Neueste Nachrichten: Kirchengeschichte

Paul VI. und der damalige Kardinal Wojtyla / Vatican Media - übernommen vom Blog cristianesimocattolico

Humanae Vitae, Paul VI., Wojtyla und die Fake News

9. März 2018

Von Andrea Gagliarducci

Hat Kardinal Karol Wojtyla wirklich Paul VI. gebeten, eine Instruktion zu veröffentlichen, um die Unfehlbarkeit der Enzyklika Humanae Vitae zu bekräftigen?  

Garibaldi in Mentana, am 3. November 1867, in der Darstellung eines unbekannten Künstlers / Wikimedia / The Bridgeman Art Library Gemeinfrei

TV-Tipp: Sondersendung bei EWTN.TV zum "heißen Herbst" im Jahre 1867

30. Oktober 2017

Von CNA Deutsch

Es war ein "heißer Herbst" ganz anderer Art: Vor 150 Jahren, im Herbst 1867, fiel Giuseppe Garibaldi mit seinen Freischaren in den Kirchenstaat ein. 

Die Geburt Mariens, dargestellt in einem Buch für das Stundengebet der Kirche, geschaffen um das Jahr 1486. / Erzbistum München und Freising / (C) Robert Kiderle

Zum ersten Mal online zu sehen: Mittelalterliche Handschriften aus bayerischem Kloster

26. Oktober 2017

Von CNA Deutsch

Eine halbes Jahrtausend alte Schriften, von Hand gefertigt, können nun zum ersten Mal online betrachtet und gelesen werden. Die ersten sieben Handschriften des St. Birgitta-Klosters im oberbayerischen Altomünster sind digitalisiert und damit für Forscher und alle Interessierten zugänglich.

Bei den Ausgrabungen wurden auch Reste einer möglichen Kirche freigelegt, die ein bayerischer Bischof besucht haben soll. / Flickr / Courtney Nash (CC BY 2.0)

"Dorf des Petrus": Haben Archäologen wirklich eine verlorene Stadt der Apostel entdeckt?

10. August 2017

Von AC Wimmer

Archäologen haben die Ruinen einer Stadt entdeckt, die Heimat von drei Aposteln Jesu gewesen sein soll. 

Schweizergardisten beim Treue-Schwur am 6. Mai 2015 / CNA/Daniel Ibanez

40 neue Schweizergardisten für den Vatikan - und ein besonderes Jubiläum

3. Mai 2017

Von AC Wimmer

Es ist die höchste Zahl seit Jahren: 40 junge Schweizer legen am kommenden Samstag feierlich den Treue-Eid als Gardisten ab, "so wahr mir Gott und unsere Patrone helfen". Gleichzeitig feiern die Eidgenossen ein ganz besonderes Jubiläum.

Ecce homo! Seht, da ist der Mensch! (Joh 19,5) - Antonio Ciseris Darstellung von Pontius Pilatus entstand 1871. / Wikimedia (Gemeinfrei)

Hat Pontius Pilatus wirklich existiert? Das ist der archäologische Nachweis

2. Mai 2017

Von Diego López Marina

Gab es den biblischen Pontius Pilatus? Eine kürzlich ausgestrahlte Sendung des TV-Senders CNN hat erneut Fragen zur historischen und archäologischen Evidenz der Existenz von Pontius Pilatus aufgeworfen, dem Statthalter in Judäa zur Zeit des Prozesses und der Kreuzigung Jesu.

Was würde der Heilige und Papst sagen, wenn er heute sehen könnte, wie sein Nachfolger auf der Cathedra Petri mit tausenden Gläubigen auf dem Petersplatz die heilige Messe feiert? / CNA/Daniel Ibanez

Cletus: Der frühe Papst und Heilige, dessen Name viele an 'die Simpsons' erinnert

26. April 2017

Von CNA Deutsch

Den ersten Papst kennen alle. Den zweiten? Schon weniger. Den dritten verwechselt so mancher mit einer Figur aus der TV-Serie "Die Simpsons".

