Neueste Nachrichten: Synodaler Weg

Bischof Stefan Oster SDB / Susanne Schmidt / pbp

Bischof Oster: „Aus einem gläubigen Volk erwächst die Zahl der Priester, die es braucht“

Er glaube nicht, „dass wir dem Megatrend der Säkularisierung in der Gesellschaft am besten begegnen, wenn wir einfach das Stichwort Liberalisierung oben drüber schreiben.“

Bischöfe (Symboldbild) / Deutsche Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Dokument der deutschen Bischöfe für Weltsynode unterstreicht Forderungen des Synodalen Wegs

Man wolle „die auf dem Synodalen Weg erarbeiteten Positionen“ vertreten und „in den Diskurs der Weltkirche“ einbringen.

Privataudienz beim Papst: Bayerns Regierungschef Markus Söder und Franziskus am 1. Juni 2018.  / Vatican Media

Markus Söder beim Papst: Zweite Chance für Bayerns Ministerpräsidenten

10. Mai 2024

Von Rudolf Gehrig

Außerdem: Pfarrer aus aller Welt trafen sich in Rom in Vorbereitung auf die nächste Synodenversammlung und bei EWTN wird bald eine neue Dokumentation über die Schweizergarde erscheinen.

Kreuz des Synodalen Wegs / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Deutscher Synodaler Weg: Keine Teilnahme am Synodalen Ausschuss, betonen vier deutsche Bischöfe

Kardinal Rainer Maria Woelki von Köln und drei bayerische Bischöfe – Stefan Oster von Passau, Rudolf Voderholzer von Regensburg und Gregor Maria Hanke von Eichstätt – haben sich erneut von der Gründung des Synodalen Ausschusses distanziert. 

Bischof Peter Kohlgraf / screenshot / YouTube / Bistum Mainz

Bischof Kohlgraf vergleicht Kirche in Deutschland mit Situation in Niederlande nach Konzil

In den Niederlanden sei es damals „ein kommunikatives Desaster“ gewesen. So könne er verstehen, warum der Vatikan mit Blick auf den Synodalen Weg „in Habachtstellung ist“.

Irme Stetter-Karp / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

ZdK-Präsidentin Stetter-Karp: Kampf für Änderungen „emotional ordentlich anstrengend“

Mit Blick auf den Synodalen Ausschuss, der den Synodalen Weg in Deutschland verstetigen soll, gelte: „Ja, wir können jetzt weiterarbeiten. Das ist die entscheidende Nachricht.“

Synodaler Weg / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Deutscher Synodaler Weg: Arbeitsgruppen sollen Prozess weiterführen

Mit Arbeitsgruppen über den Umgang mit „geschlechtlicher Vielfalt“, „Segnungen für Paare die sich lieben“ und „Priester, die aufgrund einer Partnerschaft aus dem Amt scheiden“ — sowie weitere Themen — soll der deutsche Synodale Weg weitergeführt werden. 

Synodaler Weg / Synodaler Weg / Max von Lachner

Dialog deutscher Bischöfe mit Rom geprägt „von einer positiven und konstruktiven Atmosphäre“

Die Begegnung habe sich „über den gesamten Tag“ erstreckt und sei „von einer positiven und konstruktiven Atmosphäre“ geprägt gewesen.

Kardinal Marc Ouellet / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

Kardinal Ouellet erwartet „wenig“ von Gesprächen zwischen deutschen Bischöfen und Rom

„Es wird die Gnade der universellen Gemeinschaft brauchen, um diesem Dialog zu helfen, zu einer für beide Seiten akzeptablen Einigung zu gelangen.“

Deutsche Bischöfe in Rom, 17. November 2022 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Analyse: Worum geht es beim Treffen deutscher Bischöfe mit der vatikanischen Kurie?

20. März 2024

Von Martin Grünewald

Der Termin am 22. März bildet den Auftakt einer Gesprächsreihe über Themen des deutschen Synodalen Wegs im Vatikan.

