Neueste Nachrichten: Missionierung

Im Uhrzeigersinn von links oben nach rechts unten: Bischof Cassian (Franz Anton) Spiß, Pater Karl Maria Weber, Bruder Bernhard Ignatius Sarnes, Bischof Adolph Schmitt, Sr. Magdala (Christa Elisabeth) Lewandowski, Bruder Heinz vom Kreuz (Heinz) Eberlein / ACI Africa / Martyrologium der Deutschen Bischofskonferenz

Aufruf zur Heiligsprechung deutscher Märtyrer in Afrika

12. März 2024

Von Agnes Aineah

Der Herausgeber des Deutschen Martyrologiums des 20. Jahrhunderts im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz hat die Kirchenvertreter in Afrika ermutigt, Heiligsprechungsprozesse für die „gewaltsam getöteten deutschen Märtyrer“ in verschiedenen afrikanischen Ländern einzuleiten.

Relieftafel: Fridolin leitet den Rhein um, spätgotisch, im Schatz des Münsters in Säckingen / Joachim Schäfer - <a href="www.heiligenlexikon.de">Ökumenisches Heiligenlexikon</a>

Fridolin von Säckingen: Flussumleiter und Totenerwecker

6. März 2024

Von Alexander Folz

Die legendenhafte Lebensbeschreibung des Heiligen hat der Säckinger Mönch Balther – der spätere Bischof von Speyer – im 10. Jahrhundert in der sogenannten „Fridolinsvita“ niedergeschrieben.

Der bayerische Wallfahrtsort Altötting erstrahlt im Licht des Glaubens beim Adoratio-Kongress im Juni 2023. / Daniel Silberbauer / Bistum Passau

Adoratio-Kongress: Kardinal Koch, die Eucharistie und die Herrlichkeit Gottes

Mit einer feierlichen heiligen Messe mit Kardinal Kurt Koch, dem Präsidenten des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, ist am Sonntag der vierte Adoratio-Kongress in Altötting zu Ende gegangen.  

Bischof Stefan Oster / Bistum Regensburg / GRANDIOS (Media21.TV / Bernhard Spoettel)

Evangelisierung durch Gemeinschaft: Neuer Schülerkreis in Passau

Dass ein am Lehramt orientiertes theologisches Studium und missionarischer Aufbruch keine Gegensätze sind, hat das Treffen gezeigt, das der Neue Schülerkreis Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI. vom 20. bis 22. Mai in Passau abgehalten hat.

Pauline Marie Jarico war Gründerin des Werkes der Glaubensverbreitung, des Kindheit-Jesu-Vereins und des Lebendigen Rosenkranzes. / Photo des Œuvres Pontificales Missionnaires de France.

Pauline Jaricot: Eine Influencerin im Auftrag des Herrn

20. Mai 2022

Von Rudolf Gehrig

Die soziale Medienwelt von heute ist voll von Influencern und solchen, die sich für Influencer halten. Nicht jedem gefällt das – manche halten Influencer für reiche, verwöhnte Kinds, die sich wichtig machen wollen, ohne tatsächlich einen Einfluss auf die Welt zu nehmen. Die Selbstvermarktung als Lebensstil, trotz aller noch so vordergründiger Absichten, diesen Planeten zu einem besseren Ort zu machen.

Einige Mitglieder der Familie Campomar Hernando mit Erzbischof Mario Iceta Gavicagogeascoa von Burgos. / Erzdiözese Burgos

Missionarsfamilie kehrt aus Ukraine nach Spanien zurück: "Wir waren Zeuge von Wundern"

Sie kamen als missionarische Familie: César Campomar und María Auxiliadora Hernando sowie ihre zehn gemeinsamen Kinder leben seit 1997 in der Ukraine. Das Ehepaar, Mitglieder des Neokatechumenalen Weges, kamen in das Land, um die Frohe Botschaft zu leben und verbreiten. Doch die Familie musste wegen des Krieges aus der Ukraine fliehen – und kam am vergangenen Donnerstag aus Kiew im spanischen Burgos an.

Papst Franziskus am ersten Sonntag des Wortes Gottes, 26. Januar 2020, bei der Feier der Messe. / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Papst Franziskus überträgt erstmals neue Laienämter im Petersdom

18. Januar 2022

Von Courtney Mares

Der Vatikan hat angekündigt, dass Papst Franziskus am Sonntag im Petersdom zum ersten Mal Laien die Ämter des Katecheten, Lektors und Akolythen verleihen wird.

Ilustration / Joshua Lanzarini / Unsplash (CC0)

Missionierung durch Schöpfungsspiritualität? Kloster Plankstetten gründet neues Zentrum

Werden hier Priester in der Landwirtschaft arbeiten, um Bauern besser zu verstehen?

Bernhard Meuser / Paul Badde / EWTN.TV

"Meine Kirche ist mir nicht Wurst!"

