Neueste Nachrichten: Leihmutterschaft

Papst Franziskus küsst ein Kind während einer Begegnung mit kranken Kindern am 25. September 2015.  / L'Osservatore Romano

Gegen Gender-Theorie, Leihmutterschaft und Abtreibung: Vatikan setzt Ausrufezeichen

12. April 2024

Von Rudolf Gehrig

Ein kurzer Rückblick auf die Woche von Rom-Korrespondent Rudolf Gehrig.

Der Reichstag in Berlin, Sitz des deutschen Bundestags / Pixabay / cocopariosienne

Kommission der Bundesregierung fordert Neuregelung des Abtreibungsparagrafen

10. April 2024

Von Alexander Folz

Die Empfehlungen der Kommission sind für die Bundesregierung nicht bindend, könnten aber als Wegweiser für eine Überarbeitung des geltenden Rechts dienen.  

EU-Parlament / Guillaume Périgois / Unsplash

EU-Parlament unternimmt Schritt zu europaweitem Verbot von Leihmutterschaft

11. Oktober 2023

Von Anna Diouf

Die Föderation der katholischen Familienverbände in Europa (FAFCE) begrüßt die Entscheidung.

Babyschuhe / Janko Ferlič / Unsplash (CC0)

Baby-Business: Der Krieg in der Ukraine drängt die Leihmutterschaft auf neue Märkte

IMABE: Nur ein internationales Verbot kann Rechte von Frauen und Kindern schützen    

Ein Kind und seine Mutter: Schwangerschaft ist aktuell ein Thema in Kino- und TV-Filmen. / Tawny Nina via Pixabay (Gemeinfrei)

Verstoß gegen „fundamentale Werte“: Bischöfe von Österreich gegen Leihmutterschaft

Man trete „für ein striktes Verbot der Leihmutterschaft nicht nur in Österreich, sondern auch innerhalb der Europäischen Union und weltweit ein“.

Flaggen der Europäischen Union / Guillaume Périgois / Unsplash (CC0)

Familienverbände warnen vor EU-Anerkennung von Leihmutterschaft durch die Hintertür

Man habe „ernsthafte Bedenken, was die faktische Anerkennung der Leihmutterschaftspraxis angeht“, so die Organisation Ende Januar.

Eine schwangere Frau / Pexels via Pixabay (Gemeinfrei)

Ukrainische Leihmütter: Tragische Schicksale zwischen Krieg, Kunden und Körper

Bericht: Baby-Business-Agenturen wollen trotz Kriegs mit ihren Geschäften weitermachen

Illustration / Bonnie Kittle / Unsplash (CC0)

"Auf dem Weg in den Unrechtsstaat" - Lebensschützer kritisieren Koalitionsvertrag

26. November 2021

Von Rudolf Gehrig

Nachdem die neue Bundesregierung aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP am 24. November den Koalitionsvertrag vorgestellt haben, gibt es scharfe Kritik von Lebensschützern.

Schwangere Frau  / Pixabay

Internationales Verbot von Leihmutterschaft ist "ein Gebot der Stunde"

4. Juni 2020

Von Lara Leonberger

Behörden schätzen, dass derzeit mehr als 1.000 Säuglinge aufgrund der Pandemie von ihren ausländischen Bestelleltern nicht abgeholt werden können.  

Referenzbild / Pixabay (CC0)

Im Zeitalter von #MeToo werfen Frauen einen neuen Blick auf die Sexuelle Revolution

2. Juni 2018

Von Courtney Grogan

Fünf Jahrzehnte nach der Sexuellen Revolution, die Frauen Befreiung versprach durch "Sex ohne Konsequenzen", werfen Forscher einen Blick auf die weitreichenden Konsequenzen der Revolution.

Referenzbild / Pixabay (CC0)

Initiative "Stoppt Leihmutterschaft" fordert internationales Verbot

29. März 2018

Von CNA Deutsch

Leihmutterschaft bedeutet die Ausbeutung von Frauen, steht im Widerspruch zur UN-Kinderrechtskonvention und degradiert das Kind zur Ware: Das betont die neu gegründete österreichische Initiative Stoppt Leihmutterschaft.