Grabeskirche in Jerusalem: Fassade (links) und Ädikula. / Flickr/Jorge Láscar  und CNA/Martha Calderon via ACI Prensa

Das Heilige Grab Christi in Jerusalem wird feierlich wiedereröffnet

11. März 2017

Von Miguel Pérez Pichel

Es dauert keine zwei Wochen mehr: Am 22. März wird das Grab Christi in der Jersualemer Grabeskirche feierlich für Pilgerbesuche wiedereröffnet.

Barbara Jatta / Vatikanische Museen

Sie wuchs auf in der Welt der Kunst - nun leitet sie die Vatikanischen Museen

9. März 2017

Von Hannah Brockhaus

Die neue Direktorin der Musei Vaticani und erste Frau auf dem Posten sagt, dass mit Kunst zu arbeiten für sie nie nur eine Arbeit war - und sie sich keinen besseren Ort dafür vorstellen kann.  

Verteidigung von Jasna Góra im Jahr 1655: Gemälde von January Suchodolski / Wikimedia (Gemeinfrei)

Europa, Reformation, Islam: Auf den Spuren der göttlichen Barmherzigkeit (Teil 2)

6. März 2017

Von CNA Deutsch

Zweiter Teil des großen EWTN-Interviews mit Erzbischof Marek Jedraszewski 

CNA Deustch

Auf den Spuren der göttlichen Barmherzigkeit (Teil 1)

5. März 2017

Von CNA Deutsch

Seit kurzem ist er der neue Erzbischof von Krakau: Der profilierte Professor für christliche Philosophie und stellvertretende Vorsitzende der polnischen Bischofskonferenz, Marek Jedraszewski. Im EWTN-Interview spricht er über das Christentum in Europa - und Polens Rolle.

Ein katholisches Kreuz, ausgestellt mit orthodox-christlichen und islamischen Kultgegenständen am Eingang des Museums.  / CNA/Sr. Mirjam Beike

Mit Kaffeetasse heimlich Messe gefeiert: Die Geschichte des Christentums in Albanien

27. Februar 2017

Von Schwester Mirjam Beike RGS

"Von Jerusalem bis hin zur Provinz Illyrien habe ich die rettende Botschaft von Christus verbreitet und ihr Geltung verschafft": So schreibt der heilige Paulus im Römerbrief (15,19). Auf der heutigen Landkarte findet man an der Stelle des ehemaligen Illyriens ein kleines Land: Albanien.

Ausschnitt aus dem "Assassin's Creed"-Trailer. / Screenshot (YouTube via ACI Prensa)

"Assassin's Creed" strotzt von Klischees und historischen Fehlern

23. Januar 2017

Von CNA Deutsch

Uralte Klischees und schwarze Legenden über die Kirche haben in unseren vermeintlich aufgeklärten Zeiten wieder Konjunktur – und dank digitaler Technik erreichen sie in Kino und Videospiel neue Generationen und Märkte.  

Kein Priester, aber Kardinal: Der spätere Großherzog der Toskana, Ferdinand I. aus dem Hause Medici. / Wikimedia (Ausschnitt)

Der Kardinal: Teil des Päpstlichen Leibes

22. Dezember 2016

Von VATICAN Magazin/CNA Deutsch

Kardinäle werden nicht ernannt, gewählt oder geweiht. Sie werden kreiert, geschaffen, und zwar allein durch eine Willensbekundung des Papstes. So ist ihre Stellung in der Kirche zwar einzigartig, mit höchsten Ehren und dem Privileg der Papstwahl ausgestattet, aber dennoch nur begrenzt eigenbestimmt. Und verlierbar.

Papst Franziskus begrüßt Migranten und Flüchtlinge in Castelnuovo di Porto, Italien am Gründonnerstag, 24. März 2016.  / L'Osservatore Romano

Ein Gespräch über "Krieg und Frieden: Die Päpste und der Islam"

26. April 2016

Von AC Wimmer

Der Islam steht vor einer existenziellen Herausforderung: Der mörderischen Gewalt in seinem Namen. Doch was ist mit dem Christentum, und dem Verhältnis der beiden Weltreligionen zueinander?