Neueste Nachrichten: Deutsche Bischofskonferenz

Synodaler Weg / Synodaler Weg / Max von Lachner

Dialog deutscher Bischöfe mit Rom geprägt „von einer positiven und konstruktiven Atmosphäre“

Die Begegnung habe sich „über den gesamten Tag“ erstreckt und sei „von einer positiven und konstruktiven Atmosphäre“ geprägt gewesen.

Deutsche Bischöfe in Rom, 17. November 2022 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Analyse: Worum geht es beim Treffen deutscher Bischöfe mit der vatikanischen Kurie?

20. März 2024

Von Martin Grünewald

Der Termin am 22. März bildet den Auftakt einer Gesprächsreihe über Themen des deutschen Synodalen Wegs im Vatikan.

Bischöfe (Symbolbild) / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Deutsche Bischöfe veröffentlichen Rahmenordnung für Exerzitien

Verantwortlich für die Erarbeitung der Rahmenordnung war die Kommission für Geistliche Berufe und Kirchliche Dienste der DBK.

Blick auf den Petersdom in der Abendsonne. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

„Wir haben keine Agenda, die wir durchdrücken wollen“: Papst Franziskus und die Weltsynode

15. März 2024

Von Rudolf Gehrig

Während die Christenheit weiterhin um ihre Einheit ringt, bereitet sich die katholische Kirche mit Studiengruppen auf die Weltsynode vor. Die Organisatoren wollen vor allem eines: Harmonie.

Papst Franziskus beim Angelusgebet / Vatican Media

DBK kritisiert Papstäußerungen über „Mut zur weißen Fahne“ im Ukraine-Krieg

„Diese Formulierung war unglücklich“, erklärte DBK-Sprecher Matthias Kopp am Montag.

Konrad Bestle / privat

Rektor des Campo Santo Teutonico will Rom schon nach einem Jahr wieder den Rücken kehren

Bischof Bertram Meier von Augsburg sagte: „Ich habe dem Wunsch von Pfarrer Bestle entsprochen, dass er in sein Bistum zurückkehren kann.“

Wirtschaft (Symbolbild) / Towfiqu barbhuiya / Unsplash

Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle wird nach mehr als 60 Jahren aufgelöst

„Auslöser für die Entwicklung war, dass der Verband der Diözesen Deutschlands (VDD) das Gebäude, in dem die Zentralstelle in Mönchengladbach untergebracht ist, verkaufen will“, hieß es.

Bischof Bertram Meier / screenshot / YouTube / katholisch1tv

Bischof Meier: „Botschaft der christlichen Hoffnung“ in Friedenswort „besonders wichtig“

Angesprochen auf Äußerungen von Papst Franziskus, der wiederholt vor einem Dritten Weltkrieg auf Raten gewarnt hat, sagte Meier, er könne derartige Wortmeldungen „durchaus“ nachvollziehen.

Bischof Michael Gerber / screenshot / YouTube / Bistum Fulda

Bischof Gerber: „Einsatz für Demokratie und Freiheit“ erfordert „manchen Verzicht“

Christen könnten „nicht schweigen oder relativierend beschwichtigen“, führte Gerber aus.

Bischof Georg Bätzing / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Deutsche Bischöfe: Parteien wie AfD für Christen „nicht wählbar“

„Nach mehreren Radikalisierungsschüben dominiert inzwischen vor allem in der Partei ‚Alternative für Deutschland‘ (AfD) eine völkisch-nationalistische Gesinnung.“

Erzbischof Stefan Heße / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Erzbischof Heße predigt bei DBK-Vollversammlung über die Bedeutung der „Kathedra“

„Bevor die Kathedra zum Ort der Verkündigung wird, ist sie Ort des Platz-Nehmens und des Hörens.“

Vorstellung des Friedenswortes der deutschen Bischöfe am 21. Februar 2024 / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Deutsche Bischöfe veröffentlichen 175-seitiges Friedenswort

Bischof Bertram Meier, der innerhalb der Deutschen Bischofskonferenz für Fragen der Weltkirche zuständig ist, hat mit seiner Kommission den Text über mehrere Jahre hinweg erarbeitet.

Weihbischof Johannes Wübbe / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Jugendbischof Wübbe: „Ministranten sind das lebendige Gesicht einer auch jungen Kirche“

„Ohne diese engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen wäre vieles nicht möglich, denn Ministrantendienst ist Ehrenamt.“

Kardinal Rainer Maria Woelki / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Kardinal Woelki: Wort Gottes kann jederzeit „das Wunder der Umkehr“ bewirken

Woelki predigte am Mittwochmorgen bei der Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) in Augsburg.

Kardinal Reinhard Marx / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Kardinal Marx fordert mehr Demokratie in der Religion, um „anschlussfähig“ zu sein

„Es wird Zeit, dass die Kirche die Freiheitskultur nicht als eine negative Kultur sieht, sondern als eine, die aus dem Evangelium heraus ermöglicht wird.“

Bischof Georg Bätzing / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Bätzing: Christliches Lebensmodell „heute offenbar nicht mehr besonders attraktiv“

„Die im November 2023 veröffentlichte Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung belegt, wie gering die Rolle ist, die der Glaube in der Gesellschaft hierzulande noch spielt.“

Bischof Georg Bätzing / Deutschen Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Bätzing: Kein Grund zu denken, „wir verselbstständigen uns“ als Kirche in Deutschland

„Die Gespräche könnten längst geführt sein, und für die Verzögerung liegt die Verantwortung klar auf der Seite Roms“, sagte der DBK-Vorsitzende.

Aufbau beim Synodalen Weg im Jahr 2023 / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

ZdK kritisiert nach Einschreiten von Vatikan „weitere Verzögerung“ von Reformen

„Wir erwarten von Rom, dass es das gute Miteinander der deutschen Bischöfe mit der Vertretung der Laien nicht unterminiert, sondern wertschätzt und als Ressource wahrnimmt.“

Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg / Nicolas Schnall

Deutsche Bischöfe treffen sich ab Montag in Augsburg zur Frühjahrs-Vollversammlung

„Ich freue mich, dass die Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz nach 23 Jahren wieder in Augsburg zu Gast sein wird“, sagte Bischof Bertram Meier.

Synodaler Weg / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Werden die deutschen Bischöfe die Satzung des Synodalen Ausschusses beschließen?

1. Februar 2024

Von Martin Grünewald

Inzwischen hat sich ein Kirchenrechtler zu Wort gemeldet und den Synodalen Ausschuss als rechtlich nicht existent bezeichnet.