Neueste Nachrichten: Bistum Münster

Bischof Felix Genn / Bischöfliche Pressestelle / Christian Breuer

Bischof Genn feiert Messe „mit der Bitte um einen fruchtbaren Weg der Weltsynode“

Der Münsteraner Oberhirte bat die Gläubigen, für das Gelingen der Weltsynode mit dem Thema Synodalität zu beten, „nicht nur am heutigen Tag, sondern auch das ganze Jahr über“.

Billerbecker Dom / screenshot / YouTube / Kirche-und-Leben

Münsteraner Priester gehen auf Wallfahrt, weil dieses Jahr keine neuen geweiht werden

Vor Beginn der Wallfahrt hielt der Priester Christoph Jacobs, der als Professor für Pastoralpsychologie und Pastoralsoziologie an der Theologischen Fakultät Paderborn wirkt, einen Vortrag.

Blick auf die Stadt Münster / Bernhard Kils / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Bistum Münster: Neue Strukturen eingerichtet, aber „inhaltliche Füllung“ steht noch bevor

Hintergrund für die Veränderungen sei etwa die abnehmende Zahl „der Kirchenmitglieder, der Gottesdienstteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie der Seelsorgerinnen und Seelsorger“.

Hartmut Niehues / screenshot / YouTube / Kirche-und-Leben

„Priesterkandidaten nicht isolieren“: Neues Konzept für die Priesterausbildung in Münster

Das Konzept sehe vor, „dass die Priesterkandidaten zusammen mit Studierenden unterschiedlichster Fächer, Frauen und Männer, ausgebildet werden“.

Bischof Felix Genn  / Bistum Münster

Bischof Genn feiert goldenes Priesterjubiläum des emeritierten Weihbischofs Geerlings

Bei den Begegnungen mit den verschiedenen Menschen habe Geerlings „die Liebe Gottes weitergegeben“, betonte Genn.

Kurt Schulte / screenshot / YouTube / "BistumMuenster"

Früherer Dompropst von Münster überrascht über kirchliches Strafverfahren gegen ihn

Das Verfahren zeige, „dass nichts mehr unter den Teppich gekehrt wird und die Zeiten der Vertuschung vorbei sind“, betonte Schulte dennoch.

Kurt Schulte / screenshot / YouTube / "BistumMuenster"

Bistum Münster lanciert kirchliches Strafverfahren gegen ehemaligen Dompropst Kurt Schulte

Bischof Felix Genn habe sich „an den Vatikan gewandt, damit dort die Entscheidung getroffen wird, wo das Strafverfahren geführt werden wird“.

Bischof Felix Genn  / Bistum Münster

Bischof Genn spricht vor Geistlichen über „Zusammenbrechen einer Sozialgestalt von Kirche“

Vor diesem Hintergrund gelte es, den priesterlichen Dienst synodal zu verstehen.

Kernkraftwerk Isar / E.ON Kernkraft GmbH / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Umweltbischof Lohmann: Ich „unterstütze“ den Ausstieg aus der Atomenergie

Deutschland könne zeigen, „dass es auch ohne Kohle und Atomstrom möglich sein kann, ausreichend Energie zu produzieren“.

Weihbischof Rolf Lohmann / screenshot / YouTube / Propsteigemeinde St. Viktor

Weihbischof Lohmann fordert „neue Weise“ der Seelsorge, „die alte hat ausgedient“

Man könne meinen, dass „unsere Kirche das mitunter vergessen hat, was es heißt, dem Leben zu dienen“, sagte der Münsteraner Weihbischof.

Bischof Felix Genn / screenshot / YouTube / stadtmuseumTV

Bischof Genn: „Ich nehme auch in der Kirche rechte Tendenzen wahr“

Christen seien aufgefordert, „hochsensibel gegenüber solchen Tendenzen zu sein und sich dagegen zur Wehr zu setzen“, betonte Genn. „Wir dürfen davor nicht die Augen verschließen.“

Bischof Felix Genn / screenshot / YouTube / Kirche-und-Leben

Bistum Münster verteidigt Bischof Genn nach Veröffentlichung von Essener Missbrauchsstudie

Die Missbrauchsstudie für das Bistum Essen liefere „keine Erkenntnisse für ein Fehlverhalten von Bischof Genn“, so das Bistum Münster in einer Stellungnahme.

Bischof Felix Genn / screenshot / YouTube / BistumMuenster

Bischof Genn „sehr dankbar“ für Partnerschaften mit Bistümern in Ghana

„Helfen Sie uns mit dem Reichtum Ihres Glaubens“, bat der Münsteraner Bischof die ghanaischen Gläubigen. „Wir möchten den Glauben mit Ihnen teilen.“

Leere Kirche / Rudy and Peter Skitterians / Pixabay

Zahlreiche Kirchenaustritte 2022 in Köln – ein auch darüber hinaus verbreiteter Trend

Für das Bistum Münster habe eine Stichprobe ergeben, „dass die Werte 2022 in mehreren Pfarreien doppelt so hoch waren wie 2021“.

Apostolische Nuntiatur in Berlin / Achim Raschka / Wikimedia Commons (CC-BY-SA-4.0)

Verstorbener deutscher Nuntius Erwin Josef Ender wollte „das Werk Gottes“ tun

Ender wurde am Samstag in Münster beerdigt, war aber schon am 19. Dezember 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben.

St.-Paulus-Dom in Münster / Dietmar Rabich / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Neues Forschungsprojekt zu geistlichem Missbrauch in Münster und Osnabrück

„Ziel der Studie ist es, auf Basis der Erfahrungen von Betroffenen, Interviews mit Zeitzeug*innen und Aktenanalyse grundlegende Faktoren zu ermitteln, die geistlichen Missbrauch begünstigen, und daraus Perspektiven für die Prävention zu entwickeln.“

Ukrainische Flagge / Leonhard Niederwimmer / Unsplash

Ukrainischer Bischof informiert im Bistum Münster über die Herausforderung des Krieges

„Ein großes Problem stellt aktuell die Stromversorgung dar“, berichtete Bischof Yaroslav Pryriz CSsR von der Eparchie Sambir-Drohobych im Westen der Ukraine.

Ukraine-Flagge / neelam279 / Pixabay

Bistum Münster fordert Freilassung von zwei verschleppten ukrainischen Priestern

Der Münsteraner Weihbischof Stefan Zekorn rief in seiner Funktion als bischöflicher Beauftragter für die Weltkirche im Bistum Münster zum Gebet für die Freilassung der beiden katholischen Priester auf.

Kirche in Eggerode / Netzhering / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Kleine neue Schwesterngemeinschaft nimmt Arbeit im Bistum Münster auf

Die Töchter von Pater Pio wurden erst 1995 in Benin gegründet. Der neue Konvent in Eggerode ist der erste in Deutschland.

Deutsche Bischöfe in Rom, 17. November 2022 / Daniel Ibáñez / CNA Deutsch

Mehrere deutsche Bischöfe begrüßen neues Arbeitsrecht und wollen es zügig umsetzen

Das neue Arbeitsrecht hält fest, dass die private Lebensgestaltung – zivile Wiederheirat, gleichgeschlechtliche Beziehung – für das Arbeitsverhältnis keine Rolle mehr spielt.