Neueste Nachrichten

Die heilige Theresia von LIsieux / Die heiligen Zelie und Louis Martin  / Wikipedia / Martha Calderon (CNA)

Heilige Eltern einer heiligen Tochter: Kirche feiert Louis und Zélie Martin

Am 12. Juli gedenkt die katholische Kirche der heiligen Eheleute Louis und Zélie Martin – den Eltern der heiligen Thérèse von Lisieux. Ihr Festtag erinnert an ein besonderes Paar.

Patrick Kelly, Oberster Ritter der Knights of Columbus, spricht am Donnerstag, 11. Juli 2024, mit Montse Alvarado, Präsidentin und COO von EWTN News, über die Entscheidung der Organisation, Mosaike des beschuldigten Missbrauchstäters Pfarrer Marko Rupnik in Kapellen in Washington, D.C., und Connecticut abzudecken. / EWTN News

Mosaike von Marko Rupnik werden verhüllt: Kolumbusritter ziehen Konsequenz aus Skandal

Missbrauchs-Opfer fordern schon länger, keine Mosaike des Ex-Jesuiten Marko Rupnik zu zeigen. 

Christliches Mädchen in Erbil (Archivbild). © Kirche in Not/Anton Fric / Kirche in Not / Anton Fric

Irakische Christen in Angst wegen Konflikten im Heiligen Land und Libanon

12. Juli 2024

Von Kirche in Not

Der Krieg im Heiligen Land und die angespannte Lage im Südlibanon verunsichern auch die christliche Minderheit im Irak stark.

Weltsynode zur Synodalität am 6. Oktober 2023 / Vatican Media

Tagespost-Chef: Vorbild der Heiligen „bewirkt mehr als ein weltweiter synodaler Prozess“

„Personen zählen, nicht Papier“, zeigte sich Guido Horst überzeugt. „Heilige braucht es, nicht heiße Luft.“

Kathedrale von Rouen (Frankreich) / tk / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Brand schnell unter Kontrolle gebracht: Kathedrale von Rouen evakuiert

Feuerwehrleute löschten am Donnerstag einen Brand, der auf der Spitze der Kathedrale von Rouen, einer historischen gotischen Kirche in Nordfrankreich, ausgebrochen war.  

Unsere Liebe Frau vom Libanon – Statue in Harissa, Libanon.
 / Elias Turk / CNA Deutsch

Maronitischer Erzbischof über Lage im Libanon: „Wir wollen keinen Krieg“

„Wir beten für Frieden, Versöhnung, aber auch für Gerechtigkeit“, betonte Erzbischof Joseph Soueif.

Auftakt zum „Benedikt XVI. Forum“, live via EWTN.TV / screenshot / EWTN.TV

Diesjähriges „Benedikt XVI. Forum“ in Altötting von Kardinal Koch eröffnet

11. Juli 2024

Von Rudolf Gehrig

Bischof Stefan Oster SDB erinnerte in seinem Grußwort daran, dass Altötting seit jeher ein besonderer Ort im Leben des jungen Ratzinger gewesen ist.

Pater John Berg FSSP / Priesterbruderschaft St. Petrus

John Berg wird nach sechs Jahren Unterbrechung wieder Generaloberer der Petrusbruderschaft

Derzeit tagt das Generalkapitel der Bruderschaft im internationalen Priesterseminar Unserer Lieben Frau von Guadalupe im US-Bundesstaat Nebraska.

Alexander Schweitzer / screenshot / YouTube / Bild

Bischöfe übermitteln Glückwünsche an neuen Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz

Die Wahl eines neuen Ministerpräsidenten durch den Landtag von Rheinland-Pfalz war nötig geworden, nachdem Malu Dreyer (SPD) Mitte Juni von diesem Amt zurückgetreten war.

Ein Radio-Studio / Samuel Morazann via Pixabay

Diktatur in Nicaragua hebt Rechtsstatus von Radio Maria auf

11. Juli 2024

Von Walter Sánchez Silva

Das Eigentum aller aufgeführten Organisationen, darunter Radio Maria, werde „auf den Namen des Staates Nicaragua“ übertragen.

