Neueste Nachrichten: Kirche in Not

Schüler der „Father Angus Fraser Memorial High School“ in Makurdi / Father Angus Fraser Memorial High School

Schüler eines katholischen Internats in Nigeria vor Überfall gerettet

17. Mai 2024

Von Kirche in Not

Wie ein Sprecher der Diözese Makurdi sagte, habe der Schuldirektor sofort Maßnahmen ergriffen, um ein Eindringen der Angreifer zu verhindern und die Schüler in Sicherheit zu bringen.

Studenten am „Emmaus College of Theology“ in Zamboanga / Kirche in Not

„Kirche in Not“ unterstützt Katechetenausbildung in philippinischer Terrorregion

„Die Ausbildung soll dazu beitragen, dass die Katecheten den christlichen Glauben in ihren Gemeinden besser bewahren und verbreiten können.“

Miguel Angel Nguema Bee, Bischof von Ebibeyin in Äquatorialguinea / Kirche in Not

Afrikanischer Bischof: „Werbung und Sportwelt heizen illegale Migration an“

14. Mai 2024

Von Kirche in Not

Viele Auswanderer hätten ein „irreführendes Bild von Wohlstand und Leichtigkeit, das sie zur – manchmal auch illegalen – Migration ermutigt“, sagte Bischof Miguel Angel Nguema Bee SDB.

Zerstörte Gebäude in Darayya / Kirche in Not

Christliches Leben kehrt in Vorort der syrischen Hauptstadt Damaskus zurück

11. Mai 2024

Von Kirche in Not

Von den rund 1,5 Millionen syrischen Christen vor dem Bürgerkrieg leben Schätzungen zufolge heute noch weniger als 500.000 im Land, oft werden weit niedrigere Zahlen angegeben.

Flagge Burundis / Seeds Scholars

Burundi: Bischöfe prangern Verschleppungen und Morde an

3. Mai 2024

Von Kirche in Not

„Die Tatsache, dass es in unserem Land Menschen gibt, die aus politischen Gründen oder anderen makaberen Interessen grausam ermordet oder entführt werden, lässt einen erschaudern.“

Abt Nikodemus Schnabel OSB / screenshot / YouTube / Christian Media Center - English

Abt Nikodemus Schnabel: „Ich bin weder pro Israel noch pro Palästina, ich bin pro Mensch“

„Wir reden hier über kein Fußballspiel, wo die einen die Israelfahne und die anderen die Palästinafahne schwenken. Hier sterben Menschen.“

Ein Flüchtlingscamp im Bundesstaat Benue in Nigeria / Kirche in Not

Zahlreiche Übergriffe auf nigerianische Christen in der Osterzeit

26. April 2024

Von Kirche in Not

Schwerpunkt war der sogenannte „Middle Belt“, die Zentralregion Nigerias.

Libanesische Christen bei einem regionalen Jugendtag im Sommer 2023 / Kirche in Not

„Kirche in Not“ warnt vor weiterer Abwanderung von Christen im Nahen Osten

27. März 2024

Von Kirche in Not

„90 Prozent der syrischen Bevölkerung denkt ans Auswandern“, berichtet etwa Basilios Gergeos von der melkitisch-katholischen Pfarrei St. Joseph in der Hauptstadt Damaskus.

Erzbischof Matthew Man-Oso Ndagoso von Kaduna in Nigeria / Kirche in Not

Nigerianischer Erzbischof: Regierung muss Sicherheit der Bevölkerung verbessern

23. März 2024

Von Kirche in Not

Der Erzbischof warf der Regierung vor, den lokalen Sicherheitskräften nicht genügend Waffen und Technologie zur Bekämpfung des Terrorismus im Land zur Verfügung zu stellen.

Martin Kmetec, Erzbischof von Izmir/Türkei / Kirche in Not

Türkei: Erzbischof von Izmir fordert mehr Anerkennung für christliche Minderheit

22. März 2024

Von Kirche in Not

Die weit in die Geschichte zurückreichenden Bezüge machen deutlich: Das Christentum in der Türkei ist alt, doch die Glanzzeiten sind vorbei.

