Neueste Nachrichten: Kardinal Kurt Koch

Auftakt zum „Benedikt XVI. Forum“, live via EWTN.TV / screenshot / EWTN.TV

Diesjähriges „Benedikt XVI. Forum“ in Altötting von Kardinal Koch eröffnet

11. Juli 2024

Von Rudolf Gehrig

Bischof Stefan Oster SDB erinnerte in seinem Grußwort daran, dass Altötting seit jeher ein besonderer Ort im Leben des jungen Ratzinger gewesen ist.

Treffen zwischen deutschen Bischöfen und den Präfekten vatikanischer Dikasterien am 28. Juni 2024 / Deutsche Bischofskonferenz

Vatikan wünscht Änderung „verschiedener Aspekte“ des geplanten deutschen Synodalen Rats

Hinsichtlich der Stellung des geplanten Synodalen Rats bestehe „Übereinkunft” darin, dass er „nicht über der Bischofskonferenz steht oder gleichrangig mit ihr ist“.

Papst Franziskus am 6. März 2024 auf dem Petersplatz im Vatikan. / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Der Papst, die Ökumene, Schwarze Löcher und ein Schweizer Theologenstreit

21. Juni 2024

Von Rudolf Gehrig

Ein neues Vatikan-Dokument entfacht einen Theologen-Disput, Papst Franziskus trifft sich mit dem Lutherischen Weltbund und der Vatikan stellt seinen Finanzbericht vor. Der Wochenrückblick.

Kardinal Kurt Koch / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

„Der eigentliche Ökumene-Minister ist ohnehin der Heilige Geist“: Kardinal Koch

„An sich wäre natürlich ein Zusammengehen von allen Kirchen ideal. Ich denke aber, dass der schrittweise Weg realistischer ist.“

Vatikanisches Dokument „Der Bischof von Rom“ / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Vatikan veröffentlicht Dokument über Rolle des Papstes im Dienst der Einheit der Christen

Der Text fasst zum ersten Mal die Ergebnisse der ökumenischen Dialoge über das Amt des Papstes in den letzten 30 Jahren zusammen.

Kardinal Kurt Koch / Radio Horeb

Kardinal Koch sieht „heterogene Vorstellungen und Forderungen“ zu Frauenordination

Über den ökumenischen  Dialog sagte er: „Auch Protestanten wollen durchaus Kirchengemeinschaft; sie haben jedoch eine andere Vorstellung davon, wie sie zu erreichen ist und wie sie aussehen wird.“

Kardinal Kurt Koch / screenshot / YouTube / K-TV Katholisches Fernsehen

Kardinal Koch: Theologie nicht „der privaten Beliebigkeit des einzelnen Theologen“ überlassen

Die Theologie wirke „als kritisches Gewissen in der Kirche“, das „auch die Kirchenleitung kritisch begleitet und befragt, wo es um der Wahrheit des Glaubens notwendig ist“.

Der Schweizer Kardinal Kurt Koch ist Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen. Der ehemalige Bischof von Basel hat über 60 Bücher und Schriften verfasst, darunter Mut des Glaubens (1979) und Eucharistie (2005). / EWTN / Paul Badde

Kritik an deutschem Ökumene-Papier: Kardinal Koch fordert mehr Klarheit

Kardinal Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, hat deutliche Kritik am neuen Ökumene-Papier der Deutschen Bischofskonferenz geübt. 

Erzbischof Georg Gänswein / ACI Stampa

Gänswein in Heiligenkreuz: Priestertum muss nach Benedikt XVI. „christologisch begründbar“ sein

16. April 2024

Von Alexander Folz

Am vergangenen Wochenende fand im österreichischen Kloster Stift Heiligenkreuz eine Tagung zum Thema „Schönheit, Anspruch und Krise des Priestertums“ statt.  

Blick auf den Petersdom in der Abendsonne. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

„Wir haben keine Agenda, die wir durchdrücken wollen“: Papst Franziskus und die Weltsynode

15. März 2024

Von Rudolf Gehrig

Während die Christenheit weiterhin um ihre Einheit ringt, bereitet sich die katholische Kirche mit Studiengruppen auf die Weltsynode vor. Die Organisatoren wollen vor allem eines: Harmonie.

