Neueste Nachrichten: Frauenordination

Bischof Dermot Farrell von Ossory  / Theslowwhitebadger / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

UPDATE: Der angehende Erzbischof von Dublin über die Zukunft seines Erzbistums

3. Januar 2021

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Verwirrung haben kurze Zitate des angehenden Erzbischofs von Dublin in der irischen Presse ausgelöst. Aussage von Monsignore Dermot Farrell über den Zölibat, das Weihesakrament und Strukturwandel in der "Irish Times" führten zu Spekulationen in anderen Medien. 

Der Kölner Dom. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

Nach Angriff auf Kirchenlehre: Erzbistum Köln schaltet Homepage der Hochschulgemeinde ab

19. November 2020

Von Rudolf Gehrig

Das Erzbistum Köln hat die Homepage der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) in Köln abgeschaltet.

Papst Paul VI. hat den Vorsitz: Aufnahme vom feierlichen Auftakt des Zweiten Vatikanischen Konzils.
 / Lothar Wolleh / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Ein Konzil steht über dem Papst? Theologen sehen das anders

9. Oktober 2020

Von Martin Bürger

Noch ist der "Synodale Weg" der Kirche in Deutschland offiziell kein ganzes Jahr alt, und doch hat eine Reihe von spektakulären Forderungen nach Änderungen in der Sexualmoral oder bei der Weihe von Frauen bereits für große Aufmerksamkeit gesorgt.

Weihbischof Denis Theurillat wurde am 21. September 1950 in Epauvillers im Kanton Jura geboren und 1976 zum Priester geweiht. Seit 2000 ist er Weihbischof von Basel.  / Bistum Basel

"Sonst droht ein Schisma": Basler Weihbischof fordert Konzil über Weihe von Frauen

21. September 2020

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Weihbischof Denis Theurillat von Basel wünscht sich nach eigenen Angaben ein Konzil über die Frage, ob Frauen zu katholischen Priestern geweiht werden können – sonst drohe der Kirche ein Schisma.

Der Bischofsring symbolisiert die Bindung an die Kirche und an das Evangelium. Er wird dem Weihekandidaten mit den Worten angesteckt: „Nimm den Ring, das Siegel der Treue, damit du Gottes heilige Braut, die Kirche, geschmückt durch unwandelbare Treue, unverletzt behütest.“ / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

Bistum Osnabrück lässt eine Woche lang Frauen in ausgewählten Gottesdiensten predigen

10. September 2020

Von Rudolf Gehrig

Das Bistum Osnabrück gestattet es eine Woche lang, dass Frauen in ausgewählten Gottesdiensten "predigen". Wie das Bistum am vergangenen Montag vermeldete, geschieht dies im Rahmen der Aktion "Frauen verkünden das Wort".

Bischof Heiner Wilmer am Tag seiner Weihe  / Schulze / bph

Alternative zur Kirchensteuer? Bischof Wilmer: Bevorzuge italienische Abgabe

22. Juli 2020

Von Rudolf Gehrig

Bischof Heiner Wilmer von Hildesheim spricht sich für eine Reform der Kirche in Deutschland aus.

Ordensfrau / CNA Deutsch / Alexey Gotovskiy

"Ordensfrauen für Menschenwürde" fordern Priesterweihe für Frauen, neue Kirchenlehre

10. Juli 2020

Von Rudolf Gehrig

Ein Zusammenschluss von Ordensfrauen aus dem Raum München fordert die Zulassung von Frauen zur Priesterweihe. Unter dem Titel "Ordensfrauen für Menschenwürde" haben zehn Frauen aus unterschiedlichen Orden einen Aufruf gestartet, der zu einer Änderung der gängigen Kirchenpraxis aufruft.

Bischof Franz-Josef Bode / Bistum Osnabrück

Bischof Bode: Priesterweihe für Frauen "kaum möglich"

17. Juni 2020

Von Rudolf Gehrig

Bischof Franz-Josef Bode sagt, er sieht "kaum" die Möglichkeit, dass "in absehbarer Zeit" die Priesterweihe für Frauen eingeführt wird.

Bischof Georg Bätzing / Bistum Limburg

Bischof Bätzing: Synode in Rom soll Beschlüsse des deutschen "Synodalen Wegs" umsetzen

29. Mai 2020

Von Rudolf Gehrig

Frauenpriestertum, Segnung von homosexuellen Partnerschaften und Interkommunion - ginge es nach dem Vorsitzenden der deutschen Bischofskonferenz (DBK) könnte der sogenannte "Synodale Weg" die bisherige Lehre der Kirche in diesen Punkten schon bald ändern.   

