Neueste Nachrichten: Erzbistum Berlin

Kapuziner von Eberswalde / Kapuziner

Kapuziner eröffnen mit zwei Brüdern neue Niederlassung nördlich von Berlin

„Ganz konkret geht es darum, dass wir einen Prozess anstoßen, durch den wir unseren Lebensstil reflektieren und nachhaltig umstellen.“

Weihbischof Wolfgang Weider / screenshot / YouTube / YourPriest

Emeritierter Berliner Weihbischof Weider im Alter von 91 Jahren gestorben

Im Jahr 2007 nahm Papst Benedikt XVI. den obligatorischen altersbedingten Rücktritt von Weider an, beließ ihn jedoch noch bis 2009, bis ein neuer Weihbischof ernannt wurde, in seinem Amt.

Deutsche Flagge hinter Fenster mit Regentropfen / Francesco Luca Labianca / Unsplash

Ost-Bischöfe vor Wahlen 2024: Positionen der AfD aus Gewissensgründen „nicht akzeptieren“

„Treten Sie ein für unsere freie und vielfältige Gesellschaftsordnung auf der Grundlage unserer Verfassung!“

Erzbischof Heiner Koch / screenshot / YouTube / Erzbistum Berlin

Darauf „besinnen, was die drei monotheistischen Religionen verbindet“: Erzbischof Koch

Im Gespräch mit dem Handelsblatt am Sonntag distanzierte sich Koch auch von Äußerungen der Klima-Aktivistin Greta Thunberg.

Erzbischof Heiner Koch (Archivbild) / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Erzbischof Koch würdigt Liturgiekonstitution des Zweiten Vatikanischen Konzils

„Der oberste Grundsatz für die im Zuge des Konzils erfolgte Liturgiereform ist die volle, bewusste und tätige Teilnahme der Gläubigen“, rief der Berliner Erzbischof in Erinnerung.

Erzbischof Heiner Koch / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Erzbischof Koch ist neuer Geistlicher Assistent des ZdK

29. September 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Vorgänger von Koch war der Hamburger Erzbischof Stefan Heße, der das Amt indes laut ZdK seit Ende 2020 hatte ruhen lassen.

Erzbischof Heiner Koch / screenshot / YouTube / Renovabis e.V.

Erzbischof Koch vor Marsch für das Leben: „Menschliches Leben ist immer unantastbar!“

14. September 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

„Die Streichung von Paragraf 218 wäre ein dramatischer Angriff auf den Schutz ungeborener Kinder.“

Erzbischof Heiner Koch / screenshot / YouTube / Erzbistum Berlin

Eine „Stimme“ für den Osten Europas: Erzbischof Koch würdigt Hilfswerk Renovabis

„Gerade angesichts der derzeitigen geopolitischen Situation und der Bedrohung durch den Ukraine-Krieg war und ist die Arbeit von Renovabis unverzichtbar.“

Erzbischof Heiner Koch / screenshot / YouTube / Renovabis e.V.

Erzbischof Koch: Familie bezeichnet „alle Formen, in denen Menschen zusammenleben“

„Die Familie ist für mich und für uns – ich glaube, da gibt es sogar ziemlichen Konsens – der Grundpfeiler der Gesellschaft“, betonte der Familienbischof.

Priesterkragen (Symbolbild) / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Aufarbeitungskommission für Bistümer in Ostdeutschland eingerichtet

 „Die Kommission ist nicht Teil kirchlicher Strukturen und arbeitet weisungsfrei.“

Erzbischof Heiner Koch / screenshot / YouTube / Erzbistum Berlin

Koalitionsvertrag: Berliner Erzbischof begrüßt Einführung von Religion als Wahlpflichtfach

Erzbischof Heiner Koch hob hervor, dass „Kirchen“ im Koalitionsvertrag „als bereichernde Partner im Einsatz für den gesellschaftlichen Zusammenhalt gewürdigt werden“.

Deutsche Bischöfe in Rom, 17. November 2022 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Mehrere deutsche Bischöfe begrüßen neues Arbeitsrecht und wollen es zügig umsetzen

Das neue Arbeitsrecht hält fest, dass die private Lebensgestaltung – zivile Wiederheirat, gleichgeschlechtliche Beziehung – für das Arbeitsverhältnis keine Rolle mehr spielt.

