Neueste Nachrichten: Homosexualität

Erzbischof Víctor Manuel Fernández / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Neuer Glaubens-Präfekt: Ende von Zölibat ist „eine mögliche Hypothese“

Es gibt biblische Texte, die man nicht ‚materiell‘ auslegen sollte, ich meine nicht ‚wörtlich‘.“

Erzbischof Víctor Manuel Fernández / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Neuer Glaubens-Präfekt schließt Segensfeiern für homosexuelle Verbindungen nicht aus

„Wenn nun ein Segen so erteilt wird, dass er diese Verwirrung nicht hervorruft, muss er analysiert und bestätigt werden.“

Philosophisch-Theologische Hochschule Brixen / Ladislav Luppa / Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Wegen Sicht der Sexualmoral: Vatikan verweigert Zustimmung für neuen Dekan der PTH Brixen

Der Vatikan hat sein Veto gegen die Ernennung eines neuen Dekans an einem Priesterseminar in Norditalien eingelegt mit der Begründung, dass es Bedenken wegen von der kirchlichen Lehre abweichenden Ansichten des Kandidaten zur Sexualmoral gebe.

Kardinal Jean-Claude Hollerich spricht auf der Pressekonferenz im Vatikan zur Vorstellung des Arbeitspapiers der ersten Sitzung der Synodalitätssynode am 20. Juni 2023. / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Hollerich: Der deutsche Synodale Weg war kein Vorbild für synodalen Prozess der Weltkirche

Der umstrittene deutsche Synodale Weg war nicht Vorbild für den synodalen Prozess der Weltsynode. Das hat Kardinal Jean-Claude Hollerich am Dienstag vor Journalisten im Vatikan betont.

LGBT-Flagge / Alexander Grey / Unsplash

Erzbistum Paderborn veranstaltet „Fachtag für queere Lebensweisen“

„Ich verstehe den heutigen Fachtag als einen Beitrag zur Sichtbarkeit von queeren Menschen und ihren Erfahrungen“, sagte der Diözesanadministrator.

Martina Kreidler-Kos / screenshot / YouTube / Das Bodenpersonal

Leiterin von Seelsorgeamt Osnabrück: Homo-Segnungen als „Bestärkung für ein Paar“

Kreidler-Kos ist mitverantwortlich für eine am Dienstag veröffentlichte Arbeitshilfe, die „Vorschläge für verschiedene Formen von Segensfeiern“ beinhaltet.

Weihbischof Ludger Schepers / screenshot / YouTube / KjG Essen

Weihbischof Schepers: „Insgesamt hat unsere Gesellschaft ein Homophobie-Problem“

Die Kirche sei „zumindest in der Theorie“ in Fragen von Homosexualität und Gender-Ideologie „schon sehr weit“, etwa was das neue Arbeitsrecht angehe, sagte der DBK-Beauftragte „für die LGBTQ*-Pastoral“.

Bischof Johan Bonny / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Belgischer Bischof über Homo-Segnungen: Ich weiß, dass wir „nicht gegen den Papst gehen“

„Nicht jeder Mann in Rom ist Papst“, sagte Bischof Johan Bonny mit Blick auf das Dokument der Glaubenskongregation, das Segnungen homosexueller Verbindungen ausschließt.

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ / screenshot / YouTube / KTO TV

Kann die Kirche Lehre zur Frauenweihe ändern? Kardinal Hollerich: „Im Laufe der Zeit, ja“

Für so eine große Veränderung wie der Einführung der Frauenordination „müssten wir die Zustimmung der orthodoxen Kirche einholen“, sagte Hollerich.

Synodaler Weg / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Synodaler Weg beschließt, Segnungen homosexueller Verbindungen offiziell einzuführen

10. März 2023

Von CNA Deutsch

Bei 58 Bischöfen gab es elf Enthaltungen. Hätten diese elf Bischöfe gegen den Handlungstext gestimmt, so wäre es zu einer Sperrminorität von mehr als einem Drittel der Bischöfe gekommen.