Erzbischof Udo Bentz / Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn

Neuer Paderborner Erzbischof Bentz: „Es werden schwierige Phasen kommen“

Ein Bischof müsse „Brückenbauer“ im „Dienst an der Einheit“ sein, so der Paderborner Erzbischof.

Bischof Helmut Dieser / Synodaler Weg / Maximilian von Lachner

Aachener Bischof Dieser: „Der Anfang einer Weiterentwicklung der Lehre“

19. März 2024

Von Alexander Folz

„Ich glaube, dass das der Anfang einer Weiterentwicklung der Lehre ist. Allerdings muss man sich darauf einstellen, dass das noch ein längerer Prozess sein wird.“  

Blick auf den Petersdom in der Abendsonne. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

„Wir haben keine Agenda, die wir durchdrücken wollen“: Papst Franziskus und die Weltsynode

15. März 2024

Von Rudolf Gehrig

Während die Christenheit weiterhin um ihre Einheit ringt, bereitet sich die katholische Kirche mit Studiengruppen auf die Weltsynode vor. Die Organisatoren wollen vor allem eines: Harmonie.

Jan-Heiner Tück / screenshot / YouTube / Don Rupi

Dogmatiker Jan-Heiner Tück: Kirche „funktioniert nicht einfach wie eine Demokratie“

„In der Demokratie bildet die Volkssouveränität die Basis, die Kirche aber kommt von Christus her und hat einen sakramentalen Ursprung.“

Bischof Johannes Hendriks / screenshot / YouTube / katholiekleven.nl

Bischof von Amsterdam warnt: Verwässerung des Evangeliums ist keine Lösung

4. März 2024

Von Alexander Folz

Ähnlich wie auf dem deutschen Synodalen Weg – nur 50 Jahre früher – debattierte man in den Niederlanden über den Zölibat der Priester, über Sexualität und die Rolle der Frau in der Kirche.  

Bischof Heiner Wilmer / Sabrina Becker / WIkimedia (CC BY-SA 4.0)

Bischof Wilmer: Es wird kein Schisma der deutschen Bischöfe mit Rom geben

29. Februar 2024

Von Alexander Folz

„Um es klar zu sagen: Es wird kein Schisma geben, und das hat auch keiner der Bischöfe in Deutschland je gewollt“, betonte Bischof Wilmer.

Treffen der deutschen Bischöfe mit den Leitern verschiedener vatikanischer Dikasterien, 18. November 2022 / Vatican Media

Synodaler Weg: Deutsche Bischöfe treffen sich am 22. März mit römischen Dikasterien

Bischof Georg Bätzing, der DBK-Vorsitzende, hatte auf Presseanfrage Mitte Februar erklärt, er wolle den Termin nicht selbst bekanntgeben.

Kardinal Walter Kasper / screenshot / YouTube / Campus Heiligenkreuz

Kardinal Kasper: Synodaler Rat in Deutschland „inzwischen definitiv ausgeschlossen“

„Die lauten Stimmen sind nicht der consensus fidelium, wie er theologisch zu verstehen ist“, betonte Kasper, denn dieser sei „nicht zahlenmäßig und rein demografisch zu bestimmen“.

Bischof Georg Bätzing / Deutschen Bischofskonferenz / Marko Orlovic

Bätzing: Kein Grund zu denken, „wir verselbstständigen uns“ als Kirche in Deutschland

„Die Gespräche könnten längst geführt sein, und für die Verzögerung liegt die Verantwortung klar auf der Seite Roms“, sagte der DBK-Vorsitzende.

Kardinal Christoph Schönborn OP / screenshot / YouTube / Gebetshaus

Kardinal Schönborn ermutigt deutsche Bischöfe, Einheit mit Papst zu wahren

Die deutschen Bischöfe müssten sich „ernsthaft fragen, ob sie wirklich aus der Communio mit und unter dem Papst ausscheren oder sie nicht vielmehr loyal annehmen wollen“.