Neueste Nachrichten: Menschenrechte

Ethnische Adivasi im Bundesstaat Chhattisgarh (Indien) / Ekta Parishad  / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Spannungen in Indien über angebliche Bekehrungen zum Christentum

Angesichts zunehmender religiöser Spannungen und strenger Anti-Konversionsgesetze in Indien warnen Kirchenvertreter vor dem Versuch hinduistischer Gruppen, christlichen Gemeinschaften Schaden zuzufügen.

Der neue Präsident Finnlands, Alexander Stubb im Jahr 2018 / EPP / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)

Finnland wählt Alexander Stubb: Ein Sieg für Säkularismus?

12. Februar 2024

Von AC Wimmer

Mit 52 Prozent der Stimmen hat sich Alexander Stubb gegen den grünen Parteikandidaten Pekka Haavisto durchgesetzt: Aber wer ist der neue Präsident Finnlands, und wie wird er in den kommenden sechs Jahren mit den ideologischen Fragen umgehen, die seine eigene Wahl begleitet haben?  

Seminaristen am Good Shepherd Major Seminary im nigerianischen Bundesstaat Kaduna, wo vier angehende Priester entführt und einer, Michael Nnadi, getötet wurden. / Good Shepherd Major Seminary Kaduna/ Facebook

So wachsen Nigerias Mönche und Seminaristen angesichts ihrer Verfolgung im Glauben

26. Januar 2024

Von Agnes Aineah

Das vergangene Jahr 2023 war ein schwieriges Jahr für Frater Peter Olarewaju, einem Postulanten des Benediktinerklosters in der nigerianischen Diözese Ilorin. Er wurde zusammen mit zwei anderen Mitgliedern des Klosters entführt. Frater Olarewaju wurde auf verschiedene Arten gefoltert. Er musste mit ansehen, wie sein Gefährte, Frater Godwin Eze, ermordet wurde. Nach seiner Freilassung sagte Frater Olarewaju, seine Entführung sei ein Segen gewesen, da sie seinen Glauben gestärkt habe. Er sagte sogar, er sei jetzt bereit, für seinen Glauben zu sterben. „Ich bin bereit, als Märtyrer in diesem gefährlichen Land zu sterben. Ich bin jeden Moment bereit, für Jesus zu sterben. Ich fühle das sehr stark”, sagte Fr. Olarewaju in einem Interview mit ACI Africa am 26. November 2023, wenige Tage nachdem er von mutmaßlichen Fulani-Entführern befreit worden war.

Ausschnit aus dem Film über Selbstzensur / Screenshot / EWTN YouTube-Kanal / OIDAC Europe

Neue Dokumentation wirft Schlaglicht auf Selbstzensur unter Studenten

Neun christliche Studenten, die in Europa studieren, hat eine österreichische Menschenrechtsorganisation befragt, um herauszufinden, ob junge Menschen sich selbst zensieren, wenn sie über ihren Glauben sprechen, und warum.

Dr. Felix Böllmann / ADF

Pläne der Bundesregierung: „Mit Grundrechten und Kindeswohl hat das nichts zu tun“

„Die Pläne der Bundesregierung schaden Kindern, schwächen Ehen sowie Familien und stehen im Widerspruch zu fundamentalen Wertungen des Grundgesetzes”, warnt Felix Böllmann mit Blick auf den angekündigten Umbau des Abstammungs- und Sorgerechts in Deutschland. 

Bischof Rolando Álvarez von Matagalpa (Nicaragua) / Bistum Matagalpa

Nicaragua: Diktatur lässt entführte Bischöfe, Priester und Seminaristen frei

14. Januar 2024

Von David Ramos

Ein tief gerührter Exil-Bischof aus Nicaragua hat die Nachricht von der Freilassung von zwei Bischöfen bestätigt, sowie von 15 Priestern und zwei Seminaristen, aus den Händen der Diktatur Daniel Ortegas.

Der Hongkonger Medienmagnat und Apple Daily-Gründer Jimmy Lai.  / Napa Institute

Kardinal Zen verfolgt Prozess-Auftakt gegen Jimmy Lai in Hongkong

Als Zeichen der Solidarität und des Einsatzes der katholischen Kirche für die Menschenrechte nahm der Hongkonger Kardinal Joseph Zen, ein vehementer Verfechter der Demokratie, an dem Prozess teil.          

Geschlossene Schule (Symbolbild) / Alexandra_Koch / Pixabay

Menschenrechtsorganisation verklagt deutsche Behörden nach Schließung von „Hybridschule“

Eltern haben das „Recht, die Art der Bildung zu wählen, die für ihre Kinder am besten ist, auch indem sie innovative Ansätze wie die Hybridschule annehmen“, so ADF International.

Jimmy Lai in einem Interview im Jahr 2020 / Anthony Wallace/AFP via Getty Images

1000 Tage in Haft: Der Katholik Jimmy Lai wartet immer noch auf sein Verfahren

26. September 2023

Von Courtney Mares

Jimmy Lai, ein katholischer pro-demokratischer Aktivist und ehemaliger Herausgeber der Hongkonger Zeitung Apple Daily, hat am Dienstag seinen tausendsten Tag im Gefängnis verbracht und wartet auf seinen lange verzögerten Prozess.    

