Vatikan

Pater Federico Lombardi und Monsignore Dario Edoardo Vigano auf dem Flug nach Ecuador im Juli 2015 / CNA/Alan Holdren

Kurienreform: So ändert der Vatikan seine Kommunikationsarbeit

11. Januar 2016

Von CNA Deutsch

Sie ist ein Herzstück der Kurienreform, und ihre Neustrukturierung ist ein langwieriges Unterfangen: Die Medien- und Kommunikationsarbeit des Vatikans. Nun hat das Staatssekretariat mitgeteilt, dass die Verwaltung und Personalabteilung des Presseamtes des Heiligen Stuhls dem neuen Sekretariat für Kommunikation unterstellt wird.  

Kardinal Giuseppe Siri (1906 – 1989) / Wikimedia (Gemeinfrei)

Protagonisten des Konzils: Das Tagebuch von Kardinal Giuseppe Siri

8. Januar 2016

Von Angela Ambrogetti

Eine der Persönlichkeiten, die mit am meisten die konziliare Debatte geprägt haben und über die in den Jahren nach dem Konzil besonders in Italien viel geschrieben wurde, war Giuseppe Siri, Kardinal von Genua und Vorsitzender der Italienischen Bischofskonferenz.  

Papst Franziskus im ersten Video / CTV/VaticanDe

Video der Gebetsmeinungen von Papst Franziskus für Januar 2016: Dialog der Religionen

7. Januar 2016

Von CNA Deutsch

Der Vatikan hat damit begonnen, die allgemeinen Gebetsanliegen und Missionsgebetsmeinungen des Papstes als Video auf YouTube zu veröffentlichen. Im ersten geht es um den interreligiösen Dialog; Vertreter des Judentums, Buddhismus und des Islam kommen unter anderem zu Wort.

Papst Franziskus bei der Predigt am Dreikönigstag, 6. Januar 2016 im Petersdom / CNA/Alexey Gotovskiy

"Die Menschheit sucht Gott, und die Drei Könige zeigen uns, wo wir ihn finden"

6. Januar 2016

Von CNA Deutsch

In einem rastlosen Zeitalter, in der die Menschheit keine echten Antworten auf ihr Suchen zu finden scheint, zeigen uns die Heiligen Drei Könige, wohin wir blicken müssen: Auf einen bescheidenen Stall in Bethlehem.

Kardinäle und Bischöfe bei der Messe zur Eröffnung der Familiensynode 2015 / CNA/Martha Calderon

Wer sind die nächsten Kardinäle? Gerüchte über neues Konsistorium

5. Januar 2016

Von Marco Mancini

Bei Papst Franziskus ist es selbst für erfahrene Vatikanisten schwierig, Vorhersagen zu machen. Vielleicht sogar unmöglich. Aber – wie jedes Jahr um diese Zeit – wird zunehmend über ein Konsistorium zur Kreierung neuer Kardinäle gesprochen.

Zahllose Statuen, Bilder und Andenken gibt es von dem beliebten Heiligen und Mystiker / Massimiliano Galardi via Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Pater Pios unversehrter Leib kommt nach Rom

5. Januar 2016

Von CNA Deutsch

Die Kapuziner haben es gerade bestätigt: Der unverweste Leib des heiligen Pio von Pietrelcina, des Heiligen mit den Wundmalen, wird anlässlich des Jubiläums der Barmherzigkeit und auf Wunsch von Papst Franziskus vom 3. bis 11. Februar endlich nach Rom kommen, damit die Gläubigen ihn verehren können.

Santa Maria Maggiore am Abend der Öffnung, dem Hochfest der Gottesmutter, 1. Januar 2015 / CNA/Alexey Gotovskiy

Maria und die "Lieblingspforte" der Barmherzigkeit von Franziskus

2. Januar 2016

Von Angela Ambrogetti

Heilige Pforte und Pforte der Barmherzigkeit: Das ist für Papst Franziskus mehr als alle anderen die Pforte der Basilika Santa Maria Maggiore, der vom Bischof Roms am meisten geliebten Basilika, die er sofort nach seiner Wahl zum Papst aufgesucht hatte und die er jedes Mal nach der Rückehr von einer Reise besucht.

Das Allerheiligste im Blick: Papst Franziskus mit der Monstranz  / CNA/Alexey Gotovskiy

"Wenn auch 2015 die Güte keine Schlagzeilen machte, siegt doch immer das Gute"

1. Januar 2016

Von CNA Deutsch

Gesten der Güte und Solidarität seien den Medien keine Schlagzeilen wert,  doch auch wenn diese Zeichen zeitweise schwach und verborgen erscheinen, so "siegt doch immer das Gute". Dies bekräftigte Papst Franziskus in der Vesper des Hochfestes des Gottesmutter Maria mit Te Deum des Dankes für das Jahr 2015.

Papst Franziskus verlässt die Aula während der Familiensynode im Oktober 2015. / CNA/Daniel Ibanez

Countdown zur Synoden-Entscheidung: Welche der vier Möglichkeiten wird Franziskus wählen?

28. Dezember 2015

Von AC Wimmer

Am gestrigen Sonntag hat Papst Franziskus das Fest der Heiligen Familie gefeiert. Er erinnerte an die wichtige, ja, die absolut unverzichtbare Rolle der Familie – und damit auch der Ehe – für den christlichen Glauben, die über eine Milliarde Katholiken in der Welt und die Menschheit insgesamt.

Papst Franziskus auf dem Petersplatz am 2. September 2015 / CNA/Daniel Ibanez

Lasst Gottes Vergebung Eure Herzen heilen, sagt Franziskus nach Weihnachten

26. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

Der Weg für den Christen nach Weihnachten: Für Papst Franziskus geht er weiter nach dem Vorbild des ersten Märtyrers der Kirche – vor allem in der Art, wie der heilige Stephanus seinen Mördern verzieh.  

