Neueste Nachrichten: Caritas

Flüchtlingslager in Bangladesch / DFID_CC 2.0

Überfüllte Flüchtlingslager in Bangladesch: Wenig Schutz vor Coronavirus

28. Juni 2020

Von CNA Deutsch

Durch Händewaschen und Abstandsregeln wird weltweit die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie bekämpft. Migranten und Flüchtlinge können diese jedoch oft nicht in der Praxis umsetzen, warnt eine Sprecher der Caritas in Bangladesch.

Der Dom St. Georg in Limburg an der Lahn / Erich Siebert via Wikimedia (CC BY 3.0)

Bistum Limburg: 24.000 Euro für Klimaprojekte als "Kompensation"

2. April 2020

Von Rudolf Gehrig

Das Bistum Limburg hat 24.000 Euro an die gemeinnützige GmbH "Klima-Kollekte kirchlicher Kompensationsfonds" gespendet, um nach eigener Aussage die "Pilgerreisen und Dienstfahrten kirchlicher Mitarbeiter im vergangenen Jahr 2019" zu kompensieren.

Papst Franziskus mit Jugendlichen bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz am 30. Mai 2018 / CNA Deutsch / Daniel Ibanez

Kardinal Woelki über Corona-Krise: Jugendliche können ihr Know-how einbringen

19. März 2020

Von Rudolf Gehrig

In einem Schreiben an die Pfarrgemeinden des Erzbistums Köln hat Kardinal Rainer Maria Woelki zu Solidarität und Kreativität in Zeiten der Corona-Pandemie aufgerufen. "Selbst in Kriegszeiten sind die Gottesdienste nicht ausgefallen", so Woelki, "die körperlichen Versammlungen von Christen auszusetzen". Dies bedeute jedoch nicht das Glaubensleben einzustellen.

Vertriebene Kinder in der Demokratischen Republik Kongo / Stuart Boulton/Shutterstock

Neuer Ausbruch von Ebola im Kongo: Caritas hilft bei Bekämpfung

2. Juli 2019

Von AC Wimmer

In den kongolesischen Provinzen Nordkivu und Ituri im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo sind seit August 2018 mehr als 1.500 Menschen bei insgesamt 2.200 bestätigten Ebola-Infektionen gestorben.

Trümmer nach dem Erdbeben auf Ischia / ACI Stampa / pd

Einsatz nach Erdbeben: Italienische Caritas auf Ischia

23. August 2017

Von Angela Ambrogetti

Trauer und Schmerz um die Opfer des Erdbebens der Stärke 4.0, das am Montag Abend die Gemeinde Casamiccola getroffen hat. Keine verheerende Stärke, aber viele der Häuser in Ischia sind alles andere als erdbebensicher.

Schwester Monica Astorga Cremona vom Orden der unbeschuhten Karmelitinnen / ACI Prensa / YouTube Screenshot

Papst Franziskus ermutigt Ordensfrau, die mit Transsexuellen arbeitet

27. Juli 2017

Von Giselle Vargas

Papst Franziskus hat eine Email an Schwester Monica Astorga Cremona vom Orden der unbeschuhten Karmelitinnen geschickt bezüglich der Arbeit, die sie seit elf Jahren zugunsten transsexueller Personen leistet, um sie aus Prostitution und Sucht zu befreien.

Maggie Annerbo / Erzbistum Köln/Tobias Al Shomer

"Für mich ist Gutmensch ein Kompliment"

29. Mai 2017

Von CNA Deutsch

Im Rahmen der Aktion "Zusammen Gut" stellt das Erzbistum Köln Menschen vor, die sich für Andere einsetzen. Eine davon ist Maggie Annerbo (22), Pfadfinderin in Oberpleis.

Erdbeben in Mittelitalien. / PD via ACI Stampa

Erdbeben in Italien: Die unglaubliche Ähnlichkeit mit den Ereignissen des Jahres 1703

26. Januar 2017

Von Simone Baroncia

1703 war aufgrund der Erdbeben ein schreckliches Jahr für Mittelitalien. Es gab zwei Beben mit einem Abstand von nur 19 Tagen in Umbrien (am 16. Januar) und in den Abruzzen (am 2. Februar). Die Epizentren dieser beiden Erbeben waren ziemlich nahe an Rom, so dass sie auch im Vatikan Schäden und Panik verursachten. Papst Clemens XI. richtete eine Kommission ein, um zu verstehen, ob es möglich sei, Erdbeben vorherzusehen.

Treffpunkt der Bischöfe: Das Priesterseminar in Fulda. / $traight $hooter via Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Deutsche Bischöfe beraten über Migration, Reformationsgedenken, Europäische Union

31. August 2016

Von CNA Deutsch

Es sind aktuelle Themen, die unter den Nägeln brennen: Die andauernde Massenmigration in die Bundesrepublik und der Umgang der Kirche in Deutschland mit dieser Krise, eine katholische Beteiligung am Reformationsgedenken 2017, die Lage der Europäischen Union, die digitale Revolution sowie eine Auswertung des Weltjugendtags in Krakau – darüber wollen die 66 deutschen Bischöfe im Rahmen ihrer Herbst-Vollversammlung reden.

Eine von über 24.000 Einrichtungen der Caritas: Die Sozialstation Mayen/Vordereifel. / Caritas/Sozialstation Mayen/Vordereifel

100. Jahrestag der Anerkennung des Deutschen Caritasverbandes

23. August 2016

Von CNA Deutsch

Heute vor 100 Jahren wurde der Deutsche Caritasverband als Zusammenschluss der Diözesan- und Ortscaritasverbände von den deutschen Bischöfen anerkannt.   

Eine Suppenküche der Caritas in Athen für Flüchtlinge. / Elie Gardner/Catholic Relief Services

21 Millionen Flüchtlinge auf der Welt brauchen Hilfe

21. Juni 2016

Von AC Wimmer / CNA

Die weltweite Flüchtlingskrise ist so schlimm wie zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs. Katholiken dürften dem Leid ihrer Brüder und Schwester nicht gleichgültig zusehen, fordert ein Sprecher der Catholic Relief Services. 

Das Gipfeltreffen war das erste seiner Art / (C) Pax Press Agency, SARL, Geneva

Eine menschlichere Welt bauen: Erster Humanitärer Weltgipfel in Istanbul

5. Juni 2016

Von CNA Deutsch

Ende Mai versammelte der erste Humanitäre Weltgipfel in Istanbul 9.000 Teilnehmer aus 173 UN- Mitgliedsstaaten: Vertreter aus der Privatwirtschaft, Zivilgesellschaft und Nichtregierungsorganisationen.  Das Ziel des Gipfels war, Strategien zur Eindämmung der weltweiten humanitären Krisen zu finden.  

Suppe ist ein typisches Essen für Tafeln und Armenspeisungen / Eric Balaire via Flickr (CC BY 2.0)

Ein "Restaurant der Barmherzigkeit" in Jordanien im Heiligen Jahr

11. Dezember 2015

Von Walter Sánchez Silva

Zum Jahr der Barmherzigkeit, das diese Woche begann, am Fest der Unbefleckten Empfängnis Mariens, wird am 23. Dezember um 21.00 Uhr das erste "Restaurant der Barmherzigkeit" in Ammán, Jordanien, seine Türen öffnen.