Neueste Nachrichten: AfD

AfD / Olaf Kosinsky / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

Kirchliche Einrichtungen beteiligen sich an Protest gegen AfD-Parteitag

Bei den Protesten kam es auch wiederholt zu Ausschreitungen und Gewalt gegen Polizisten, die AfD-Delegierte beschützen wollten.

Bischof Rudolf Voderholzer / screenshot / YouTube / K-TV Katholisches Fernsehen

Bischof Voderholzer mahnt, Nationalismus und Patriotismus „deutlich“ zu unterscheiden

„Völkisch-nationalistische Tendenzen in der aktuellen Politik beunruhigen mich sehr“, so der Bischof.

Bischof Stephan Ackermann / screenshot / YouTube / Bistum Trier

Nach Beschwerde: Bischof Ackermann bestätigt Entlassung von AfD-Politiker aus Amt in Pfarrei

22. Mai 2024

Von Alexander Folz

Für eine mögliche weitere Beschwerde des AfD-Politikers steht noch die nächsthöhere Instanz zur Verfügung – das Dikasterium für den Klerus.

Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel (Belgien). / Christian Lue / Unsplash (CC0)

Landeskomitee der Katholiken in Bayern verurteilt AfD, ruft zu Teilnahme an Europawahl auf

Die Europäische Union sei „Rückgrat für das freiheitliche und demokratische Zusammenleben in Europa“, zeigte sich das Landeskomitee überzeugt.

Ulrich von Plettenberg / screenshot / YouTube / Bistum Trier

Trierer Generalvikar rechtfertigt Entfernung von AfD-Politiker aus Position in Gemeinde

Weil der Abgeordnete sich „weder von extremistischen Positionen der AfD distanzieren noch aus der Partei austreten wollte, musste ich eine Entscheidung fällen“.

Trierer Dom / Berthold Werner / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Bistum Trier entfernt AfD-Abgeordneten von Position aus Gremium in seiner Pfarrei

18. April 2024

Von Alexander Folz

„Parteien, die rechtsextrem sind oder am Rande dieser Ideologie wuchern, können für uns Christen kein Ort der politischen Betätigung sein“, betonte der Generalvikar in einer Pressemitteilung.  

Generalvikar Ulrich Graf von Plettenberg / screenshot / YouTube / Bistum Trier

„Einzelfallbetrachtung notwendig“: Trierer Generalvikar über Umgang mit AfD in der Kirche

„Mit Maßnahmen zu belegen ist letztlich nur, wer seine rassistische, fremdenfeindliche oder menschenrechtswidrige Meinung öffentlich propagiert.“

Bischof Georg Bätzing / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Deutsche Bischöfe: Parteien wie AfD für Christen „nicht wählbar“

„Nach mehreren Radikalisierungsschüben dominiert inzwischen vor allem in der Partei ‚Alternative für Deutschland‘ (AfD) eine völkisch-nationalistische Gesinnung.“

Bischof Karl-Heinz Wiesemann / screenshot / YouTube / OKTVswp

Bischof Wiesemann: Fiducia supplicans öffnet Kirchentüren „zumindest einen Spalt weit“

Der Bischof von Speyer forderte, die pastorale Praxis von Segnungen von „gleichgeschlechtlichen Paaren“ auch zu einer Fortentwicklung der Lehre zu führen.

Bischof Franz-Josef Overbeck / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

„Für eine robuste Demokratie einsetzen“: Bischof Overbeck

Die Abschiebung von Menschen aus Deutschland „steht ohne jeden Zweifel außerhalb unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung“, zeigte sich der Bischof überzeugt.

Blick auf die bayerische Landeshauptstadt München / Daniel Seßler / Unsplash

Bayerische Bischöfe: Wahl von nationalistischen Parteien „für Christen nicht akzeptabel“

Die bayerischen Bischöfe betonten, sie seien „besorgt um die Demokratie, da es Parteien gebe, welche die freiheitliche Grundordnung nutzten, um diese letztlich abzuschaffen“.

Bischof Heinrich Timmerevers / screenshot / YouTube / Bistum Dresden-Meißen

Bischof Timmerevers spricht über AfD als „braun-blauen Elefanten im Raum“

„Nach vielen Expertisen liegt das Urteil nahe, die AfD als rechtspopulistische Partei mit (mindestens) offenen Bezügen zum Rechtsextremismus zu benennen“, konstatierte Timmerevers.

Irme Stetter-Karp / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

ZdK hat „Sorge um die Zukunft der Demokratie“ nach Wahlen in Bayern und Hessen

„Ich bin froh, dass bislang die vielbeschworene Brandmauer steht und eine Regierungsbeteiligung der AfD nicht infrage kommt“, betonte ZdK-Präsidentin Irme Stetter-Karp.

Bischof Ulrich Neymeyr / screenshot / YouTube

Erfurter Bischof Neymeyr hat „allergrößte Bedenken“ gegenüber AfD

27. September 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Neymeyr sagte, es könne zu einem Problem werden, wenn ein AfD-Politiker auch kirchlich engagiert sei.

Marc Frings / screenshot / YouTube / phoenix

Nach ZdK-Präsidentin fordert auch Generalsekretär kirchlichen Widerstand gegen AfD

25. September 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Die Kirche müsse sich „des Verdachts erwehren, in einer wie auch immer gearteten Nähe zum geschlossenen Weltbild der AfD zu stehen“.

Irme Stetter-Karp / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

ZdK-Präsidentin: In Kirche „werden rechtsextreme Töne lauter und schriller“

„Auch Mitglieder unserer Kirche vertreten zunehmend restaurative Standpunkte, wollen das Althergebrachte betonieren und sind empfänglich für Hetze von rechts.“

Irme Stetter-Karp / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

ZdK-Präsidentin Stetter-Karp beklagt „Zementierung des Althergebrachten“ in der Kirche

„Restaurative Positionen sind in den letzten Jahren in der katholischen Kirche lauter und schriller geworden“, sagte Stetter-Karp am Dienstag.

Der Reichstag in Berlin, Sitz des deutschen Bundestags / Pixabay / cocopariosienne

Lebensrecht ungeborener Kinder "beleben": Abtreibungs-Werbeverbot gefordert

Bei der Schwangerschaftskonfliktberatung sei festzustellen, ob sie tatsächlich "dem wirksamen Schutz des ungeborenen Lebens" dient.

Der Thüringer Landtag / Bo Rae / Wikimedia (CC BY-SA 3.0.de)

Thüringen: Bischöfe begrüßen Wahl von Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten

4. März 2020

Von Rudolf Gehrig

In einer gemeinsamen Erklärung haben die drei katholischen Bischöfe des Bundeslandes Thüringen die Wahl von Bodo Ramelow (Die Linke) zum neuen Ministerpräsidenten begrüßt.