Neueste Nachrichten: Kirche in Mexiko

Kathedrale in Mexiko-Stadt (Referenzbild) / David Ramos / ACI Prensa / CNA Deutsch

Feministen greifen Kathedrale am "Tag der Gewalt gegen Frauen" an

Gewalttätige Feministinnen haben am "Tag der Gewalt gegen Frauen" in mehreren Städten Mexikos Kirchen angegriffen.

Papst Franziskus inzensiert das Bild Unserer Lieben Frau von Guadalupe im Petersdom am 12. Dezember 2017 / CNA / Daniel Ibanez

Millionen Pilger sollen digitale Wallfahrt machen: Basilika von Guadalupe geschlossen

Jedes Jahr kommen etwa 10 Millionen Pilger aus ganz Amerika in die Basilika von Guadalupe, um diesen Feiertag zu begehen.

Rachels Grotte: Einweihung des Schreins in Guadalajara. / Mit freundlicher Genehmigung

Schrein für ungeborene Kinder und deren Mütter in Mexiko eingeweiht

Die mexikanische Pro-Life-Vereinigung Los Inocentes de María (Marias Unschuldige) hat im vergangenen Monat in Guadalajara ein Heiligtum zum Gedenken an abgetriebene Kinder eingeweiht.

Katholiken beten am 29. Juli 2020 vor dem Obersten Gerichtshof Mexikos.  / Pedro Pardo / AFP via Getty Images

Oberster Gerichtshof Mexikos stoppt Legalisierung von Abtreibung

30. Juli 2020

Von AC Wimmer

Der Oberste Gerichtshof von Mexiko hat am Mittwoch (Ortszeit) die Entscheidung einer niederen Instanz abgewiesen, die in ganz Mexiko Abtreibung legalisiert hätte.

Gebäude mit Kreuz / Braden Collum / Unsplash (CC0)

Wie ein Priester als Coronavirus-Patient Gott erlebte – und den Sinn der Pandemie

22. Mai 2020

Von AC Wimmer

Als Pfarrer Pérez mit der Diagnose COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurde, erlebte er aus erster Hand, wie Gott inmitten des Leidens gegenwärtig ist.

Werke der Barmherzigkeit in der Coronavirus-Pandemie / Erzdiözese Monterrey

Werke der Barmherzigkeit in Zeiten der Coronavirus-Krise: So packt es dieses Bistum an

20. April 2020

Von Susanne Finner

Werke der Barmherzigkeit sind Handlungen, mit denen wir unseren Nächsten in ihren leiblichen und geistigen Bedürfnissen beistehen.

Feministinnen in Mexiko / David Ramos / ACI Prensa

Feministische Gewalt und Vandalismus bei Demonstration gegen Gewalt in Mexiko

9. März 2020

Von Susanne Finner

Gewalttätige Feministinnen, die am 8. März auf die Straßen des Zentrums von Mexiko-Stadt gegangen waren, haben eine Spur der Verwüstung an öffentlichen und privaten Stätten hinterlassen und Schäden an der Kathedrale in Mexiko verursacht.

Monsignore Jordi Bertomeu (links) und Monsignore Charles Scicluna (rechts) bei ihrem Besuch in Chile 2018  /  Giselle Vargas / ACI Prensa

Kampf gegen Missbrauch: Papst Franziskus sendet Erzbischof Scicluna nach Mexiko

3. März 2020

Von Susanne Finner

"Kein einziger Fall" von Sexueller Gewalt soll ungestraft bleiben – Bischofskonferenz und Ordensobere setzen "Null-Toleranz-Prinzip" um

Die Jungfrau von Guadalupe und der heilige Juan Diego / ACI Prensa

Bis zu 10 Millionen Pilger aus aller Welt zum Fest der Madonna von Guadalupe erwartet

12. Dezember 2019

Von CNA Deutsch

Alles ist bereit, um in wenigen Stundem  den 488. Jahrestag der Erscheinungen der Madonna von Guadalupe zu feiern.

Feministische Parolen an der Kirche / Erzdiözese Xalapa

Feministinnen greifen Priesterseminar in Mexiko an und beschmieren Wände

27. November 2019

Von Susanne Finner

Etwa einhundert Feministinnen, die am 25. November in den Straßen von Xalapa im mexikanischen Bundesstaat Veracruz demonstrierten, griffen das Seminar der Erzdiözese und die Sühnekirche des Heiligsten Herzens Jesu, die als "El Beaterio" bekannt ist, an.