Our Lady of the Rockies in Butte, Montana (USA) / Gillfoto, CC BY-SA 4.0, Wikimedia Commons

Mit dem Mountainbike zur Muttergottes: Neue US-Radroute führt zu spektakulärer Marienstatue

Eine neue, 6.000 Kilometer lange Fahrradroute quer durch die Vereinigten Staaten wird Pilger und Radfahrer bald zu einer der beeindruckendsten Marienstatuen Nordamerikas führen.

Gipfelkreuz / Pixabay / Felix Mittermeier

Das ist unsere Berufung: die Heiligkeit!

11. Juli 2024

Eine Predigt zum bevorstehenden 15. Sonntag im Jahreskreis von Aldo Vendemiati.

Kirche in der Dorfmitte (Symbolbild) / Andreas Gücklhorn / Unsplash

Ehemalige Kölner Dombaumeisterin: Kirchenschließungen erfolgen „sehr leichtfertig“

Schock-Werner sagte, nicht mehr genutzte Industriebauten würden oft von Stiftungen übernommen. Analog könnte man sich dies für nicht mehr benötigte Kirchengebäude vorstellen.

Papst Franziskus / Vatican Media

Papst Franziskus bei Besuch von Optiker in Rom gesichtet

10. Juli 2024

Von Hannah Brockhaus

Papst Franziskus trägt häufig eine Brille, vor allem beim Lesen von Ansprachen, und hatte 2019 eine Augenoperation wegen Grauem Star.

Der katholische Phat Diem Dom in Vietnam / Kien1980 / Wikimedia  (CC-BY SA 3.0)

Bericht: 11 vietnamesische Christen aus Haft verschwunden

10. Juli 2024

Von AC Wimmer

Elf vietnamesische Christen, darunter fünf Katholiken, sind laut einem aktuellen Bericht der US-amerikanischen Organisation International Christian Concern (ICC) aus der Haft verschwunden.

Präsident Donald Trump / Nicole S Glass / Shutterstock

Republikaner unter Trump weichen auch Positionierung zu Ehe in Parteiprogramm auf

10. Juli 2024

Von Daniel Payne

In ihrem Programm von 2016 hatten die Republikaner noch betont, eine Familie basiere „auf der Ehe zwischen einem Mann und einer Frau“.

Bischof Dominicus Meier OSB / screenshot / YouTube / Erzbistum Paderborn

Designierter Osnabrücker Bischof Meier wird 65

Papst Franziskus hatte den bisherigen Paderborner Weihbischof am 28. Mai zum Bischof von Osnabrück ernannt. Die Amtseinführung soll erst am 8. September erfolgen.

Vorstellung des Arbeitspapiers zur Weltsynode am 9. Juli 2024 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Organisator der Weltsynode: Glaubens-Dikasterium studiert Frage weiblicher Diakonen

10. Juli 2024

Von Courtney Mares

„Die Synode verändert bereits unsere Art, Kirche zu sein und zu leben, unabhängig von der Versammlung im Oktober“, sagte Kardinal Hollerich.

Weltsynode zur Synodalität, 5. Oktober 2023 / Vatican Media

Bischof Bätzing und ZdK zu Synodalitätssynode: Hoffnung auf Reform trotz Kritik am Arbeitspapier

ZdK-Vizepräsident Thomas Söding sagte, eine synodale Kirche sei „eine Kirche der Gleichberechtigung, der vielen Charismen und der gemeinsamen Mission“.

Eine Feier der heiligen Messe in der überlieferten Form. / Josh Applegate / Unsplash (CC0)

Drei Jahre Traditionis Custodes: Das Schreiben spaltet, statt zu vereinigen

10. Juli 2024

Drei Jahre nach der Veröffentlichung des Motu proprio Traditionis Custodes, das die Feier der traditionellen lateinischen Messe stark einschränkt, ist die Kontroverse so heftig wie eh und je.