Kardinal Kurt Koch beim Symposium zu Ehren seines kommenden Geburtstagsjubiläums. Der Theologenkongress fand vom 6. bis 8. März 2024 in Rom statt. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

Kardinal Koch: „Ohne die Einheit aller Christen ist Kirche nicht realisiert“

9. März 2024

Von Rudolf Gehrig

Der Ökumene-Minister des Vatikan, Kardinal Kurt Koch, wird im nächsten Jahr 75 Jahre alt. Sein Geburtstagsgeschenk hat er jedoch schon jetzt erhalten.

Kardinal Kurt Koch / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Kardinal Koch: „Das Christentum ist in einer sehr kritischen Situation in Europa“

„Wir sind wahrscheinlich zu wenig überzeugt von der Kostbarkeit und Schönheit der Botschaft, die wir zu verkünden haben, und wagen dann nicht, sie wirklich zu verkünden.“

Der Schweizer Kardinal Kurt Koch ist Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen. Der ehemalige Bischof von Basel hat über 60 Bücher und Schriften verfasst, darunter Mut des Glaubens (1979) und Eucharistie (2005). / CNA/Paul Badde

Kardinal Koch: „Negative Reaktionen aus der ökumenischen Welt auf Fiducia Supplicans“

Die Einführung einer nicht-liturgischen, pastoralen Segnung homosexueller Paare sorgt nicht nur innerhalb der Katholischen Kirche für Kritik und Widerstand, sondern belastet offenbar auch die Ökumene.

Erzbischof Georg Gänswein am 31. Dezember 2023 am Grab von Papst Benedikt XVI. / Vatican Media

Tagung zu Benedikt XVI. konzentriert sich auf von Liebe zu Christus geprägtes Vermächtnis

3. Januar 2024

Von Matthew Santucci

„Ihm ist klar geworden, dass wir am Ende unseres Lebens nur dann vor Gott stehen können, wenn wir an der Wahrheit festgehalten haben und in der Liebe geblieben sind.“

Papst Benedikt im Jahr 2010. / L'Osservatore Romano

Ein Jahr nach Benedikts Tod: Studientag würdigt Vermächtnis des Papstes

Ein Jahr nach dem Tod von Papst Benedikt XVI. treffen sich zum Gedenken an den verstorbenen Pontifex Wissenschaftler, Experten und Freunde am 30. und 31. Dezember im Saal Benedikt XVI. auf dem Campo Santo Teutonico im Vatikan. 

Kardinal Kurt Koch / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Kardinal Koch nach Weltsynode: „Geist der Synodalität“ soll keine „Episode“ bleiben

Man solle „die Synodalität noch vermehrt auf Christus beziehen, er ist die Mitte des kirchlichen Lebens“, betonte Koch.

Kardinal Kurt Koch / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Kardinal Koch: Kirche muss „ihren Weg“ zu eigener Form von Synodalität finden

„Es gibt verschiedene Formen von Synodalität, und da muss die katholische Kirche ihren Weg suchen“, so Koch am Rande einer Buchvorstellung der Stiftung „Pro Oriente“.

Beim Treffen des Ratzinger-Schülerkreises am 23. September 2023 in Rom sprach untere anderem auch Kurienkardinal Kurt Koch. / Rudolf Gehrig / CNA Deutsch

Das Erbe bewahren: Ratzinger-Schülerkreis-Treffen in Rom

24. September 2023

Von CNA Deutsch Nachrichtenredaktion

Dabei referierten neben Kardinal Kurt Koch und Erzbischof Gänswein auch Abt Maximilian Heim OCist, Prälat Markus Graulich SD, Pater Sven Leo Conrad FSSP sowie Professor Ralph Weimann.

Vermeintliche Stürme und harte Arbeit: Noch bis zum 25. Oktober dauert die Familiensynode / Osservatore Romano

Wer ist dabei? Vatikan veröffentlicht Liste der Teilnehmer an der Synodalitätssynode

Der Vatikan hat die vollständige Liste der Delegierten für die bevorstehende Versammlung zur Synodalität im Oktober veröffentlicht. Die Liste enthält eine beträchtliche Anzahl europäischer Teilnehmer, was den globalen Charakter des Ereignisses widerspiegelt.  

Kardinal Kurt Koch / screenshot / YouTube / K-TV Katholisches Fernsehen

Kardinal Koch predigt bei Willibaldsfest in Eichstätt über die christliche Hoffnung

Heute bestehe die Gefahr, „dass wir uns mit dem Diesseits allein vertrösten“.