"Die Betreuungskirche ist zu Ende": Ein Interview über echte Reform in der Kirche, den umstrittenen "Synodalen Weg", Zynismus und Mission mit Bernhard Meuser

Papst Franziskus bei der Generalaudienz in der Halle Paul VI. im Vatikan, 29. September 2021 / Vatican Media

Papst Franziskus: Beten wir, dass "jeder Getaufte sich für die Evangelisierung einsetzt"

Einen Tag, nachdem die deutschen Bischöfe und ZdK-Funktionäre in Frankfurt erneut gegen die Evangelisierung gestimmt haben, ruft Papst Franziskus alle Katholiken zur Evangelisierung auf: 

Thomas Sternberg (ZdK, links) und der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing (Bistum Limburg), bei der zweiten Synodalversammlung des "Synodalen Weges" am 30. September 2021 in Frankfurt am Main. / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Keine Mehrheit für Evangelisierung beim "Synodalen Weg"

1. Oktober 2021

Von Rudolf Gehrig

Bei der Abstimmung über die Änderungsanträge zur Vorlage der Präambel des des sogenannten "Synodalen Weges" wurde auf der zweiten Synodalversammlung in Frankfurt am Main der Vorschlag abgelehnt, den Fokus auf die Evangelisierung deutlicher zu betonen. Von den insgesamt 15 Änderungsanträgen, die nicht nur den Präambel-, sondern auch den theologischen Orientierungstext betrafen, war dies der einzige Antrag, der abgelehnt wurde.

Der Dom St. Georg in Limburg an der Lahn / Erich Siebert via Wikimedia (CC BY 3.0)

Initiator des Dubiums: "Keine wirkliche Dialogbereitschaft von Bischof Bätzing"

1. September 2021

Von Rudolf Gehrig

Anfang Juni haben sich drei Katholiken aus dem Bistum Essen mit einem formalen Dubium an die Glaubenskongregation in Rom gewandt. Wie CNA Deutsch berichtete, soll darin die Frage geklärt werden, ob sich die Katholische Kirche in Deutschland bereits von der übrigen Weltkirche abgespalten hat. 

Katechet John Joseph Gazi aus Uganda / Kirche in Not

"Ich bin jetzt Soldat für Jesus": Wie Katecheten den Glauben und Nächstenliebe verkünden

"Es war eine große Freude und Überraschung für uns, dass Papst Franziskus den Laiendienst der Katecheten aufwertet und ihn als eigenes Dienstamt in der Kirche verwurzelt"

Nadia de Munari.  / Avvenire.

Italienische Missionarin, die armen Kindern diente, in Peru ermordet

Nadia de Munari, eine 50-jährige italienische Laienmissionarin, die Teil der Operation Mato Grosso war, die den Armen in Peru dient, starb am 24. April, nachdem sie in ihrer Wohnung angegriffen wurde. Es gab keine Zeugen für das Verbrechen.

Teresita Castillo mit ihrer Urkunde, die sie als Missionarin akkreditiert.  / Erzdiözese Madrid / CNA Deutsch

Teresitas Geschichte: Wieso das 10-jährige Mädchen als Missionarin starb

10. März 2021

Ein 10-jähriges Mädchen in Spanien erfüllte sich vom Krankenhausbett aus ihren Kindheitstraum, eine katholische Missionarin zu werden, kurz bevor sie diese Woche an einem Gehirntumor starb.

Papst Franziskus bei der Feier der heiligen Messe in Bologna am 1. Oktober 2017 / LOR / Vatican Media

Papst Franziskus ruft Katholiken auf, Gottes Vorrang im Leben der Menschen zu bezeugen

Gläubige sollen die Priester, Ordensleute und Laienmissionare der Kirche zu unterstützen, "die das Evangelium auf dem großen Feld der Welt säen"

ZdK-Präsident Thomas Sternberg bei einer Pressekonferenz zum "Synodalen Weg". / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

"Synodaler Weg": So soll die deutsche Debatten-Veranstaltung im September weitergehen

27. August 2020

Von Rudolf Gehrig

Der sogenannte "Synodale Weg" möchte seine Arbeit nach einer längeren Corona-Pause wieder aufnehmen. Die nächste Synodalversammlung (die letzte fand Ende Januar in Frankfurt statt, CNA Deutsch hat berichtet) sollte urpsrünglich vom 3. bis 5. September 2020 wieder in Frankfurt am Main stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie soll es stattdessen am 4. September insgesamt fünf Regionalkonferenzen geben.

Papst Franziskus begrüßt Pilger der Diözesen Bologna und Cesena-Sarsina auf dem Petersplatz am 21. April 2018 / CNA / Archiv

Was jeder Katholik über die neue Pfarrei-Instruktion des Vatikans wissen sollte

Was jeder Katholik über die neue Instruktion des Vatikans wissen sollte.

Seliger Charles de Foucauld / MichelPu/  Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Der Missionar und Märtyrer Charles de Foucauld wird heiliggesprochen

27. Mai 2020

Von AC Wimmer

Vom Lebemann und Offizier zum Mönch und Einsiedler.

Papst Franziskus segnet die auf dem Petersplatz versammelten Pilger und Besucher am 24. Mai 2020. / Vatican Media / CNA Deutsch

Papst Franziskus betet für Chinas Christen

24. Mai 2020

Von AC Wimmer

An die verfolgten Geschwister im Glauben in China hat sich Papst Franziskus am heutigen Weltgebetstag für die Kirche in China gewandt.