Meinung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller