Neueste Nachrichten: Kirche in Spanien

Priester (Referenzbild) / Senlay via Pixabay

Vatikan ordnet Visitation aller Priesterseminare in Spanien an

9. November 2022

Von Nicolás de Cárdenas

Nach Angaben der Bischofskonferenz besteht das Ziel der Visitation darin, festzustellen, ob die Anweisungen des vatikanischen Dokuments "Das Geschenk der Berufung zum Priestertum" von 2016 umgesetzt werden.

Bischof Luis Argüello / Spanische Bischofskonferenz

Spanischer Erzbischof verteidigt Lebensschützer gegen Vorwurf, sie seien rechtsextrem

Der Erzbischof von Valladolid und Sprecher der spanischen Bischofskonferenz, Luis Argüello, hat jene verteidigt, die vor Abtreibungszentren beten, um Leben zu retten, und lehnt ihre Diskreditierung als "ultra-katholisch" oder "rechtsextrem" ab.

Referenzbild / ACIPrensa / Pixabay

Spanische Bischöfe verurteilen "Perversion", "Dogmatismus" von Gender-Kolonialisierung

Die spanischen Bischöfe weisen auf den "irrationalen ideologischen Gender-Dogmatismus" hin, der in der Gesetzgebung vorherrscht, die von der sozialkommunistischen Regierung unter dem Vorsitz von Pedro Sánchez vorangetrieben wird.

Die Gedenkstätte Valle de los Caídos / Vicente Jesús Díaz / Pexels

Marsch zur Verteidigung des größten Kreuzes der Welt im Valle de los Caídos

Die Internetplattform zur Verteidigung der Religionsfreiheit MásLibres.org hat für diesen Mittwoch zu einem Marsch aufgerufen, um zu fordern, dass die Basilika Santa Cruz im Valle de los Caídos und dessen Kreuz zum Kulturgut erklärt wird.

Priester (Referenzbild) / Senlay via Pixabay

Erzbischof ruft auf, die Priesterkleidung als "revolutionäre" Geste wiederzuerlangen

Der Erzbischof von Valladolid (Spanien), Luis Argüello, hat gesagt, es sei in der heutigen Zeit "revolutionär", das Übernatürliche auf den Straßen präsent zu machen durch die Gewänder der Ordensleute, Diakone und Priester.

Eine Familiemwallfahrt im Heiligtum von Torreciudad (Spanien) / Mit freundlicher Genehmigung

30 Jahre große Familienwallfahrt zum Heiligtum von Torreciudad in Spanien

Am kommenden 17. September 2022 jährt sich zum 30. Mal der Marianische Tag der Familie im Heiligtum von Torreciudad in Huesca (Aragonien, Spanien).

Taufe / Pixabay

Warum hat ein spanischer Priester die Taufe eines Kindes verweigert? Das Bistum antwortet

Die Entscheidung eines Pfarrers, eine Taufe aufgrund der Anwendung der Normen des geltenden Kirchenrechts nicht zu spenden, hat unter den Einwohnern der Gemeinde Las Nieves im Bistum Tui-Vigo in Spanien zu Polemik geführt.

Schwangere Frau / Omurden Cengiz / Unsplash

Erzbischof kritisiert spanische Regierung für Gesetz zur Abtreibung: Es ist kein Recht

Der Erzbischof von Valladolid (Spanien) hat die Einbringung eines neuen Gesetzentwurfs zur Abtreibung seitens der spanischen Regierung kritisiert: Abtreibung sei "niemals ein Recht".

Altarbild von St. Euphemia in Terradillos de Sedano / Asociación Cultural de Santa Eufemia de Terradillos

Wie ein Dorf mit 7 Einwohnern es schaffte, das Altarbild seiner Kirche zu restaurieren

7. August 2022

Von Nicolás de Cárdenas

Die wenigen Nachbarn sehnten sich seit Jahren nach der Restaurierung des Altarbildes der Kirche, die der heiligen Euphemia geweiht ist.

Junges Paar / Pixabay

Spanischer Bischof verurteilt "von Zuneigung" losgelöste "Hypersexualität" junger Menschen

6. August 2022

Von Nicolás de Cárdenas

"Dieses sozioökonomische System, das so viele Menschen entmenschlicht, erstickt auch die Ruhe und das Recht auf eine gesunde und sichere Kindheit, Adoleszenz und Jugend, die dem jeweiligen Alter entspricht", beklagte der Bischof von Vitoria.

Kreuz / Yannik Pulver / Unsplash

Katholische Universitäten in Spanien bringen Wissen und Solidarität in die ganze Welt

Argentinien, Uganda, Äthiopien, Burundi, Marokko, Nepal oder die Demokratische Republik Kongo sind einige der Ziele, die Dutzende Studenten und Professoren von spanischen katholischen Universitäten aufsuchen, um einen Teil ihrer Ferien der Hilfe für bedürftige Gemeinden zu widmen.

