Neueste Nachrichten

Papst Franziskus bei seiner Begegnung mit 200 armen, kranken und behinderten Pilgern der Diözese von Lyon in der Audienzhalle des Vatikan. / CNA/Daniel Ibanez

Papst Franziskus zu 200 Armen und Kranken: Ihr seid der Schatz der Kirche!

7. Juli 2016

Von Alvaro de Juana

Nicht die traditionelle Audienz hat Papst Franziskus zur Wochenmitte abgehalten, die im August – nach ein paar Wochen Ruhepause – wieder aufgenommen wird; aber er traf in einer bewegenden Begegnung in der vatikanischen Audienzhalle (Paolo VI) 200 arme, behinderte und kranke Menschen, denen er versicherte, der Schatz der Kirche zu sein.

Ausschnitt aus dem Video zur Gebetsmeinung des Papstes im Juli 2016	 / Screenshot via YouTube

Indigene Völker: Die Gebetsmeinung des Papstes für den Monat Juli als Video

6. Juli 2016

Von CNA Deutsch

Papst Franziskus hat die Gebetsmeinung für den Monat Juli in einer neuen Videobotschaft vorgestellt.  

Die Sommerzeit ist eine wunderbare Gelegenheit, über sich und unser Verhältnis zu Gott und anderen Menschen um seiner Liebe willen nachzudenken.  / Sarah Bernier via Pixabay (Gemeinfrei)

Eine Betrachtung zur Ferienzeit: 10 Eigenschaften, die jeder Christ haben sollte

6. Juli 2016

Von CNA Deutsch

Sommerzeit, Urlaubszeit — na und? Erzbischof Carlos Osoro von Madrid ermutigt in seinem wöchentlichen Brief dazu, über diese Zeit bewußt nachzudenken — und über 10 Eigenschaften, die ein Christ (auch) in dieser Zeit an den Tag legen sollte.

Papst Franziskus erhält ein Bild der göttlichen Barmherzigkeit von der Johannes Paul II.-Stiftung am 25. April 2015  / Osservatore Romanoa

Was der Weltjugendtag 2016 mit der Barmherzigkeit zu tun hat

6. Juli 2016

Von CNA Deutsch

Die Botschaft des Heiligen Vaters an katholische Jugendliche vor dem Weltjugendtag in Krakau.

Papst Franziskus  / CNA/Daniel Ibanez

"Wer Frieden in Syrien will, muss aufhören, mit Waffen zu handeln": Papst Franziskus

5. Juli 2016

Von Elise Harris

In seiner Botschaft für eine Friedenskampagne für Syrien hat Papst Franziskus führende Politiker dafür kritisiert, dass sie über ein Ende des Kriegs reden würden, aber gleichzeitig diesen durch Waffenhandel finanzierten.

Priester des "Colegio Venezolano de Roma". / Facebookseite der Venezolanischen  Bischofskonferenz

Krise in Venezuela: Land schließt  Zentrum für Priesterweiterbildung in Rom

5. Juli 2016

Von CNA Deutsch

Das Venezolanische Kolleg in Rom, ein Zentrum zur Weiterbildung von Priestern, wird nach einer Entscheidung der Bischöfe des Landes zeitweise seine Türen schließen aufgrund der schweren Finanzkrise, die Venezuela durchlebt.  

Sprachlosigkeit hat viele Formen. Eine beliebte ist die Geschwätzigkeit.	 / Wollyvonwolleroy via Pixabay (Gemeinfrei)

Kommentar: Der Jargon der Betroffenheit - Raus aus der politisch korrekten Sprachlosigkeit

5. Juli 2016

Von Monsignore Florian Kolfhaus

Kein Naturschutzverein, keine politische Partei, keine Bürgerinitiative und keine soziale Aktionsgruppe in Deutschland hat auch nur annähernd ähnliche Chancen, ihre Botschaften zu verbreiten, wie die Kirche.  

Papst Franziskus mit Sarah und Msgr. Anthony Figueiredo im Gästehaus Sancta Marthae am 3. Juni 2016.  / Privat/Msgr. Figueiredo

Seine Mutter weigerte sich, abzutreiben – nun hat ihr Sohn sie dem Papst vorgestellt

4. Juli 2016

Von Elise Harris

Es war die Zeit von Contergan und anderen Thalidomid-haltigen Medikamenten, als Sarah Figueiredo schwanger wurde. Es sollte ihr viertes und letztes Kind werden: Anthony.

Mutter Angelica, aufgebahrt in der Kapelle am Tag ihrer Gedenkmesse am 30. März 2016. / EWTN

Für Papst Franziskus war Mutter Angelica "eine heilige Frau"

3. Juli 2016

Von Elise Harris

Der Papst wollte persönlich die Mutter dieses Priesters kennenlernen – und dabei kam es zu einer weiteren besonderen Begegnung: Monsignore Anthony Figueiredo zeigte dem Heiligen Vater dabei ein paar besondere Film-Ausschnitte.   

Papst Franziskus am 30. Juni 2016 auf dem Petersplatz. / CNA/Daniel Ibanez

"Beleidigung Gottes und der Menschheit": Papst Franziskus verurteilt jüngsten IS-Anschlag

2. Juli 2016

Von AC Wimmer

Papst Franziskus hat den Anschlag des Islamischen Staates auf ein Restaurant in Bangladesh verurteilt, bei dem 20 Menschen ums Leben kamen, darunter mehrere Italiener und Japaner.   

