Bestätigt: Bertram Meier wird neuer Bischof von Augsburg (UPDATE)

Prälat Betram Meier wird neuer Bischof von Augsburg
Foto: Otto Schemmel Wikimedia (CC BY-SA 3.0) / Nicolas Schnall / pba / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Papst Franziskus hat Bertram Meier zum neuen Bischof von Augsburg ernannt. Dies berichtet "Vatican News" in Berufung auf das vatikanische Presseamt. Prälat Meier war stellvertretender Generalvikar und Domdekan der Diözese Augsburg und folgt nun auf Bischof Konrad Zdarsa, der im letzten Jahr altersbedingt zurücktrat.

Bertram Meier wurde am 20. Juli 1960 in Buchloe (Ostallgäu) geboren. Nach dem Studium der Theologie und Philosophie in Augsburg und Rom wurde er 1985 durch Kardinal Franz König zum Priester geweiht. Von 1996 bis 2001 war Meier Leiter der deutschsprachigen Abteilung im vatikanischen Staatssekretariat. 2011 ernannte ihn Bischof Konrad Zdarsa zum Bischofsvikar für Ökumene und interreligiösen Dialog. Nach dessen Rücktritt wurde Meier vom Domkapitel für die Zeit der Sedisvakanz zum Diözesanadministrator gewählt.

Offiziell bestätigt wurde die Bischofsernennung heute Mittag um 12.00 Uhr. Nach der Bekanntgabe im Augsburger Dom berichtete Bertram Meier von seiner ersten Reaktion: 

"Ich war erst sehr überrascht, als mir der Apostolische Nuntius die Nachricht überbracht hat, aber ich bin jetzt froh und dankbar und habe ohne Zögern dieses Mandat von Papst Franziskus angenommen."

Dabei erinnerte er auch an die Aufforderung des Heiligen Vaters, dass der Hirte "den Geruch der Schafe" annehmen müsse. Dies sehe er als seinen persönlichen Auftrag. "Hirte und Herde sind in Augsburg aus einem Stall - und das ist auch gut", so Meier.

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz (DBK) Kardinal Reinhard Marx gratulierte dem designierten Augsburger Bischof in einer Pressemitteilung:

"Das Bistum Augsburg darf sich über einen Bischof freuen, der mit theologischer Tiefe, seelsorglichem Eifer, einer besonderen Gabe der Predigt und starkem organisatorischen Geschick die Verantwortung im Bistum übernehmen wird."

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki äußerte sich beim Kurznachrichtendienst Twitter:

"Dem neuen Bischof von Augsburg wünsche ich von Herzen Gottes Segen und eine glückliche Hand! Herzliche Grüße vom Rhein an den Lech, lieber Bertram Meier!"

Der Passauer Bischof Stefan Oster begrüßte seinen neuen Amtsbruder auf Facebook:

"Herzlichen Glückwunsch an Bertram Meier, den neuen Bischof von Augsburg. Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit in der bayerischen und deutschen Bischofskonferenz. Gottes reichen Segen zu diesem Dienst."

Der Bischof der Diözese Würburg, Franz Jung, schreibt in einer Mitteilung an den neuen Augsburger Bischof:

"Du blickst auf reiche und vielfältige Erfahrungen im Bereich der Seelsorge und der wissenschaftlichen Theologie, in der Ökumene und der Weltkirche zurück, die Du Dir an den vielfältigen Stationen Deines bisherigen Wirkens erwerben konntest. (...) Deine Ernennung ist ein überaus frohmachendes Ereignis für die Kirche von Augsburg, was durch die große Freude der anwesenden Gläubigen und den überwältigenden Applaus im voll besetzten Dom heute eindrucksvoll unter Beweis gestellt worden ist. In Deiner Person und Deinem bisherigen Einsatz an leitender Stelle in Rom und in der Diözese Augsburg ergänzen sich wichtige Elemente von Welt- und Ortskirche, die in guter Weise aufeinander bezogen zum Segen für alle werden können."

CNA Deutsch hat den Bericht zuletzt am 29. Januar 2020 um 16.50 Uhr aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren: