Frauen in der Kirche

Ambrogio Bergognone schuf um 1490 dieses Gemälde, in dem die heilige Katharina mit einem Kruzifix, die Muttergottes mit einer Nelke, und der Selige Karthäuser Stefano Marconi um das Jesuskind gruppiert sind.
 / (CC0)

Mystikerin, geweihte Jungfrau, Kirchenlehrerin: Katharina von Siena

Blog

30. April 2022

Von Hans Jakob Bürger

Heilige der Kirche und Schutzpatronin Europas 

Alice von Hildebrand: Portrait des Buchs "Memoirs of a Happy Failure" (Memoiren eines glücklichen Scheiterns) - Umschlag entworfen von Marylouise McGraw.
 / Mit freundlicher Genehmigung / CNA

Abschied von Alice von Hildebrand: Sie "verteidigte, was es zu verteidigen gilt"

Predigt

26. Januar 2022

Von Pfarrer Gerald Murray

Das erstaunliche Leben einer mutigen Zeugin für die Wahrheit

Die heilige Gemma Galgani / ChurchPOP/Wikipedia

Die unglaubliche Geschichte der Kämpfe einer Heiligen mit dem Teufel

Blog

3. Januar 2022

Von ChurchPOP/CNA Deutsch

Die heilige Gemma Galgani war eine italienische Mystikerin des späten 19. Jahrhunderts, die unfassbare geistliche Erfahrungen gemacht hat.

Schwester Marie-Ange  / www.les-petites-soeurs-disciples-de-lagneau.com

Ordensfrau mit Down-Syndrom: Erinnerung an Schwester Marie-Ange

Blog

25. August 2021

Von Hans Jakob Bürger

Dies alleine wäre es vielleicht nicht wert, über sie zu berichten, wäre da nicht die Tatsache, dass sie mit dem Down-Syndrom geboren wurde. 

Der heilige Franziskus, dargestellt von Ludovico Cigoli
 / (CC0)

Was würde der heilige Franziskus dazu sagen?

Neue Betrachtungen zum „Frauenpriestertum“  

Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). / Rudolf Gehrig

Antirömische Affekte 2021

Aussagen zum „Frauenpriestertum“ und zum Synodalen Weg auf dem Ökumenischen Kirchentag (ÖKT)   

Mutter Teresa / Mit freundlicher Genehmigung von Priester Woody and Regis University.

Mutter Teresa oder "Maria 2.0"?

Gastkommentar

23. Februar 2021

Manche wünschen sich vielleicht umfassende Revisionen, ob am Katechismus, an den Zugängen zu den Weiheämtern oder an der kirchlichen Morallehre. 

Illustration / Unsplash (CC0)

Tagebuch zum "Synodalen Weg": Wo sind Respekt und Freundlichkeit?

Wie ermüdend! Eine in der synodalen Versammlung präsente Mehrheit, die redet, zerredet – und Widerrede nur schnaubend duldet.

Erzbischof Stefan Heße / © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Erzbischof Heße und das Frauenpriestertum

Wer sich in diesen Fragen in eine weltkirchliche Ergebnisoffenheit hineindenkt, sollte wissen, was er tut.

Acht Jahrhunderte Klostergeschichte: Maria Engelport im Flaumbachtal (Bistum Trier) / AC Wimmer / CNA Deutsch

Auferstanden aus Ruinen: 800 Jahre nach seiner Gründung blüht Kloster Maria Engelport

Feature

31. Dezember 2020

Von AC Wimmer

Das Jahr 2020 geht heute zu Ende. Im blühenden Kloster Maria Engelport feiert man ein großes Jubiläum – und blickt in die Zukunft.

Der heilige Johannes Paul II. war Papst von 1978 bis 2005 / CC Wikimedia

Verbindlich gültig: "Ordinatio sacerdotalis"

Gastkommentar

8. Dezember 2020

Von Thorsten Paprotny

Was der heilige Johannes Paul II. "kraft seines Amtes" erklärt hat 

Bischof Rudolf Voderholzer predigt zum Hochfest Christi Himmelfahrt. / Veit Neumann / Bistum Regensburg

Im Wortlaut: Offener Protest-Brief von Bischof Voderholzer zu Text für "Frauen und Ämter"

CNA Deutsch dokumentiert den Offenen Brief, wie ihn das Bistum Regensburg zur Verfügung gestellt hat.

Schwester Maria Immaculata vom Heiligen Geist / Orden der Karmeliter / www.karmel.pl

Diese Ordensfrau war Übersetzerin von Edith Stein und Mitgründerin mehrerer Klöster

Blog

27. August 2020

Von Hans Jakob Bürger

Schwester Maria Immaculata vom Heiligen Geist – Janina Adamska – war jedoch vor allem eins: Eine große Beterin

Papst Franziskus begrüßt Ordensfrauen bei der Generalaudienz am 30. Oktober 2019 / Daniel Ibanez / CNA Deutsch

"… daß sich alle Gläubigen der Kirche endgültig an diese Entscheidung zu halten haben"

Betrachtung

23. August 2020

Von Thorsten Paprotny

Eine Betrachtung zu neuen Diskursen über das "Frauenpriestertum"  

Heiligstes Herz Jesu: Der Hauptaltar von St. Peter und Paul in Bonndorf / Jörgens.mi / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Marie Lataste und die Lehren Jesu. Zwei Bücher über eine besondere Mystikerin

Besprechung

17. August 2020

Von Hans Jakob Bürger

Die Offenbarungen an die Mystikerin Marie Lataste sind nun in zwei neuen Büchern zu entdecken

Das feuchte Grab der Asche der Heiligen vor den Birken von Birkenau.  / Paul Badde / EWTN

Edith Stein. Ein Essay.

Essay

9. August 2020

Von Paul Badde

Am 9. August gedenkt die Kirche der heiligen Teresia Benedicta vom Kreuz

Petersdom in Rom, 29. September 2016: Feier der Weihe zum Diakon angehender Priester des "Pontifical North American College". / CNA / Daniel Ibanez

Der "Frauendiakonat" in der Diskussion

Betrachtung

15. April 2020

Von Thorsten Paprotny

Das ist mitnichten eine "überraschende Offensive" des Papstes:

St. Elisabeth von Thüringen von Francisco de Zurbarán / Wikimedia (CC0)

Elisabeth von Thüringen und die Coronavirus-Krise

In dem sehr schönen Buch "Elisabeth von Thüringen: Spiritualität – Geschichte – Wirkung" zeigt Barbara Stühlmeyer das scheinbar so misslungene Leben einer weltlichen Fürstin.

Leere Kirche in Deutschland / rise-a-mui / Pixabay (CC0)

Glosse: Echte Erneuerung kraft Frauenpriestertum!

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands fordert die Zulassung von Frauen zu allen Ämtern in der Kirche einschließlich des Priestertums. Ihre Bundesvorsitzende Mechthild Heil erhofft sich vom Synodalen Weg der deutschen Bischöfe in diesem Sinne Reformen, die "weit genug gehen, um zu einer echten Erneuerung der Kirche beizutragen.