Jungfrau von Covadonga / Cardoso / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Zweite Wallfahrt traditionsverbundener Katholiken in Spanien zu Ende gegangen

27. Juli 2022

Von Hans Jakob Bürger

Im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelte sich die Zahl der Pilger, die am spanischen Pendant zur berühmten Chartres-Wallfahrt teilnahmen.

Ein Benediktinermönch der Abtei Santo Domingo de Silos  / Abadia de Silos

Brand zwingt spanische Mönche, ihr Kloster erstmals nach 200 Jahren zu verlassen

Zum ersten Mal seit 1835 waren die Mönche der Abtei Santo Domingo de Silos gezwungen, ihr Kloster zu verlassen.

Bischof José Ignacio Munilla / Bischofskonferenz / ACI Prensa

Spanischer Bischof veröffentlicht Foto, das "die Krise im Westen zusammenfasst"

Bischof José Ignacio Munilla, Bischof von Orihuela-Alicante (Spanien), hat auf seinem Twitter-Account ein Foto geteilt, das die Krise zeige, die der Westen derzeit durchlebt.

Der Dreh einer Szene für den Film über die Oblatinnen des Allerheiligsten Erlösers / Ulises Producciones

Film über Ordensschwestern, die Opfern von Prostitution helfen

Anlässlich des 200. Geburtstags der Gründerin der Oblatas del Santísimo Redentor (Oblatinnen vom Allerheiligsten Erlöser) wird in Spanien ein Film gedreht, der die Bedeutung ihrer Berufung hervorheben soll.

LGBT-Flagge / Unsplash

Neuer spanischer Erzbischof kritisiert Unternehmen, die "Gay Pride" fördern

Luis Argüello, Generalsekretär der spanischen Bischofskonferenz und ernannter Erzbischof von Valladolid, kritisierte jene Unternehmen und Medien, die dabei mitmachen, "Gay Pride" zu fördern.

Eine der LGBT-Flaggen am Moncloa-Palast, dem Regierungssitz des spanischen Ministerpräsidenten, im Juli 2022 / Nicolás de Cárdenas / ACI Prensa

Christliche Anwälte verklagen spanische Regierung wegen LGBT-Flagge

Der spanische Verband christlicher Anwälte will die spanische Regierung vor dem Obersten Gerichtshof verklagen, weil sie im Moncloa-Palast, dem Sitz des Ministerpräsidenten, zwei LGBT-Flaggen gehisst hat.

Priesterweihe durch Bischof Demetrio Fernández von Córdoba, Spanien / Diözese Córdoba, Spanien

Bischof: "Ohne Priester kann die Kirche weder leben noch überleben"

Die Kirche kann ohne Priester weder leben noch überleben.

Spieler von Real Madrid bringen den Champions-League-Pokal nach einem 1:0-Sieg über den englischen Liverpool FC der Jungfrau von Almudena. / Archimadrid / Luis Millán

Nach Champions League: Fußballer von Real Madrid bringen Pokal der Jungfrau von Almudena

1. Juni 2022

Von Rudolf Gehrig

Nach dem Gewinn der UEFA Champions League am vergangenen Samstagabend ist der spanische Fußballclub Real Madrid in die Heimat zurückgekehrt. Schnell machten Bilder die Runde, wie Spieler des nun 14-maligen Champions-League-Siegers in der Kathedrale von Madrid den Pokal der Jungfrau von Almudena (Virgen de la Almudena) bringen. Es ist nicht das erste Mal, dass der Verein einen Pokalsieg auch der Muttergottes widmet. In der Vergangenheit geriet Real Madrid jedoch auch in die Kritik, nachdem man bei bestimmten Anlässen aus Marketinggründen – und "um auf kulturelle Befindlichkeiten der mehrheitlich muslimischen Länder Rücksicht zu nehmen" – das kleine Kreuz aus dem weltbekannten Wappen des Fußballclubs entfernte. Real Madrid CF kehrte am Sonntag nach dem Gewinn des EUFA-Champions-League-Finales nach Spanien zurück und schenkte der Jungfrau von Almudena sowohl diese Trophäe als auch diejenige, die es am 30. April durch den Gewinn der spanischen Fußballliga gewonnen hatte.

Kruzifix (Illustration) / Shutterstock

Spanien: 19 Angriffe auf Christen in der Karwoche 2022

3. Mai 2022

Von Walter Sánchez Silva

Die Beobachtungsstelle für Religionsfreiheit in Spanien hat berichtet, dass es in der Karwoche dieses Jahres 19 Angriffe auf Christen gab.