Neueste Nachrichten: Kirche in Australien

Über 8.000 Opfer sprachen vor der Untersuchungskommission / Australian Royal Commission

Australischer Missbrauchsbericht stellt "massives Versagen" fest: Zahlen und Reaktionen

15. Dezember 2017

Von AC Wimmer

Der Erzbischof von Sydney, Anthony Fisher OP, hat sich in einer ersten Stellungnahme zum heute erschienen Abschlussbericht an die Opfer sexuellen Missbrauchs, die Mitglieder der Untersuchungskommission und Katholiken seines Bistums gewandt. 

Erzbischof Anthony Fisher O.P. / Facebook / Erzbistum Sydney

Royal Commission: Die Stellungnahme von Sydneys Erzbischof Fisher in deutscher Sprache

15. Dezember 2017

Von CNA Deutsch

CNA Deutsch veröffentlicht den vollen Wortlaut in deutscher Sprache.

Buntes Australien? Die Landesflagge, künstlerisch ergänzt / Flickr / Melbourne Streets Avant-Garde(CC BY-NC 2.0)

Analyse: Ein gespaltenes Australien

8. Dezember 2017

Von AC Wimmer

Die Einführung der "Homo-Ehe" wird enthusiastisch gefeiert. Doch die Abstimmung zeigt eine zutiefst gespaltene Nation und wirft schwerwiegende Fragen auf zur Meinungs- und Religionsfreiheit

Da Vincis "Salvator Mundi" für 450 Millionen verkauft - und weitere Meldungen der Woche

17. November 2017

Von Pia Schäfer

Teuerstes Kunstwerk der Welt ist Christus-Portrait *** Australiens Bischöfe fordern Verständnis für Kritiker der gleichgeschlechtlichen Ehe *** US-Bischöfe wählen Erzbischof Neumann zum Vorsitzenden des Lebensschutz-Komitees ***  Psychiater und Ethiker äußern sich kritisch zum "Sterbefasten"

Tony Abbott / Shutterstock / Drop of Light

Die Ehe umzudefinieren hat schwerwiegende Konsequenzen, warnt Australiens Ex-Premier

5. November 2017

Von Michelle Bauman

Wenn Australiens Wahlberechtigte für ein Umdefinieren des Ehe-Begriffs stimmen, hat dies schwerwiegende Konsequenzen für die Gesellschaft, warnt Tony Abbott.

Kardinal George Pell, Präfekt des Wirtschaftssekretariates, spricht mit Reportern vor dem Hotel Quirinale nach einem Treffen mit ehemaligen Missbrauchsopfern am 3. März 2016 / CNA / Alexey Gotovskiy

Kardinal Pell plädiert "nicht schuldig"

26. Juli 2017

Von Hannah Brockhaus

In einer kurzen Anhörung vor dem Gericht in Melbourne am heutigen Mittwoch morgen Ortszeit hat Kardinal George Pell mitgeteilt, das er sich nicht schuldig bekenne, Missbrauch verübt zu haben.

Kardinal George Pell und der Leiter des Presse-Amtes des Vatikan, Greg Burke am 29. Juni 2017 / CNA / Angela Ambrogetti

Vorwürfe gegen Kardinal Pell: Die offizielle Reaktion des Heiligen Stuhls im Wortlaut

29. Juni 2017

Von AC Wimmer

CNA Deutsch veröffentlicht den vollen Wortlaut des Originals in einer eigenen Übersetzung in die deutsche Sprache.

Kardinal George Pell im Gespräch mit CNA am 25. Oktober 2016 / CNA / Alan Holdren

UPDATE: "Werde meinen Ruf rehabilitieren": Kardinal Pell zu Missbrauchs-Anklage

29. Juni 2017

Von AC Wimmer

Kardinal George Pell hat die Ankündigung eines Gerichtsverfahrens wegen Vorwürfen sexuellen Missbrauchs in den 1970er Jahren begrüßt und angekündigt, seinen Ruf persönlich rehabilitieren zu wollen.

Lachen bei Facebook: Bischof Richard Umbers mit seiner Mutter. / ChurchPOP via Facebookseite von Bischof Umbers

Kluge Ratschläge: Was diese gut 80 Jahre alte Mutter ihrem Sohn zur Bischofsweihe sagt

11. September 2016

Von ChurchPOP/CNAdeutsch

"Okay, Mama", sagte Richard Umbers zu seiner Mutter. "Jetzt werde ich in ein paar Tagen zum Bischof geweiht". "Ja, ich weiß, es ist kaum zu glauben", antwortete die über 80 Jahre alte Frau.