Neueste Nachrichten: Segnungsfeiern

Der Untersekretär des Vatikan-Dikasteriums für die Gesetzestexte, Markus Graulich SDB. / EWTN Vatican

Kurienmitarbeiter Graulich: Man kann sein Geschlecht „nicht selbst bestimmen oder ändern“

7. Juni 2024

Von Rudolf Gehrig

Gender-Debatte, Segnungsfeiern und das kirchliche Verbot von Geschlechtsumwandlungen: Ein Gespräch mit Kurienmitarbeiter Monsignore Markus Graulich SDB.

Der Schweizer Kardinal Kurt Koch ist Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen. Der ehemalige Bischof von Basel hat über 60 Bücher und Schriften verfasst, darunter Mut des Glaubens (1979) und Eucharistie (2005). / CNA/Paul Badde

Kardinal Koch: „Negative Reaktionen aus der ökumenischen Welt auf Fiducia Supplicans“

Die Einführung einer nicht-liturgischen, pastoralen Segnung homosexueller Paare sorgt nicht nur innerhalb der Katholischen Kirche für Kritik und Widerstand, sondern belastet offenbar auch die Ökumene.

Kardinal Víctor Manuel Fernández / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Vatikan: Segnung homosexueller Paare sollte wenige Sekunden dauern

Es gehe um einen Segen von wenigen Sekunden an einem kirchlich nicht wichtigen Ort, der möglich ist, wenn sich zwei Menschen spontan zusammenfinden. 

Kardinal Daniel Sturla, Erzbischof von Montevideo (Uruguay) / Erzbistum Montevideo

Fiducia Supplicans „kein Thema“ für die Weihnachtszeit, sagt uruguayischer Kardinal

28. Dezember 2023

Von Walter Sánchez Silva

Der Erzbischof von Montevideo hat gesagt, dass die Erklärung Fiducia Supplicans des vatikanischen Dikasteriums für die Glaubenslehre, die die Segnung homosexueller Paare erlaubt, "kein Thema ist, das man jetzt zu Weihnachten herausbringen sollte".

Erzbischof Víctor Manuel Fernández / CNA Deutsch / Daniel Ibanez

„Ich plane eine Reise nach Deutschland“: Kardinal Fernandez kündigt „Klarstellungen“ an

Der Präfekt des Glaubensdikasteriums beabsichtigt im Kontext der Kontroverse über Segensfeiern für homosexuelle Paare eine Reise nach Deutschland, um Gespräche mit den deutschen Bischöfen zu führen.                 

Eine Regenbogenflagge über dem Altar der Jugendkirche in Würzburg am 10. Mai 2021 / Gehrig / CNA Deutsch

Segnungen homosexueller Partnerschaften: Eine Zeitleiste

9. Oktober 2023

Von Tyler Arnold

Die in der vergangenen Woche vom Vatikan veröffentlichten Äußerungen von Papst Franziskus zur Möglichkeit der Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften haben eine Debatte unter Kirchenführern ausgelöst.

Martina Kreidler-Kos / screenshot / YouTube / Das Bodenpersonal

Leiterin von Seelsorgeamt Osnabrück: Homo-Segnungen als „Bestärkung für ein Paar“

Kreidler-Kos ist mitverantwortlich für eine am Dienstag veröffentlichte Arbeitshilfe, die „Vorschläge für verschiedene Formen von Segensfeiern“ beinhaltet.

Synodaler Weg / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Synodaler Weg beschließt, Segnungen homosexueller Verbindungen offiziell einzuführen

10. März 2023

Von CNA Deutsch

Bei 58 Bischöfen gab es elf Enthaltungen. Hätten diese elf Bischöfe gegen den Handlungstext gestimmt, so wäre es zu einer Sperrminorität von mehr als einem Drittel der Bischöfe gekommen.

Bischof Johan Bonny / screenshot / YouTube / Kerknet

Belgischer Bischof: Sittliche Traditionen zur Homosexualität „können sich verändern“

30. September 2022

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

„Und ich weiß, dass unsere Leitlinien für die Segnung homosexueller Paare, die wir kürzlich veröffentlicht haben, auf einer Linie mit Papst Franziskus sind“, sagte Bischof Johan Bonny.

Eine Regenbogenflagge über dem Altar der Jugendkirche in Würzburg am 10. Mai 2021 / Gehrig / CNA Deutsch

Trotz "Nein" des Vatikans: Belgische Bischöfe führen Segnungen für homosexuelle Paare ein

20. September 2022

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Die katholischen Bischöfe Flanderns haben am Dienstag die Einführung von Segnungszeremonien für gleichgeschlechtliche Paare in ihren Diözesen angekündigt.