Ein Bild der "Pachamama" wird in Mexiko-Stadt verbrannt / Pater Hugo Valdemar

Priester verbrennt in Mexiko Darstellungen der "Pachamama" (Bericht und Video)

5. November 2019

Von David Ramos

Pater Hugo Valdemar, Pönitentiar des Erzbistums von Mexiko-Stadt, hat einige Nachbildungen auf Papier des polemischen Bildnisses der "Pachamama" verbrannt, die bei verschiedenen Aktivitäten rund um die Amazonassynode im vergangenen Oktober eingesetzt wurde.

Die Kathedrale von Mexiko-Stadt ist die größte und älteste Kathedrale des amerikanischen Kontinents / Saul Trabanca via Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Abtreibungsaktivisten versuchen, Kathedrale von Mexiko in Brand zu setzen

29. September 2019

Inmitten einer Demonstration zur Legalisierung der Abtreibung am gestrigen Samstag haben radikale Abtreibungsbefürworter versucht, die Kathedrale von Mexiko-Stadt in Brand zu setzen

Detail eines Kruzifixes / Flickr / Erik Maldre (CC BY 2.0)

Nach Ermordung eines weiteren Priesters: Bischöfe Mexikos fordern Gerechtigkeit

28. August 2019

Von CNA Deutsch

Die Bischöfe Mexikos haben nach dem Mord an Pfarrer José Martín Guzmán Vega, einem Priester in Matamoros, zum Gebet aufgerufen und Gerechtigkeit gefordert.

Hochzeitspaar (Referenzbild) / Unsplash

Mexikanischer Staat lehnt Umdefinierung der Ehe ab

21. Juni 2019

Von AC Wimmer

Die gesetzgebende Gewalt im Bundesstaat Sinaloa im Norden Mexikos hat ein Gesetz abgelehnt, das die Definition der Ehe verändern wollte.

Betende Hände / Collusor / Pixabay (CC0)

Angreifer überfallen Kirche in Mexiko und eröffnen Feuer: Eine Gläubige getötet

18. Juni 2019

Von AC Wimmer

Eine neue Bluttat ist eine weitere Bestätigung der Spirale der Gewalt, in die Mexiko geraten ist: Eine Katechetin wurde bei einem Angriff auf eine katholische Kirche in der Gemeinde Acacoyagua im Bundesstaat Chiapas getötet.

Das Denkmal des Christkönigs auf dem Hügel Cubilete / Mi San Gabriel / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Über 37.000 Jugendliche pilgern zu Christus dem König in Mexiko

27. Februar 2019

Von CNA Deutsch

Mehr als 37.000 junge Menschen pilgerten am vergangenen Samstag zum Christus-Königsschrein auf dem Cerro del Cubilete im mexikanischen Bundesstaat Guanajuato.  

Die Kathedrale von Mexiko-Stadt / Wikipedia/Francisco Diez

Erzbischof: 152 Priester in vergangen neun Jahren in Mexiko des Missbrauchs überführt

12. Februar 2019

Von CNA Deutsch

In den vergangenen neun Jahren wurden 152 Priester in Mexiko wegen sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen oder schutzbedürftigen Erwachsenen aus dem Dienst entfernt.

Das Denkmal des Christkönigs auf dem Hügel Cubilete / Mi San Gabriel / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Es lebe Christus der König! Über 30.000 Jugendliche pilgern zu Cristo Rey in Mexiko

4. Februar 2019

Von CNA Deutsch

Mehr als 30.000 Jugendliche werden am Samstag, den 23. Februar, an der traditionellen Wallfahrt zum Denkmal des Christkönigs auf dem Hügel Cubilete in Guanajuato in Mexiko teilnehmen. Sie feiern Jesus als König ihres Lebens und der gesamten Schöpfung.

Referenzbild / Pixabay (CC0)

Mexikos Bischöfe beten für Opfer und Angehörige nach Explosion einer Pipeline

20. Januar 2019

Von AC Wimmer

Die mexikanischen Bischöfe beten für Opfer und Angehörige der Explosion einer Treibstoffleitung, bei der nach offiziellen Angaben mindestens 66 Menschen starben und 76 verletzt wurden.

So soll der Wundertätige Jesus - Cristo Milagroso - von Mexiko aussehen / Fundación Cristo Milagroso A.C.

Diese Statue des Wundertätigen Jesus soll größer als die von Rio werden (mit Video)

23. November 2018

Von David Ramos

Größer als der berühmte Cristo Redentor von Rio soll sie werden: Eine mexikanische Stiftung plant, im Dezember dieses Jahres mit dem Bau des Cristo Milagroso, dem Wundertätigen Jesus, in Mexiko zu beginnen.