Meinung: Bischof Rudolf Voderholzer