Krippe im Vatikan, Heilig Abend 2015 / CNA/Alexey Gotovskiy

Exklusiv: "In göttlicher Weise vom Kleinsten umschlossen" – Kardinal Koch über Weihnachten

25. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

Ein Stall in Bethlehem ist der Geburt des wahren Königtums. Doch aus der Demut, die wir  muss auch unser Großmut wachsen, um die Kultur des Lebens aufzubauen, die dieses Königreich ausmacht: Daran hat Kardinal Kurt Koch in seiner Predigt an Heilig Abend erinnert. CNA dokumentiert die komplette Homilie.  

Papst Franziskus betet vor dem Christkind im Petersdom am 24. Dezember 2015 / CNA/Alexey Gotovskiy

Weihnachten 2015: "Dieses Kind lehrt uns, was wirklich wesentlich ist in unserem Leben"

25. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

An Weihnachten, der Feier der Geburt unseres Erlösers. lernen wir, unsere Skepsis zu überwinden und die Freude des Glaubens zu leben. Dazu müssen wir "täglich aus dem Brunnen des Gebets schöpfen", betont der Papst: Wir müssen auf Jesus hören und selber still werden.

Die Kollegen von ACI Stampa mit Papst Benedikt XVI (von links): Marco Mancini, Andrea Gagliarducci und Chefredakteurin Angela Ambrogetti. / CNA/ACI Stampa

Eine Begegnung mit Papst emeritus Benedikt in den vatikanischen Gärten

23. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk für unsere italienischen Kollegen der ACI/CNA-Gruppe: Das Team von ACI Stampa hat sich am Nachmittag des 21. Dezember in den vatikanischen Gärten mit dem emeritierten Papst Benedikt getroffen. Zum Ende des Rosenkranzgebetes kam es zu einer 20-minütigen, informellen Begegnung mit dem emeritierten Papst aus Deutschland.  

Ein Selfie mit einem frisch verheirateten Paar: Papst Franziskus am 2. Dezember 2015 / L'Osservatore Romano

"Die Ehe ist wie eine Pflanze, die man jeden Tag pflegen muss": Franziskus an Mitarbeiter

22. Dezember 2015

Von Angela Ambrogetti

Mit klaren Worten hat Papst Franziskus die Reform der Kirche – wie zuvor der "gelähmten" deutschen Kirche – in seiner Weihnachtsansprache angemahnt. Doch gegenüber den Mitarbeitern der Kurie schlug der Heilige Vater einen anderen Ton an.  

Ab 1. Februar 2016 der stellvertretende Direktor des Presse-Amtes am Heiligen Stuhl: Greg Burke / EWTN/Paul Badde

Greg Burke, "PR-Guru" des Papstes, wird stellvertretender Direktor des Presse-Amtes

21. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

Im Februar 2016 wird der Journalist und Kommunikationsexperte stellvertretender Direktor des Presse-Amtes des Heiligen Stuhls. Er löst Pater Ciro Benedittini ab.

Die Heilige Pforte der Nächstenliebe: Papst Franziskus öffnete sie am 18. Dezember in der Obdachlosenunterkunft und Suppenküche der Caritas in Rom / L'Osservatore Romano

“MISERICORDIA” – Der päpstliche "Katalog notwendiger Tugenden" zu Weihnachten

21. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

Mit Spannung wurde die Weihnachtsansprache von Papst Franziskus erwartet. Vergangenes Jahr hatte er den Mitarbeitern der römischen Kurie ähnlich deutlich den Kopf gewaschen. Nun hat er einen "Katalog notwendiger Tugenden" vorgelegt, der auch zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit passe. 

Eine ungewöhnliche Perspektive auf die Bernini-Kolonnaden am Petersplatz / EWTN/Paul Badde

Dokumentiert: Die Weihnachtsansprache von Papst Franziskus

21. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

24 Wörter für die Tugend, statt 15 Krankheiten der Kurie: Papst Fanziskus hat heute die traditionelle Weihnachtsansprache gehalten und dabei erneut betont, dass die Reform der Kirche weiter gehen müsse.

Kinder auf dem Petersplatz am Sonntag, 20. Dezember 2015 / CNA/Alexey Gotovskiy

"Wenn ihr vor der Krippe betet, denkt auch an mich": Franziskus' Bitte an die Kinder

21. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

Am Ende des sonntäglichen Angelusgebetes richtete Papst Franziskus einige kurze Worte an die Kinder Roms, die zur traditionellen "Jesuskindsegnung" in den Vatikan gekommen waren und bat sie: "Wenn ihr vor Euren Krippen betet, dann denkt auch an mich, so wie ich an Euch denke."

Tausenden begeisterter Katholiken begegnete Franziskus im Rahmen seiner Reise nach Kenia, Uganda und in die Zentralafrikanische Republik. / CNA/Martha Calderon

Warum Papst Franziskus recht hatte, als er über Kondome und HIV sprach

21. Dezember 2015

Von Mary Rezac

Es ist nicht nur so, dass sich katholische Einrichtungen mehr als alle anderen um Menschen mit HIV/Aids in Afrika kümmern. Renommierte Wissenschaftler geben auch ihrer Botschaft von Enthaltsamkeit und Treue recht. 

Papst Franziskus winkt Pilgern auf dem Petersplatz am 16. Dezember 2015 / CNA/Daniel Ibanez

Papst Franziskus: Lasst uns das Wunder spüren, Jesus Christus zu treffen

21. Dezember 2015

Von CNA Deutsch

Wenige Tage vor Weihnachten hat Papst Franziskus über das überraschende Geschenk Gottes gesprochen, der Geburt von Jesus Christus.