Neueste Nachrichten: Gesundheit

Papst Franziskus im Rollstuhl / Daniel Ibáñez/ACI Prensa

Papst Franziskus und seine Gesundheit: Eine Zeitleiste

7. Juni 2023

Von Hannah Brockhaus und Tyler Arnold

Der 86-jährige Papst Franziskus, der den größten Teil seiner zehnjährigen Amtszeit bei relativ guter Gesundheit verbracht hat, hatte in den vergangenen Jahren mit mehreren schmerzhaften Erkrankungen zu kämpfen.

Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 7. Juni 2023, noch vor seinem Transport in die Gemelli-Klinik / Daniel Ibáñez / CNA

"Operation mit Vollnarkose": Papst Franziskus erneut im Krankenhaus

7. Juni 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

„Der Aufenthalt in der Gesundheitseinrichtung wird mehrere Tage dauern, um den normalen postoperativen Verlauf und eine vollständige funktionelle Erholung zu ermöglichen.“

Papst Franziskus winkt Besuchern auf dem Petersplatz vom Fenster des Apostolischen Palastes  am 4. Juni 2023 / Vatican Media

"Klinische Untersuchungen": Vatikan bestätigt Krankenhausbesuch von Papst Franziskus

6. Juni 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Der Vatikan hat im Nachhinein einen Krankenhausbesuch von Papst Franziskus am heutigen Dienstag bestätigt.

Papst Franziskus wird am 5. Mai 2022 im Rollstuhl zu einer Audienz in die Audienzhalle gebracht. / CNA Deutsch / Daniel Ibanez

Papst Franziskus benutzt erstmals seit seiner Darmoperation öffentlich einen Rollstuhl

5. Mai 2022

Von Hannah Brockhaus

Papst Franziskus hat bei einem öffentlichen Treffen am Donnerstag zum ersten Mal seit seiner Entlassung aus dem Krankenhaus nach einer Darmoperation im Juli 2021 öffentlich einen Rollstuhl benutzt.

Papst Franziskus begrüßt die Gläubigen auf dem Petersplatz. Hier bei der Generalaudienz am 27. April 2022. / CNA Deutsch / Daniel Ibanez

Papst Franziskus spricht über Schwiegermütter und seine Kniebeschwerden

27. April 2022

Von Rudolf Gehrig

Bei der heutigen Generalaudienz auf dem Petersplatz in Rom hat Papst Franziskus über das Buch Rut gesprochen und dabei die wichtige Rolle der Schwiegermutter betont. In seiner wöchtenlichen Katechesereihe über das Altern betonte der Pontifex erneut, dass die ältere und die jüngere Generation sich gegenseitig unterstützen müssen.    

Erzbischof Gänswein (li.) und Papst emeritus Benedikt XVI. / EWTN / Paul Badde // Vatican Media

"Absolut lebensfroh": Erzbischof Gänswein widerspricht Gerüchten zu Benedikt XVI.

21. Oktober 2021

Von Rudolf Gehrig

Der Privatsekretär von Papst emeritus Benedikt XVI., Erzbischof Georg Gänswein, hat Gerüchten widersprochen, wonach sich der emeritierte Pontifex nach dem Tod "sehne". Benedikt sei "absolut lebensfroh", so Gänswein am Donnerstag gegenüber der BILD-Zeitung.

Impfstoff (Illustration) / Daniel Schludi

Soll ich mich impfen lassen? Die katholische Sicht auf die Impfung gegen Covid-19

14. Januar 2021

Von AC Wimmer

Susanne Kummer vom renommierten Institut für Medizinische Anthropologie und Bioethik (IMABE) erklärt in einer Stellungnahme die katholische Position

Eine Pilgerin betet auf dem Petersplatz in Rom am 28. Oktober 2015. / CNA/Petrik Bohumil

Kirchgänger leben länger: Harvardstudie empfiehlt Religion

28. August 2018

Von ChurchPOP/CNAdeutsch

Frauen, die regelmäßig einen Gottesdienst besuchen, leben im Schnitt gesünder und länger als jene, die das nicht tun. Das hat eine Studie der Harvard-Universität ergeben.

Papst Franziskus / CNA / Daniel Ibanez

Dokumentiert: Botschaft zum Welttag der Kranken

11. Dezember 2017

Von CNA Deutsch

CNA dokumentiert den Wortlaut der Botschaft von Papst Franziskus zum 26. Welttag der Kranken am 11. Februar 2018, wie sie der Heilige Stuhl veröffentlicht hat.

Papst Franziskus begrüßt Menschen mit Behinderungen nach der Generalaudienz am 15. November 2017. / CNA / Daniel Ibanez

Kranke zu heilen und pflegen ist Teil der Mission der Kirche: Papst Franziskus

11. Dezember 2017

Von AC Wimmer

Am heutigen Montag wurde die Botschaft zum Welttag der Kranken von Papst Franziskus veröffentlicht.

Die Demonstration für das Leben fand in ganz Kolumbien statt. / Unidos por la Vida via ACI Prensa

200.000 Kolumbianer marschieren in 42 Städten für das Leben

8. Mai 2017

Von CNA Deutsch

Unter dem Motto "Jedes Leben ist bedeutsam" sind etwa 200.000 Kolumbianer am Samstag in 42 Städten des Landes auf die Straßen gegangen, um am XI. Nationalen Marsch für das Leben teilzunehmen und erneut zu bekräftigen, dass das menschliche Leben "von der Empfängnis bis zu seinem natürlichen Tod" wertvoll ist.

So wie dieses Licht verwandelt wird, verwandelt der Glaube auch die Seelen: Die sichtbare Schönheit des Katholizismus, eingefangen in der Kathedrale in Washington, D.C. / Lawrence OP via Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Harvard-Professor: In die Kirche gehen ist ein Elixier für die Gesundheit

4. November 2016

Von CNA Deutsch

Die regelmäßige Teilnahme an der Heiligen Messe ist ein "Elixier, die körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern": Das haben ein Professor der Harvard-Universität, Tyler, J. VanderWeele und der Kommunikationsexperte John Siniff in einem Artikel in der Tageszeitung "USA Today" geschrieben.

"Teil des Problems ist, dass unsere Kultur so fixiert ist auf Medizin und Wissenschaft, dass wir uns von der Spiritualität entfernt haben – was viele Probleme verursacht".
 / Pixabay (Gemeinfrei)

Spiritualität und Psychologie: Mit seelischen Problemen richtig umgehen

2. Juli 2016

Von Mary Rezac

Schon seit einiger Zeit belasteten Maria depressive Gedanken und Ängste, die sie aber nicht als solche erkannte. Wahrscheinlich weil sie 14 Jahre alt war.

Der CEO und Vorstandsvorsitzende von EWTN, Michael P. Warsaw, im Gespräch mit Journalisten.  / EWTN/Archiv

Verhütung und Versicherung: EWTN bittet US-Gericht, Urteil zu überdenken

5. Mai 2016

Von CNA Deutsch

Es geht um die Gewissensfreiheit und um den Zwang, Verhütungsmittel zu finanzieren: Das Eternal Word Television Network (EWTN) hat ein US-Bundesgericht aufgerufen, seine Entscheidung zu überdenken, das Unternehmen dazu zu zwingen, sich an die überarbeitete Gesetzgebung zu halten.