Landtag Brandenburg im Potsdamer Stadtschloss / A. Savin / Wikimedia Commons

Katholisches Büro in Potsdam eröffnet

22. September 2022

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Berlins Erzbischof Heiner Koch und Bischof Wolfgang Ipolt waren bei der Segnung der Räumlichkeiten vor Ort.

Erzbischof Heiner Koch / Erzbistum Berlin

Erzbischof Koch würdigt Einsatz "zur Versöhnung zwischen Deutschen und Polen"

Zum 90. Geburtstag hat der Berliner Erzbischof Heiner Koch dem ehemaligen Bischof Alfons Nossol von Oppeln für diesen Einsatz gedankt.

Die Gedächtniskirche in Berlin / Reiseuhu / Unsplash (CC0)

Berlin: Pkw in Menschenmenge gelenkt – Eine Tote, mehrere Schwerverletzte (UPDATE)

Nicht weit von der Gedächtniskirche ist am heutigen Mittwochmorgen ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren. Mindestens eine Person wurde getötet, wie die "Welt" mit Verweis auf Angaben der örtlichen Feuerwehr berichtet.

Erzbischof Heiner Koch / Erzbistum Berlin

Erzbischof Koch: "Werde mich nicht gegen den Heiligen Vater und das Konzil stellen"

21. Januar 2022

Von Rudolf Gehrig

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat seine Sorge über die "Gefahr der Spaltung" durch den umstrittenen "Synodalen Weg" zum Ausdruck gebracht. Gleichzeitig betonte Koch, dass er sich "nicht öffentlich gegen den Heiligen Vater und das Konzil stellen" werde. Der Erzbischof von Berlin tätigte diese Äußerungen im Rahmen einer Online-Veranstaltung des Erzbistums vom vergangenen Mittwoch. Beteiligt waren angemeldete Zuschauer, inhaltlich behandelte der Abend die Themen der anstehenden dritten Synodalversammlung, die vom 3. bis zum 5. Februar 2022 in Frankfurt am Main stattfinden wird.

Die Gedächtniskirche in Berlin / CyberCop via Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Das Missbrauchsgutachten des Erzbistums Berlin: Worum geht es in dem Konflikt?

25. Juni 2021

Von Rudolf Gehrig

Verwirrung im Erzbistum Berlin: Nachdem dort letzte Woche der letzte Teil des Missbrauchsgutachtens vorgestellt wurde, wurde nun angekündigt, dass die Gutachten-Kommission vorläufig ihre Arbeit "ruhen" lässt. Gleichzeitig wirft diese Kommission der mit dem Gutachten beauftragten Anwaltskanzlei vor, ihren Auftrag nicht erfüllt zu haben. Die Kanzlei wiederum wehrt sich.

Vorstellung des Berichts "Religionsfreiheit weltweit 2021" in Berlin (von links): Regina Lynch (Projektdirektorin von KIRCHE IN NOT/ACN International), Heiner Koch (Erzbischof von Berlin), Thomas Heine-Geldern (Geschäftsführender Präsident von KIRCHE IN NOT/ACN), Markus Grübel MdB (Beauftragter der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit), Mark von Riedemann (Vorsitzender des Redaktionsausschusses des Berichts). / Kirche in Not

"Insel der Seligen"? Religionsfreiheit in Deutschland und weltweiten Vergleich

22. April 2021

Von Rudolf Gehrig

Katholisches Hilfswerk "Kirche in Not" stellt maßgeblichen neuen Bericht in Berlin vor 

Die St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin / Cedric BLN via Wikimedia

Aufklärung von Missbrauch: Bistümer Berlin, Dresden-Meißen und Görlitz bitten um Mitarbeit

25. Februar 2021

Von Rudolf Gehrig

Die Bistümer Berlin, Dresden-Meißen und Görlitz haben Betroffene von sexuellen Missbrauch um ihre Mitarbeit bei der Aufklärung der Vorfälle gebeten. Auch die Katholische Militärseelsorge schließt sich dem Aufruf an.

Die St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin / Cedric BLN via Wikimedia

Nach Attacke auf Priester: Erzbistum Berlin engagiert Sicherheitsdienst

3. September 2020

Von Rudolf Gehrig

Nach der Attacke auf einen Priester vom letzten Sonntag hat das Erzbistum Berlin nun einen Sicherheitsdienst engagiert. Dies berichtet die "KNA" am Donnerstag in Berufung auf die Pressestelle des Erzbistums.