Neueste Nachrichten: Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ / screenshot / YouTube / Justice & Peace Europe

Kardinal Hollerich: Kirchliche Position zu Frauenpriestern „keine unfehlbare Lehrentscheidung“

Auf die explizite Frage, ob er glaube, dass Papst Franziskus weibliche Priester einführen werde, sagte Hollerich: „Das ist sehr schwer zu sagen. Der Papst ist ja manchmal für Überraschungen gut.“

Blick auf den Petersdom in der Abendsonne. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

„Wir haben keine Agenda, die wir durchdrücken wollen“: Papst Franziskus und die Weltsynode

15. März 2024

Von Rudolf Gehrig

Während die Christenheit weiterhin um ihre Einheit ringt, bereitet sich die katholische Kirche mit Studiengruppen auf die Weltsynode vor. Die Organisatoren wollen vor allem eines: Harmonie.

Weltsynode zur Synodalität, 4. Oktober 2023 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Neue „Grammatik der Synodalität“ zum Auftakt der Weltsynode

5. Oktober 2023

Von Jonathan Liedl

„So wie sich die Grammatik unserer Sprachen im Laufe ihrer Entwicklung verändert, so verändert sich auch die Grammatik der Synodalität: Sie verändert sich mit der Zeit“, sagte Kardinal Hollerich.

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ / screenshot / YouTube / K-TV Katholisches Fernsehen

Kardinal Hollerich vor Weltsynode: Konservative Kritik „finde ich eigentlich unerhört“

20. September 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Die konservative Kritik bedeute, „ich lege als Individuum fest, was katholisch ist, und es macht mir gar nichts aus, wenn ich mit dem Papst dabei im Widerspruch stehe?!“, sagte Hollerich.

Kardinal Jean-Claude Hollerich spricht auf der Pressekonferenz im Vatikan zur Vorstellung des Arbeitspapiers der ersten Sitzung der Synodalitätssynode am 20. Juni 2023. / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Hollerich: Der deutsche Synodale Weg war kein Vorbild für synodalen Prozess der Weltkirche

Der umstrittene deutsche Synodale Weg war nicht Vorbild für den synodalen Prozess der Weltsynode. Das hat Kardinal Jean-Claude Hollerich am Dienstag vor Journalisten im Vatikan betont.

Kardinal Jean-Claude Hollerich im Pressesaal des Vatikans (Archivbild).  / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Kardinal Hollerich: Mit Menschen über den Glauben ins Gespräch kommen

Kardinal Jean-Claude Hollerich, SJ, hat am Freitag gesagt, das Handbuch über den Glauben der Katholiken — der Katechismus der Katholischen Kirche — sei "in der heutigen Zeit" allein nicht mehr überzeugend. 

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ / screenshot / YouTube / KTO TV

Kann die Kirche Lehre zur Frauenweihe ändern? Kardinal Hollerich: „Im Laufe der Zeit, ja“

Für so eine große Veränderung wie der Einführung der Frauenordination „müssten wir die Zustimmung der orthodoxen Kirche einholen“, sagte Hollerich.

Europaflagge / symbiot via Shutterstock.

Europäische Bischöfe und Familienverbände wollen Kooperation verbessern

„Es ist wichtig, die Familien zu unterstützen und sich mit den Problemen zu befassen, mit denen sie konfrontiert sind“, kommentierte COMECE-Präsident Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ.

Petersdom / Simone Savoldi / Unsplash

Kardinal Marx nicht mehr Teil des Kardinalsrats von Papst Franziskus

Zu den Neuzugängen des Gremiums zählt Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ.

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ / screenshot / YouTube / KTO TV

Kardinal Hollerich: „Das erste Mal, dass wir in Europa so frei sprechen konnten“

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ hat im Zusammenhang mit dem Thema Frauenordination erklärt, wenn „Synodalität durchkommt“, stünden „in der Zukunft vielleicht auch andere Entscheidungen“ an.

