Neueste Nachrichten: Synodaler Weg

Bischof Georg Bätzing / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Bischof Bätzing: „Ich möchte nicht, dass wir zu einer katholischen Sekte werden“

„Es gibt Gruppen, die bereits über eine drohende Kirchenspaltung, ein Schisma, reden“, sagte Bätzing. „Diese Gefahr sehe ich ganz klar nicht.“

Annegret Kramp-Karrenbauer / Olaf Kosinsky / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

Ex-CDU-Chefin: Synodaler Weg war „Zeichen des eigenen Selbstbewusstseins“ gegenüber Rom

„Die Frage, die sich mir für die Zukunft stellt, ist, wie wir ein Gleichgewicht halten, also als eine Weltkirche zusammenhalten und trotzdem Unterschiede zulassen können.“

Zentralkomitee der deutschen Katholiken / screenshot / YouTube / tagesschau

ZdK fordert Abschaffung von Zwei-Drittel-Mehrheit der Bischöfe für Synodalen Ausschuss

Es sei eine „schmerzliche Lernerfahrung“ aus dem Synodalen Weg, dass man nun die Erfordernis einer Zwei-Drittel-Mehrheit der Bischöfe nicht mehr akzeptiere.

Erzbischof Georg Gänswein am 27. März 2019 / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Erzbischof Gänswein: Kirche in Deutschland sieht „gegenwärtig nicht rosig“ aus

Der Glaube sei „keine Knetmasse, die je nach Zeitgeist und Zeitumständen mal so und mal so zurechtgebürstet werden kann“, betonte der Erzbischof.

Synodaler Weg / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Neuer Anfang veranstaltet Online-Studientag zum Thema Gehorsam

„Sollten und müssen Christen ihren Bischöfen folgen, vor allem jenen, die sich von der Lehre entfernen?“

Bischof Georg Bätzing / Bistum Limburg

Bischof Bätzing: Synodaler Weg war „trotz aller Kritik ein Erfolg“

„Wir wollen alle Kraft daransetzen, für die Umsetzung der Beschlüsse zu werben“, betonte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz.

Bischof Bertram Meier in Maria Vesperbild / Ulrich Bobinger / pba

Bischof Meier feiert Abschluss der Renovierung der Wallfahrtskirche Maria Vesperbild

„Ende gut, alles gut. Das Heiligtum erstrahlt in neuem Glanz. So freue ich mich sehr, mit Ihnen den Abschluss der Renovierung zu feiern.“

Julia Knop / screenshot / YouTube / Ökumenische Akademie Gera Altenburg

Dogmatikerin Knop beklagt „Zentralismus und Autoritarismus“ Roms gegenüber Synodalem Weg

Die Ablehnung Roms gegenüber zahlreichen Beschlüssen des Synodalen Wegs sei nicht überraschend, aber „inhaltlich ärgerlich ist es schon“.

Erzbischof Georg Gänswein im Interview. / EWTN/Paul Badde

Erzbischof Gänswein: „Glaubensverlust ist durch den Synodalen Weg eher noch gewachsen“

„Ich bezweifle, dass der Synodale Weg, so wie er sich entwickelt hat, die richtige Antwort auf die Missbrauchskrise gewesen ist“, so der Erzbischof.

Papst Franziskus (Archiv) / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Papst Franziskus: "Manchmal ein wenig Angst", über Geist der Synode zu sprechen

13. April 2023

Von Walter Sánchez Silva

Papst Franziskus hat seine Sorge um die Bischofssynode bekräftigt und darauf hingewiesen, dass sie kein "Parlament" ist. Der Protagonist sei der Heilige Geist, betonte er.

Weihbischof Rolf Lohmann / screenshot / YouTube / Propsteigemeinde St. Viktor

Weihbischof Lohmann fordert „neue Weise“ der Seelsorge, „die alte hat ausgedient“

Man könne meinen, dass „unsere Kirche das mitunter vergessen hat, was es heißt, dem Leben zu dienen“, sagte der Münsteraner Weihbischof.

Kardinal Burke im September 2014 / CNA/Joaquin Peiro Perez

Kardinal Burke ermutigt „die gläubigen Priester der Kirche in Deutschland“

Er selbst sei mit den glaubenstreuen Priestern in Deutschland verbunden und bete täglich für sie, betonte der Kardinal in seinem Schreiben.

Helmut Hoping / screenshot / YouTube / 52nd International Eucharistic Congress

Dogmatiker Hoping beklagt „dramatische Erosion“ bischöflicher und päpstlicher Autorität

„Ohne dass die deutschen Bischöfe einsehen, dass sie sich mit den Beschlüssen des Synodalen Wegs in eine Sackgasse manövriert haben, wird das Verhältnis von DBK und Vatikan prekär bleiben.“

Bischof Gerhard Feige / screenshot / YouTube / Evangelische Kirche in Deutschland

Bischof Feige sieht „zunehmende innerkirchliche Bürokratisierung“ als problematisch an

Man laufe Gefahr, „den Kern unseres Tuns, den Dienst an den Menschen, immer mehr aus den Augen zu verlieren“, warnte der Bischof von Magdeburg.

Synodaler Weg / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Startschuss für Synodalen Ausschuss zur Verstetigung von Synodalem Weg im November

Der Synodale Ausschuss soll seinerseits in den Synodalen Rat münden, der ab spätestens März 2026 auf permanenter Basis angelegt sein soll.

Bischof Peter Kohlgraf / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Bischof Kohlgraf: Hirtendienst heißt nicht, „nur festgezurrte Meinungen zu bestätigen“

Für ihn selbst stehe fest: „Weder kann jede vatikanische Äußerung Unfehlbarkeit beanspruchen, noch ist jede Kritik an lehramtlichen Äußerungen erleuchtet.“

Kardinal Gerhard Müller / screenshot / YouTube / Institut für Gesellschaftswissenschaften Walberberg

Kardinal Müller warnt: Synodaler Weg zeigt „historische Parallelen“ zu Reformation

Es sei „höchst bedauerlich, dass sich hier die zuständigen Stellen über die deutschen Verhältnisse Illusionen machen und ihrer Verantwortung nicht energisch genug entsprechen“.

Erzbischof Arthur Roche bei einer Pressekonferenz im Vatikan am 10. Februar 2015.  / Bohumil Petrik/CNA.

Wegen Laienpredigt und Taufe: Vatikan interveniert erneut gegen deutschen Synodalen Weg

Der Vatikan hat die Umsetzung von Beschlüssen des deutschen Synodalen Wegs erneut eine Absage erteilt: Die Einführung der regelmäßigen Predigt und Taufe durch Laien ist nicht möglich.

Thomas Söding / screenshot / YouTube / Deutsche Bischofskonferenz

Theologe Söding würdigt zurückgetretenen Bischof Bode

Bode sei sich „nicht zu schade“ gewesen, „im Maschinenraum des Synodalen Wegs mitzuarbeiten“, sagte der ZdK-Vizepräsident.

Bischof Franz-Josef Overbeck / screenshot / YouTube / Bistum Essen

Bischof Overbeck: Segensfeiern für homosexuelle Verbindungen „theologisch verantwortbar“

Viele Beschlüsse des Synodalen Wegs seien im Bistum Essen bereits umgesetzt, betonte Overbeck.