Päivi Räsänen im Gespräch mit Journalisten / ADF International

Religionsfreiheit ein Fall für die Justiz? Abschluss des Prozesses gegen Päivi Räsänen

Es wird erwartet, dass das Gericht sein Urteil bis zum 30. November 2023 verkündet.    

Papst Franziskus am 8. März 2023. / Daniel Ibáñez / CNA

Menschenrechtler stellt Papst Franziskus 10 Fragen vor Abflug in die Mongolei

Papst Franziskus wird diese Woche als erster Papst in die Geschichte eingehen, der die Mongolei besucht, ein Binnenland mit einer winzigen katholischen Minderheit.      

Ein junges Mädchen entzündet eine Gebetskerze in einem marianischen Schrein in Pakistan / Magdalena Wolnik

Die echten Ursachen und Folgen der Angriffe auf Christen in Pakistan: Ein Interview

Wie ist es, Christ in Pakistan zu sein? Welche Herausforderungen und Gefahren müssen sie täglich bewältigen? Wie können sie ihre Rechte und ihren Glauben schützen?    

Mehrere Mobs griffen christliche Gemeinden an und setzten mehrere Kirchen in der Stadt Jaranwala im pakistanischen Bezirk Faisalabad in Brand, nachdem zwei Christen beschuldigt worden waren, den Koran geschändet zu haben. / Aid to the Church in Need (ACN)

Welle der Gewalt gegen Christen in Pakistan: Mobs greifen Kirchen und Häuser an

Christliche Gemeinden im Osten Pakistans sahen sich am Mittwoch, 16. August, einer Welle der Gewalt ausgesetzt, nachdem ein Christ den Koran geschändet haben soll. Kirchen und Häuser wurden in Brand gesteckt, und die Spannungen im ganzen Land eskalierten rasch.  

Pakistaner protestieren am 2. November 2018 in Lahore, kurz nachdem der Oberste Gerichtshof des Landes Asia Bibi vom Vorwurf der Blasphemie freigesprochen hat. / AMSyed/Shutterstock

Pakistan verschärft Blasphemiegesetz: Lebenslang für Beleidigung von Mohammeds Ehefrauen

16. August 2023

Von Tyler Arnold

Der pakistanische Gesetzgeber hat ein Gesetz verabschiedet, das eine lebenslange Haftstrafe für die Beleidigung einer Ehefrau, eines Familienmitglieds oder eines Gefährten des islamischen Propheten Mohammed vorsieht.

Päivi Räsänen war von 2011 bis 2015 Finnlands Innenministerin / Screenshot / YouTube / ADF International

Fall Päivi Räsänen: Brief fordert Finnland auf, Meinungsfreiheit aufrecht zu erhalten

Nach dem Freispruch für Räsänen und Pohjola legte die Staatsanwaltschaft Berufung gegen das Urteil ein. Der Prozess wird am 22. August unter dem Titel "Staatsanwaltschaft gegen Räsänen" fortgesetzt.

Der ehemalige EU-Sonderbeauftragte für Religions- und Glaubensfreiheit, Ján Figel und Adina Portaru, Senior Counsel bei ADF International. / ADF International

Präzedenzfall für Europa: Verfahren um Gottesdienstverbote als Frage der Menschenrechte

Der Fall könnte wegweisend für 46 europäische Länder sein, darunter Deutschland und Österreich.

Palast der Nationen, Heimat des Menschenrechtsrats in Genf / Groov3 via Wikimedia (CC0 1.0)

UN-Menschenrechtsrat verabschiedet Resolution gegen religiösen Hass

13. Juli 2023

Von Daniel Payne

Der Antrag wurde gegen den Widerstand der Delegationen der Vereinigten Staaten und Europas angenommen.

Lorie Smith, Inhaberin und Gründerin von 303 Creative, vor dem U.S. Supreme Court in Washington, D.C. / Alliance Defending Freedom

Wegweisendes Urteil am obersten US-Gericht: Redefreiheit über Diskriminierungsgesetz

30. Juni 2023

Von Kevin J. Jones

In einer bahnbrechenden Entscheidung, die in den gesamten Vereinigten Staaten heftige Debatten auslöste, bestätigte der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten die Rechte eines Webdesigners aus Colorado unter dem Ersten Verfassungszusatz, der sich aus religiösen Gründen geweigert hatte, Websites zur Förderung der gleichgeschlechtlichen Ehe zu gestalten.

Beisetzung des entführten und anschließend ermordeten Priesterseminaristen Michael Nnadi aus Kaduna (Nigeria) im Jahr 2020 / Kirche in Not

Nigeria: Politiker gibt Diskriminierung von Christen zu

Kirchenvertreter in Nigeria zeigen sich bestürzt über ein Video, in dem der ehemalige Gouverneur des Bundesstaates Kaduna, Nasir El-Rufai, die systematische Benachteiligung von Christen zugibt.

Jim Caviezel (rechts) in einer Szene aus Sound of Freedom. / Mit freundlicher Genehmigung von Angel Studios

Eduardo Verástegui vertraut Film über Kinderhandel der Jungfrau Maria an

28. Juni 2023

Von Walter Sánchez Silva

Der bekannte mexikanische Schauspieler, Produzent und Abtreibungsgegner Eduardo Verástegui hat der Jungfrau Maria und allen Heiligen seinen neuen Film "Sound of freedom" über den Kinderhandel anvertraut.