"Teil des Problems ist, dass unsere Kultur so fixiert ist auf Medizin und Wissenschaft, dass wir uns von der Spiritualität entfernt haben – was viele Probleme verursacht".
 / Pixabay (Gemeinfrei)

Spiritualität und Psychologie: Mit seelischen Problemen richtig umgehen

2. Juli 2016

Von Mary Rezac

Schon seit einiger Zeit belasteten Maria depressive Gedanken und Ängste, die sie aber nicht als solche erkannte. Wahrscheinlich weil sie 14 Jahre alt war.

Vom 26. bis 31. Juli findet der Weltjugendtag in Krakau statt / CNA/Diözese Ft. Worth

Papst bittet um Gebet für Weltjugendtag

1. Juli 2016

Von Eduardo Berdejo

Am Ende der Jubiläumsaudienz auf dem Petersplatz hat Papst Franziskus die polnischen Pilger gebeten, für die Jugendlichen zu beten, die sich vom 26. bis 31. Juli in Krakau versammeln, um am Weltjugendtag (WJT) 2016 teilzunehmen.

Der Dom St. Georg in Limburg an der Lahn / Erich Siebert via Wikimedia (CC BY 3.0)

Monsignore Georg Bätzing wird neuer Bischof von Limburg

1. Juli 2016

Von CNA Deutsch

Papst Franziskus hat am heutigen Freitag den Generalvikar des Bistums Trier, Monsignore Georg Bätzing, zum neuen Bischof des Bistums Limburg ernannt.

Benedikt beim Weltfamilientreffen, am 2. Juni 2012. / CNA/World Meeting of Families

"Letzte Gespräche": Benedikt XVI. zieht eine Bilanz mit Peter Seewald

1. Juli 2016

Ein Papst zieht zu Lebzeiten Bilanz seines Pontifikates: Im Gespräch mit dem Journalisten und Autor Peter Seewald, mit dem Benedikt XVI. bereits das Interview-Buch "Licht der Welt" schuf, blickt der Papst emeritus zurück. Dabei geht es auch um "die Hintergründe seiner überraschenden Demission", teilt der Verlag mit.

Erzbischof Paglia im EWTN-Interview / (C) Pax Press Agency, SARL, Geneva

UN-Blog: Warum die UN die "traditionelle" Familie schützen muss

1. Juli 2016

Von Video-Blog*

Was heute alles mit 'Familie' bezeichnet wird, sorgt für Verwirrung. Klarheit und Orientierung, basierend sowohl auf Wissenschaftlichkeit wie den Glauben, schafft die katholische Lehre. Daran wurde bei der 32. Sitzung des UN-Menschnrechtsrates erinnert – mit Rückgriff auf Amoris Laetitia.

Der Arzt, Theologe, Schriftsteller und Kabarettist Manfred Lütz unter den Kolonnaden des Petersplatzes.  / Vatican Magazin/Paul Badde

Warum ist es sexy katholisch zu sein, Doktor Lütz?

30. Juni 2016

Von VATICAN Magazin/CNA Deutsch

Von der Freiheit des Menschen bis zur Lage des Glaubens unter dem Pontifikat von Papst Franziskus decken in diesem Gespräch der Vatikanist, Historiker und Autor Paul Badde und der Arzt, Bestseller-Autor und Theologe Manfred Lütz vieles ab – unter anderem auch die Frage einer Renaissance der Kirche in Deutschland.

Der Petersplatz am 12. Juni 2016. / CNA/Alexey Gotovskiy

Piusbruderschaft betont: Kanonische Anerkennung ist nicht wichtigstes Anliegen

30. Juni 2016

Von CNA Deutsch

Nach Hinweisen auf Fortschritte bei der Versöhnung mit der Piusbruderschaft hat deren Generaloberer betont, dass eine kanonische Anerkennung nicht das oberste Ziel der Priesterbruderschaft  St. Pius X. (Fraternitas Sacerdotalis Sancti Pii X., FSSPX) sei.

Eine junge Christin im Irak und die Jungfrau von der Immerwährenden Hilfe. / CNA/AIN – Gemeinfrei

Irak: Christliche Flüchtlinge weihen Kirche der Jungfrau Maria ein

30. Juni 2016

Von CNA Deutsch

Eine neue Kirche im Irak: Der chaldäisch-katholische Patriarch von Babylon, mit Sitz in Baghdad, Monsignore Louis Sako, feierte am 27. Juni den Weihegottesdienst des neuen Gotteshauses.

Papst Franziskus betet mit Journalisten auf dem Flug nach Südkorea am 14. August 2014. / CNA/Alan Holdren

Papst trauert um Opfer des Anschlags von Istanbul

29. Juni 2016

Von Elise Harris

In seiner Ansprache zum Angelus am heutigen Mittwoch hat Papst Franziskus der Opfer des jüngsten Terroranschlags von Istanbul gedacht und für sie gebetet. Und er bat Gott, die Herzen derer zu bekehren, die sich für Gewalt entscheiden.

Bischof Vinzenz Long Van Nguyen am 16. Juni 2016. / Diözese von Parramatta

Er floh aus Vietnam in einem Fischerboot. Nun ist er ein Bischof.

29. Juni 2016

Von Antonio Anup Gonsalves

In den 1970er Jahren stieg ein Teenager in ein Fischerboot, um der Grausamkeit des Kriegs in seiner Heimat zu entkommen. Als Flüchtling kam er in ein fremdes Land. Jetzt ist er der vierte katholische Bischof der Diözese Parramatta in Sydney, Australien.