Bischof Thomas Paprocki / CNA Archivbild

Der Kardinal als Ketzer? Bischof wirft Frage des Umgangs mit häretischen Aussagen auf

Wann und wie wird ein Kardinal offiziell der Häresie für schuldig befunden? 

Bischof Helmut Dieser / screenshot / YouTube / Bistum Aachen

Bischof Dieser kritisiert Abtrainieren „der eigenen sexuellen Orientierung“

Bischof Helmut Dieser hat in seinem Fastenhirtenbrief angedeutet, dass persönliche Neigungen und Tendenzen gottgegeben sind und entsprechend keinesfalls einer Korrektur bedürfen.

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte / CherryX / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Gericht: Russland verletzt Menschenrecht durch Nichtanerkennung homosexueller Verbindungen

7. Februar 2023

Von Tyler Arnold

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat am 17. Januar entschieden, dass Russland die Menschenrechte von drei homosexuellen Paaren verletzt hat, weil die Regierung diese Verbindungen nach russischem Recht nicht offiziell anerkannt hat.

Papst Franziskus bei der fliegenden Pressekonferenz am 5. Februar 2023 / Vatican Media

Papst Franziskus äußert sich auf Rückflug aus dem Südsudan erneut zum Thema Homosexualität

6. Februar 2023

Von Courtney Mares

"Die Kriminalisierung von Menschen mit homosexuellen Neigungen ist eine Ungerechtigkeit", sagte er.

Kardinal Wilfrid Napier / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Umgang mit Homosexualität: Kardinal Napier antwortet auf Pater Martin und Kardinal McElroy

Eine der führenden Stimmen der Katholischen Kirche in Afrika hat die Vorstöße zweier Prälaten kritisiert, die Lehre der Kirche zur Homosexualität zu ändern.

Papst Franziskus / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Papst Franziskus ergänzt seine Aussagen über Homosexualität

Papst Franziskus hat einen Brief geschrieben, um seine Aussagen über Sünde und Homosexualität aus einem kürzlichen Interview mit der Associated Press zu ergänzen.  

Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ / screenshot / YouTube / Justice & Peace Europe

„Ausschließungen verstehen die Leute heute als unchristlich“: Kardinal Hollerich

„Wir müssen in der Kirche wieder mehr so handeln wie Christus“, forderte Hollerich und brachte seine Aussage in Verbindung zur Annahme aller Menschen, ohne über sie zu urteilen.

Regenbogenflagge der LGBT-Bewegung / GK von Skoddeheimen / Pixabay

Deutsche Bischöfe erkennen „eigene Schuld gegen queere Menschen“ an

26. Januar 2023

Von CNA Deutsch

„Wir bemühen uns mit aller Kraft, innerhalb der Kirche ein inklusives Klima zu etablieren, damit bei uns ein sicherer Ort auch für queere Menschen ist.“

Papst Franziskus / CNA / Alan Holdren

"Homosexuell sein ist kein Verbrechen", bekräftigt Papst Franziskus in neuem Interview

25. Januar 2023

Von Courtney Mares

"Homosexuell zu sein ist kein Verbrechen. Es ist kein Verbrechen. Ja, aber es ist eine Sünde. Gut, aber lassen Sie uns zuerst zwischen einer Sünde und einem Verbrechen unterscheiden", sagte der Papst.

Pater James Martin SJ / Flickr by Shawn (CC BY-NC 2.0)

Nach Twitter-Aufruhr: Spanischer Priester kritisiert Pater James Martin

25. Januar 2023

Von Walter Sánchez Silva

Ein Priester der Erzdiözese Toledo in Spanien und Moderator des Programms "Die Sakristei der Vendée" auf YouTube, Pater Francisco José Delgado, hat Pater James Martin, einen Jesuiten, für einen umstrittenen Beitrag auf Twitter über die "Homo-Ehe" des US-Verkehrsministers Pete Buttigieg kritisiert.