hong Kong: Katholischer Demokratie-Aktivist Joshua Wong zur Haftstrafe verurteilt

Drei pro-demokratische Aktivisten aus Hongkong, darunter ein katholischer Universitätsstudent, wurden am Mittwoch wegen Teilnahme an illegalen Protesten zu Gefängnisstrafen verurteilt.

Jimmy Lai (Lai Chee-Ying) mit Martin Lee (rechts) bei den Menschenrechts-Märschen am 1. July 2013 in Hongkong. / VOA / Wikimeda (CC0)

Katholischer Aktivist für Demokratie in Hongkong: "Sie wollen Religion ersetzen"

Eine der führenden Stimmen für Demokratie in Hongkong, der katholische Unternehmer und Herausgeber Jimmy Lai, hat angekündigt, sich den Strafanzeigen durch die chinesische Staatsanwaltschaft wegen seines Aktivismus wehren zu wollen. 

Der Kardinalstaatssekretär des Vatikan, Pietro Parolin, am 28. September 2017. / CNA / Daniel Ibanez

Kardinal Parolin: Der Vatikan-China-Deal kann Leben der Kirche "normalisieren"

14. September 2020

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Trotz Kritik, Sinisierung, Schikanen und 50 leeren Bischofssitzen: Der Vatikan will offenbar das Abkommen mit dem Regime in Peking erneuern. 

Kardinal John Tong Hon / Rock Li/wikimedia. CC BY SA 3.0

Kardinal warnt Priester in Hong Kong: "Passt bloß auf, was Ihr sagt"

2. September 2020

Von AC Wimmer / CNA Deutsch

Die Priester in Hong Kong sollen bloß "aufpassen", was sie sagen und am besten über Politik "nicht predigen": Mit dieser scharfen Warnung hat sich Kardinal John Tong Hon an die Geistlichen in seiner Diözese gewandt.

Demokratie-Aktivisten Agnes Chow und Joshua Wong am 23. September 2014. Die Demonstranten trugen rote Augenbinden als Symbol für die von Chinas politischer Macht geblendeten Studenten. / Wikimedia (CC0)

China lässt katholische Demokratie-Aktivisten in Hong Kong festnehmen

11. August 2020

Von AC Wimmer

Polizisten haben am gestrigen Montag in Hongkong pro-demokratische Aktivisten – darunter mehrere Katholiken – festgenommen. Diese sollen gegen die umstrittenen neuen "nationalen Sicherheitsgesetze" verstoßen haben.

Illustration / David Rangel / Unsplash (CC0)

Chinesischer Hacker-Angriff auf Diözese Hong Kong

18. Juli 2020

Von AC Wimmer / CNA Deutsch

Die Diözese Hong Kong wurde offenbar Ziel eines Hacker-Angriffs der chinesischen Regierung. Das berichtet die Technik-Publikation "ZDnet". 

Kardinal John Tong Hon  / Matthew Rarey / CNA Deutsch

Neue Gesetze für Hong Kong gefährden nicht Religionsfreiheit, sagt Kardinal John Tong Hon

25. Juni 2020

Von Gudrun Guzui

Kardinal John Tong Hon, der apostolische Administrator der Diözese Hongkong, hat Bedenken zurückgewiesen, dass neue Sicherheits- und Aufruhrgesetze für die Provinz eine Gefahr für die Religionsfreiheit darstellen.

Brennende Barrikaden in Hong Kong am 6. Oktober 2019.  / Studio Incendo - P1111040  / Wikimedia (CC0)

Kardinal Bo unterschreibt Offenen Brief zum Vorgehen der Polizei in Hong Kong

3. Januar 2020

Von AC Wimmer

Kardinal Charles Maung Bo hat einen Brief unterschrieben, der eine Überprüfung des Vorgehens der Polizei gegen Demonstranten in Hong Kong fordert.

Der Papstflieger am 23. November 2019: Am Fenster des Cockpits ist die Flagge des Vatikans zu sehen  / Vatican Media

Papst Franziskus in Japan gelandet

23. November 2019

Von AC Wimmer

Auf dem Weg von Thailand nach Japan überquerte Franziskus im Flieger auch die Volksrepublik China.

Chinesische Polizisten verhaften zwei Männer am 13. November 2019 im Central District in Hongkong geräumt hat. / Dale de la Rey/AFP via Getty Images

Eskalation in Hong Kong: Polizei dringt in Kirche ein, verhaftet Demonstranten

14. November 2019

Von AC Wimmer

Die zunehmend mit Gewalt gegen pro-demokratische Demonstranten vorgehende chinesische Polizei ist mit einem schwer bewaffneten Einsatzkommando in die Heilig-Kreuz-Kirche von Hong Kong eingedrungen

Die Flagge der Volksrepublik China / esfera / Shutterstock

Trotz Proteste: Katholiken in Hong Kong rechnen nicht mit Intervention des Vatikans

23. September 2019

Von Jonah McKeown

Welche Rolle spielt die Kirche bei den andauernden Unruhen in Hong Kong? Seit über 100 Tage protestieren die Massen gegen Machtwillkür und für mehr Freiheiten. Sowohl unter den Demonstranten als auch hinter den Kulissen spielen Katholiken eine Rolle – allerdings ohne Impulse aus dem Vatikan.

Demonstranten in Hong Kong am 2. September 2019 / Chris McGrath / Shutterstock

Hong Kong: Weihbischof ruft zum Fasten angesichts andauernder Proteste auf

4. September 2019

Von Jonah McKeown

Angesichts der andauernden Proteste in Hong Kong hat ein Bischof vor Ort die Menschen aufgerufen, für den Frieden zu beten, zu fasten – und sich gleichzeitig gegen Ungerechtigkeit und Korruption zu wehren.

Demonstranten mit Plakaten in Chartered Garden, Hong Kong, am 16. August 16, 2019. / Anthony Kwan/Getty Images

Hong Kong: Katholiken sollten "führende Rolle" bei Protesten spielen

17. August 2019

Von Jonah McKeown

Katholiken und andere Christen sollten gemeinsam eine größere Rolle bei den andauernden Protesten in Hong Kong spielen, auch und gerade angesichts der Anzeichen einer Unterdrückung der Bewegung durch die chinesischen Behörden: Das fordert der amtierende Präsident des Katholischen Studentenbunds von Hong Kong.