Kardinal Wilfrid Napier / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Umgang mit Homosexualität: Kardinal Napier antwortet auf Pater Martin und Kardinal McElroy

Eine der führenden Stimmen der Katholischen Kirche in Afrika hat die Vorstöße zweier Prälaten kritisiert, die Lehre der Kirche zur Homosexualität zu ändern.

Petersdom im Vatikan / Arnold Straub / Unsplash

Vatikan: Man darf Weltsynode zur Synodalität kein bestimmtes Thema „aufzwingen“

„Es gibt in der Tat einige, die sich anmaßen, bereits zu wissen, wie die Schlussfolgerungen der Synodenversammlung aussehen werden“, kritisierten die Kardinäle Grech und Hollerich.

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ / screenshot / YouTube / Justice & Peace Europe

„Ausschließungen verstehen die Leute heute als unchristlich“: Kardinal Hollerich

„Wir müssen in der Kirche wieder mehr so handeln wie Christus“, forderte Hollerich und brachte seine Aussage in Verbindung zur Annahme aller Menschen, ohne über sie zu urteilen.

Pater Timothy Radcliffe spricht zu den Bischöfen der katholischen Kirche in England und Wales  / Mazur/catholicnews.org.uk

Offizielle Exerzitien zum Auftakt der Synodalitätsynode von umstrittenem Dominikaner

Kardinal Jean-Claude Hollerich hat am Montag angekündigt, dass die Bischofssynode über Synodalität im Oktober 2023 mit dreitägigen Exerzitien unter der Leitung eines Ordensmannes beginnen sollen, der mit seinen Äußerungen zur Homosexualität in der Vergangenheit Kontroversen ausgelöst hat.

Kardinal George Pell / screenshot / EWTN

Kardinal Pell kritisierte kurz vor seinem Tod den synodalen Prozess des Papstes deutlich

Es gehe den Synodalen darum, das zu „errichten, was sie als ‚Gottes Traum‘ von der Synodalität betrachten“, was sich aber „zu einem giftigen Albtraum“ entwickelt habe.

Kardinal Jean-Claude Hollerich im Pressesaal des Vatikans (Archivbild).  / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Etwa die Hälfe aller Einsendungen zur Weltsynode für weibliche Diakone: Kardinal Hollerich

„Ungefähr die Hälfte tritt für Frauen als Diakoninnen ein, und ein kleiner Anteil spricht vom Priestertum der Frau“, so der Kardinal und Erzbischof von Luxemburg.

Kardinal Jean-Claude Hollerich im Pressesaal des Vatikans (Archivbild).  / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Kardinal Hollerich: Menschen mit homosexueller Orientierung sind „Frucht der Schöpfung“

Die Priesterausbildung halte „immer noch an einer ‚ontologischen Andersartigkeit‘“ der Priester fest, die es aber „nicht gibt“, kritisierte der Kardinal.

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ / screenshot / YouTube / Vatican News - English

Kardinal Hollerich: Ohne das Zweite Vatikanum "wäre die Kirche heute eine kleine Sekte"

19. Oktober 2022

Von Courtney Mares

Der Generalrelator der Weltsynode zur Synodalität sagte, er glaube, die Kirche wäre ohne das Zweite Vatikanische Konzil "auf eine Gruppe reduziert worden, die schöne Riten vollzieht, aber von der niemand etwas weiß".

Kardinal Jean-Claude Hollerich spricht auf dem Internationalen Eucharistischen Kongress in Budapest am 10. September 2021.
 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Kardinal Hollerich spricht Jesuitenpater Philipp Jeningen selig

Beim Angelusgebet am Sonntag würdigte Papst Franziskus – selbst Jesuit – den neuen Seligen.

Kardinal Jean-Claude Hollerich im Pressesaal des Vatikans (Archivbild).  / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Kardinal Hollerich: Synodale Kirche "ohne den Beistand des Heiligen Geistes nicht möglich"

Der Luxemburger Kardinal Jean-Claude Hollerich war am Dienstag im Rahmen der Ulrichswoche in Augsburg zu Gast.