Kardinal Reinhard Marx, damals noch Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz (DBK), bei einer Pressekonferenz um "Synodalen Weg" im Januar 2020. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

Kardinal Marx: "Bin von meinem Empfinden her eher ein Konservativer"

27. Mai 2020

Von Rudolf Gehrig

Münchener Erzbischof spricht über die Rolle der Kirche in der Corona-Pandemie, den "Synodalen Weg" und seine Amtszeit als Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz

Bei der Pressekonferenz der Deutschen Bischofskonferenz am 4. März 2020 sprachen Vertreter über die Auslegung des nachsynodalen Schreibens "Querida Amazonia". / Screenshot / Youtube

Deutsche Bischöfe bieten in Mainz ihre Interpretationen von "Querida Amazonia" an

4. März 2020

Von Rudolf Gehrig

Am Rande der Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischofskonferenz (DBK) in Mainz haben Vertreter über das nachsynodale Schreiben Querdia Amazonia von Papst Franziskus gesprochen. Erzbischof Ludwig Schick, Bischof Franz-Josef Overbeck, Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz SVD und der Hauptgeschäftsführer von Misereor, Monsignore Pirmin Spiegel, sprachen in der Pressekonferenz am Mittwochmittag über die Konsequenzen der Exhortation. Dabei ging es auch um die Frage nach der Priesterweihe für Frauen und einer möglichen Aufhebung des Zölibats.

Eine junge Frau küsst die Hand von Papst Franziskus. / (C) Pax Press Agency, SARL, Geneva

Fraueninitiative "Maria 1.0": Weg der Bekehrung und Neuevangelisierung für "Synodalen Weg"

19. Februar 2020

Von Rudolf Gehrig

Die Fraueninitiative "Maria 1.0 - Maria braucht kein Update" hat eine neue Richtung für den sogenannten "Synodalen Weg" in Deutschland vorgeschlagen.

Pfarrer Norbert Fink / privat

"Falschaussagen über unseren Glauben": Interview mit BDKJ-Präses zu umstrittener Kampagne

6. Dezember 2019

Von Rudolf Gehrig

Mit einer Kampagne hat der Kölner Diözesanverband des BDKJ eine innerkirchliche Kontroverse ausgelöst. 

Bischof Franz-Josef Bode / Bistum Osnabrück

Nach Amazonas-Synode: Bischof Bode schlägt "Europa-Synode" vor

8. November 2019

Von Rudolf Gehrig

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hat eine Synode für den europäischen Raum vorgeschlagen. 

Bischof Erwin Kräutler (links) am 9. Oktober 2019 / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Bischof Kräutler: "Wer gegen die Synode ist, ist automatisch gegen den Papst"

8. November 2019

Von Rudolf Gehrig

Emeritierter Bischof sprach in Würzburg über die Amazonas-Synode und fordert "personae probati"

Papst Franziskus mit Pilgern und Teilnehmern der Amazonas-Synode am 7. Oktober 2019 / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Zölibat der Priester hat bedeutende Verteidiger in der Amazonas-Synode

9. Oktober 2019

Von AC Wimmer

In den Vollversammlungen vom Dienstag, dem 8. Oktober, haben sich mehrere Synodenväter im Rahmen der Amazonassynode zugunsten der Verteidigung des Zölibats der Priester in der katholischen Kirche ausgesprochen.

Marianne Schlosser auf der Fachtagung "Gottesfurcht & Heidenangst" am 19. Oktober 2013 / Wikimedia / RPP-Institut (CC BY-SA 3.0 DE)

"Fixiert auf Weihesakrament": Theologin Schlosser geht auf Distanz zum "Synodalen Weg"

21. September 2019

Von AC Wimmer

Die Theologin Marianne Schlosser distanziert sich vom "verbindlichen Synodalen Weg" und hat ihre Teilnahme am Forum über Frauen in kirchlichem Dienst und  Ämtern abgesagt: Dieses sei fixiert auf das längst ausdiskutierte, lehramtlich wie geschichtlich geklärte Thema, dass Frauen nicht zu Priestern geweiht werden können, so die renommierte Professorin.

Papst Franziskus im Gespräch mit Journalisten auf dem Rückflug aus Nordmazedonien am 7. Mai 2019 / Andrea Gagliarducci / CNA Deutsch

Papst Franziskus: Keine Pläne für Einführung weiblicher Diakone, aber weitere Prüfung

7. Mai 2019

Von AC Wimmer

Bei der fliegenden Pressekonferenz auf dem Rückflug aus Nordmazedonien hat Papst Franziskus Fragen der Journalisten beantwortet. 

Monsignore Klaus Pfeffer, Generalvikar des Bistums Essen / Bistum Essen

Generalvikar Pfeffer: "Die Leute laufen uns bereits in Scharen davon"

15. November 2018

Von Rudolf Gehrig / EWTN.TV

Der Generalvikar des Bistums Essen, Klaus Pfeffer, hat den Mitgliederschwund beklagt und vor dem Kirchenaustritt gewarnt.

Die Rolle der Frau in der Kirche hat nur oberflächlich mit Posten zu tun. / Shutterstock/Jose AS Reyes

Die Diskussion um Frauen in der Kirche dreht sich um die falsche Achse – Ein Kommentar

17. November 2016

Von Elise Harris

Wenn es um das Thema Frauen und ihre Rolle in der Kirche geht, dann dreht sich die Diskussion meistens ausschließlich um die Frage, ob sie zu Diakonen und Priestern geweiht werden sollten oder Führungspositionen halten.