Erzbischof Max Leroy Mésidor, Vorsitzender der haitianischen Bischofskonferenz / Erzdiözese Port-au-Prince

Chef der Bischofskonferenz von Haiti: „Es gibt keinen sicheren Ort mehr“

19. März 2024

Von Kirche in Not

„Die Gangs treten wie eine organisierte Armee auf. Sie sind sehr gut ausgerüstet. Es sind sehr viele Waffen im Umlauf“, sagte Erzbischof Max Leroy Mésidor.

Schwester Nabila vor der zerstörten Schule der Rosenkranzschwestern in Gaza-Stadt / Kirche in Not

Christen im Gaza-Streifen: Krankheit und Hunger nehmen zu

17. März 2024

Von Kirche in Not

Der gelebte Glaube sei eine Stütze für die Menschen, heißt es.

Pater Thomas Bobby Emprayil / Kirche in Not

Indischer Geistlicher befürchtet weitere Christenverfolgung im Bundesstaat Manipur

16. März 2024

Von Kirche in Not

Wie Pater Bobby ausführte, versuchten nationalistische Hindus unter den überwiegend christlichen Volksgruppen der Kuki und Naga weiter Zwietracht zu säen.

Marienstatue, die bei Kämpfen in einem christlichen Viertel zerstört wurde / Foto: Carole Alfarah

Papst Franziskus betet für verfolgte Christen: „Es wird immer Märtyrer unter uns geben"

1. März 2024

Von Rudolf Gehrig

Während Papst Franziskus weiterhin gesundheitliche Probleme zu schaffen machen, ruft er in einem neuen Video dazu auf, für die verfolgten Christen zu beten. Besonders in Haiti und Burkina Faso spitzt sich die Lage für die Kirche dramatisch zu. Rom-Korrespondent Rudolf Gehrig berichtet.

Ausgebrannte Kirche in Mosambik (Archivbild) / Kirche in Not

Bischof befürchtet weitere Eskalation der desolaten Lage in Mosambik

28. Februar 2024

Von Kirche in Not

Der Bischof befürchtet, dass das Schlimmste noch bevorstehen könnte.

Leere Einkaufsstraße in Muristan, einem christlichen Viertel von Jerusalem, in der Nähe des Heiligen Grabes in der Altstadt / Andreas Hermann Fritsch

Heiliges Land: Christen besonders von Arbeitslosigkeit und Diskriminierung betroffen

23. Februar 2024

Von Kirche in Not

„Kirche in Not“ leistet medizinische und humanitäre Soforthilfe für betroffene Familien.

Magar Ashkarian, armenisch-orthodoxer Bischof von Aleppo / Tobias Doering / Radio Horeb

Syrischer Bischof: Wenn noch mehr Christen gehen, hat der Westen ein Problem

6. Februar 2024

Von Kirche in Not

Erdbeben vor einem Jahr habe Konfessionen einander nähergebracht

Joseph Soueif, maronitischer Erzbischof von Tripoli / Kirche in Not

Libanon: „Muslime wollen, dass die Christen bleiben“

2. Februar 2024

Von Kirche in Not

Erzbischof berichtet von interreligiösem Dialog und schwerer Krise.

Überlebende einer Fulaniattacke in Nigeria / Kirche in Not

Nigeria: 2023 mindestens 500 Tote und Verletzte bei Fulani-Angriffen im Bundesstaat Benue

27. Januar 2024

Von Kirche in Not

Bei Überraschungsangriffen würde die Bevölkerung ganzer Dörfer vertrieben, es gebe zahlreiche Tote, die nicht alle zu identifizieren seien.

Flüchtlingslager in Port-au-Prince, der Hauptstadt von Haiti / Kirche in Not

Sechs Ordensschwestern in Haiti entführt

24. Januar 2024

Von Kirche in Not

Zu den Stimmen, die die Freilassung der entführten Personen fordern, gehört auch Papst Franziskus. Er erwähnte die Entführung auch in seinem Angelusgebet am vergangenen Sonntag.